Anonim

Wenn Sie einen Raum haben, der so ausgeprägt ist wie dieser, warum sollten Sie sich dagegen wehren?

Schwelgen Sie in der Farbe Ihres Hauses, indem Sie einen monochromatischen Tisch einstellen.

Schwelgen Sie in der Farbe Ihres Hauses, indem Sie einen monochromatischen Tisch einstellen. Obwohl unser Zimmer ein atemberaubendes Grün ist, könnten Sie dasselbe auch in einem gelben Raum, einem orangefarbenen Raum, einem roten Raum, einem blauen Raum oder einem lila Raum tun.

Wir beginnen damit, den Tisch mit Moiré-Stoff zu bedecken und dann mit einer großen Glasrunde zu überdecken. (Bewahren Sie das Glas zwischen zwei übergroßen Wellpappestücken auf, und Sie können es während des ganzen Jahres für andere besondere Abendessen herausziehen.)

Auf dem Tisch bringen Ersatzäste in hohen Glasvasen Glaskugeln zum Leuchten. Handgeblasene Vasen aus grünem Glas halten die Zweige mit Ornamenten und ein oder zwei Stängel von hellen Blüten.

Grüne Glaswaren und Teller runden die Tischplatte ab. In der hintersten Ecke wird ein Beistelltisch mit einer Sammlung von Kerzenständern aus Glas und einem einfachen Haufen Mattglasornamenten zum Erholungsurlaub.

Die Rückseite der Esszimmerstühle ist mit Platzkarten für Gäste ausgestattet. Lochen oder schneiden Sie ein Loch oben in zwei kontrastierende Quadrate steifes Papier. Schieben Sie von hinten eine winzige Schleife durch das Loch. Falten und formen Sie den Rest des Farbbands, um einen Bogeneffekt zu erzielen und durch Drehen mit Floristendraht zu sichern. Lassen Sie am Ende eine Länge, um die Karte an den Rückenlehnen von Rattanstühlen zu befestigen.