Anonim

Erstellen Sie viel Farbe und Textur in Ihrer Landschaft mit leicht wachsenden blühenden Sträuchern. Hier sind Top-Angebote für den Nordosten.

Von Marty Ross

Bunte und zuverlässig blühende Sträucher zieren Gärten vom Nordosten bis zum Frost. Leuchtend gelbe Forsythie ist immer einer der ersten Sträucher, der im Frühling blüht und überall zu sehen ist. Um Ihren eigenen Garten interessanter zu gestalten, schauen Sie sich in Ihrer Nachbarschaft um und versuchen Sie, etwas anzupflanzen, das die Nachbarn noch nicht haben, schlägt Scott Aker, Gärtner am US National Arboretum in Washington, DC, vor

Zu Akers bevorzugten Blütensträuchern im Nordosten zählen einheimische Pflanzen und robuste, anpassungsfähige Nonnativen. Er liebt Sträucher mit langer Blütezeit, duftende Blüten, interessante Struktur und helle Herbstfarben. Einheimische Sträucher - einschließlich einheimischer Azaleen - werden manchmal vernachlässigt, sagt Aker. Es ist jedoch nicht schwierig, in einem Garten zu arbeiten: Alle Pflanzen brauchen zusätzliche Bewässerung und Aufmerksamkeit, wenn sie zum ersten Mal gepflanzt werden, aber wenn sie einmal etabliert sind, brauchen einheimische Pflanzen normalerweise keine Verwöhnung.

Viburnums

Plantsman und Autor Michael Dirr sagt: "Ein Garten ohne Viburnum ist dem Leben ohne Musik und Kunst ähnlich." Aber es gibt ungefähr 150 verschiedene Viburnum-Arten, und Gärtner können sich schwer entscheiden, welche am besten ist. Die Wahl von Aker ist das koreanische Gewürzviburnum (V. carlesii) für seine Frühlingsdarbietung duftender, weißer Blüten. Die attraktiven Blütenknospen sind rosa oder fast rot und öffnen sich zur Mittagszeit weiß. "Es ist eine harte Pflanze", sagt Aker, und auch das Herbstlaub ist wunderbar. Koreanisches Gewürz ist in den Zonen 4-8 winterhart. Bill Thomas, Direktor von Chanticleer Gardens in Wayne, Pennsylvania, mag auch glattes Witherod (V. nudum); Eine der besten Sorten ist 'Winterthur' aus den Winterthur Gardens in Delaware. Der koreanische Gewürzviburnum hat die auffälligsten Blüten und den stärksten Duft. pflanzen Sie es in der Nähe des vorderen Spaziergangs, wo Sie die Blumen genießen können, während Sie kommen und gehen. Zonen 5-9 Erfahren Sie mehr über Viburnums.

Butterblume Winter Haselnuss

Buttercup-Winterhasel (Corylopsis pauciflora) hat weiche gelbe Blüten, "eine Abkehr vom messinggelben Forsythien", sagt Aker. Hängende gelbe Blüten erscheinen im frühen Frühling und dauern bei kühlem Wetter etwa zwei Wochen. "Das passt zu vielen Dingen", darunter die rosafarbene Untertassen-Magnolie (Magnolia soulangeana), die etwa gleichzeitig blüht. Buttercup Winterhasel ist ein kleiner Strauch, der etwa 4 Meter hoch und breit ist. Es hat kleine, schön gefaltete Blätter und ein ziemlich zartes Aussehen, aber es ist ein zäher Strauch. Pflanzen Sie es im Halbschatten. Zonen 6-8

Azaleen

Im Frühling blühende Azaleen zeigen jedes Jahr eine schillernde Show im dappled Licht unter hohen Bäumen. Aker mag sie alle, sagt aber "Gärtner vernachlässigen die einheimischen Rhododendren, die laubabwerfen". Er empfiehlt Pinxterbloom-Azalee (Rhododendron periclymenoides), einen Laubstrauch, der im frühen Frühling für seine weißen, rosa oder violetten Blüten bekannt ist. Diese einheimische Azalee wächst natürlich an Bach- und Waldufern und sieht unter Bäumen in Waldgärten sehr hübsch aus. Es wird bis zu 6 Meter groß und ist "erstaunlich dürretolerant", sagt Aker. Die Küstenazalee (R. atlanticum) ist bis Zone 5 kleiner, aber etwas härter. Hybriden dieser beiden Arten werden als Choptank-Hybriden bezeichnet. Zonen 4-8

Ninebark

Manchmal braucht ein einheimischer Strauch nur ein wenig Polieren, um ihn zu einem besseren Gartenstück zu machen. Hybridizer richteten ihre Aufmerksamkeit auf das native Bork (Physocarpus opulifolius) und produzierten großartige neue Anlagen für Hecken und gemischte Strauchgrenzen, sagt Thomas. Er mag besonders den Hybrid Diabolo, der violettes Laub hat, im scharfen Kontrast zu den Frühlingsblumen. Sommerwein hat auch dunkelviolette Blätter, wird aber kürzer (und der kleine Teufel mit 4 Fuß ist noch kleiner). Coppertina mit orange-kupfernem Laub ist eine besonders spritzige Einführung. Im späten Frühling haben alle hübsche weiße Blüten. Neunborke wird 4 bis 8 Meter groß (duldet jedoch hartes Beschneiden) und gedeiht in der Sonne oder im Halbschatten. Sie sind anpassungsfähig und einfach anzubauen. Zonen 3-8 Erfahren Sie mehr über ninebark.

$config[ads_text5] not found

Schlankes Deutzia

Schlanker Deutzia (Deutzia gracilis) wirkt im Frühling wie ein kleiner Schneesturm mit winzigen weißen Blüten, die die Pflanze bis zu zwei Wochen lang zu bedecken scheinen. Deutzia wächst langsam bis zu 3 Fuß hoch und breitet sich bis zu 5 Fuß aus; es macht einen hübschen Bodendecker vor einer niedrigen Mauer oder entlang der Vorderkante einer gemischten Grenze in halbschattigem oder sonnenreichem Zustand. Pflanzen Sie es mit frühlingsblühenden Zwiebeln, und die Deutzia verdeckt das Zwiebelblatt, wenn es reift und verblasst. "Nikko" wurde vom National Arboretum der USA eingeführt. Es kann auch gewachsen werden, um anmutig über eine Wand zu stürzen, und sieht in Töpfen gut aus. Chardonnay Pearls hat auffallend gelbes Laub. Zonen 5-8 Erfahren Sie mehr über Deutzia.