Anonim

Durch intelligentes Einkaufen erzielen Sie die besten Ergebnisse für Ihren Garten.

Sie können Pflanzen an einer Vielzahl von Orten finden - und einige sind nicht mit einem Preis versehen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Abteilungen erhalten, dass Sie nicht auch Schädlingsprobleme erben. Stellen Sie sicher, dass die Starts, die Sie erhalten, keine Gartenknechte sind, die schnell durch die Betten laufen.

Der billigste Weg, Pflanzen zu bekommen, besteht darin, sie mit Samen zu beginnen. Der lokale Pflanzenverkauf, der von Gartenvereinen oder gemeinnützigen Organisationen gesponsert wird, bietet eine weitere Option für kostengünstige Pflanzen. Sie können Pflanzen in Gartencentern, Discountern oder Heimcentern erwerben. Sie können Pflanzen auch online oder in einem Versandhaus bestellen.

Pflanzenverkauf einkaufen

Ein von einem örtlichen Gartenclub oder einer Wohltätigkeitsorganisation gesponserter Verkauf ist der Schnäppchenkeller der Pflanzenwelt. Hier können Sie Schätze sammeln, die normalerweise nicht in örtlichen Baumschulen angeboten werden, um Tipps von anderen Gärtnern zu sammeln und Geld zu sparen. Nehmen Sie einen Wagen oder einen Wagen, um Ihre Auswahl mitzunehmen.

Versandhandel Baumschulen

Versandhaus-Baumschulen sind oft die einzige Quelle für die neuesten Anlagen. Lesen Sie Online-Bewertungen des Services eines Unternehmens, bevor Sie sich zum Kauf verpflichten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Größe Sie erhalten. Einige Baumschulen sind auf kleine Betriebe spezialisiert, weshalb ihre Preise viel niedriger sind als die ihrer Konkurrenten.

Gartencenter

Sie können sich auf ein lokales Gartencenter verlassen, um eine breite, tiefe Auswahl an Pflanzen zu erhalten. In der Regel organisieren Gartencenter Pflanzen nach Name und Wachstumsbedingungen (volle Sonne und Schatten). Pflanzen werden oft gut gepflegt und Sie finden gesunde Darstellungen in Displays. Gartencenter sind auch ein guter Ort, um Pflanzen in kleinen Töpfen zu finden, die langfristig Geld sparen können.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in Gartencentern einkaufen, um nicht nur das zu wählen, was gerade blüht. Dadurch entsteht ein saisonal einseitiger Garten, der auf Ihrem Einkaufsfenster basiert. Wenn Sie zum Beispiel im Frühling einkaufen und nur das kaufen, was in Farbe ist, haben Sie einen schönen Frühlingsgarten, aber die Show wird wahrscheinlich im Sommer abbrennen.

Heimatzentren

Wenn Sie eine große Anzahl von einheitlichen Pflanzen benötigen, können Sie in einem Heimcenter oder einem Big-Box-Händler einkaufen. Die Auswahl in einem Heimzentrum ist schlanker als in einem Gartencenter, und Pflanzen sind möglicherweise nicht so gut gepflegt. Der beste Weg, um mit Home-Center-Anlagen erfolgreich zu sein, ist, sie so bald wie möglich nach ihrer Ankunft zu erwerben. Die meisten Heimzentren erhalten an bestimmten Wochentagen Pflanzen; Vorab telefonieren, um den Lieferplan zu erfahren und kurz danach einkaufen.

Ein Heimcenter ist ein großartiger Ort zum Einkaufen, wenn Sie viele Pflanzen benötigen. Ihre Preise werden Gartencentern oder Baumschulen für Versandhandel unterbieten. Vergleichen Sie Preise und Topfgrößen in Gartencentern und Heimcentern. Viele Heimcenter wechseln zu großen Topfgrößen, die einen höheren Preis verlangen. Sie könnten Geld sparen und mehr Pflanzen kaufen, wenn Sie in einem Gartencenter einkaufen, in dem 4-Zoll-Pflanzen verkauft werden.

Wie wählt man eine gesunde Pflanze aus?

Sie können eine Pflanze nicht an ihrem guten Aussehen beurteilen. Um die gesündeste Pflanze auszuwählen, nehmen Sie sich Zeit für eine zweiteilige Sichtprüfung der Blätter und Wurzeln. Es ist leicht, eine Pflanze aus einem Topf zu gleiten. Drücken Sie leicht auf die Seiten des Topfes oder drücken Sie ihn in Ihre Hände. Drehen Sie den Topf um, indem Sie eine Hand über den Boden halten und die Stängel wiegen. Ziehen Sie die Pflanze nicht an den Stielen heraus.

  • Gesunde Wurzeln sind weiß, elfenbeinfarben oder braun und sollten bis an den Rand des Topfes reichen. Der Boden sollte feucht riechen.
  • Wurzeln, die den Boden des Topfes umkreisen, sind ein Hinweis darauf, dass sich die Pflanze lange im Topf befindet. Vor dem Pflanzen die kreisenden Wurzeln herausnehmen und abschneiden.
  • Beschädigte Blätter könnten auf eine Krankheit hindeuten - kaufen Sie diese Pflanze nicht. Schleimige oder matschige Wurzeln können verrotten. Ein stinkender Gasgeruch ist ein Zeichen für Wurzelfäule.
  • Unkraut, das auf der Bodenfläche um die Staude wächst, ist ein Hinweis darauf, dass die Pflanze möglicherweise aus dem Vorjahr übertragen wurde. Die Pflanze ist möglicherweise gesund - überprüfen Sie die Wurzeln, um sicherzugehen.