Anonim

Die Förderung der Unabhängigkeit ist wirklich ein Balanceakt: Kinder müssen - und wollen - Regeln einhalten, aber wenn wir über jeden Schritt schweben, hindern wir sie daran, Vertrauen in sich selbst, ihr Urteilsvermögen und ihre Fähigkeit, sich davon zu erholen, zu entwickeln Fehler. Um Selbständigkeit zu unterrichten, muss man den Kindern feste Richtlinien geben, sowie den Raum, um sie anzuwenden und sogar zu testen. Denken Sie daran, dass es für Kinder, insbesondere für Jugendliche, normal ist, die Autorität der Eltern herauszufordern: Dies hilft, ihre Entscheidungsfähigkeiten zu verbessern. Nutzen Sie diese Strategien als Ausgangspunkt.

Von Elizabeth Lombardo, Ph.D.

Geben Sie den Kindern Verantwortung

Kinder jeden Alters können Aufgaben übernehmen, die ihr Selbstwertgefühl und ihre Autonomie fördern. Jüngere Kinder können Wäsche zusammenlegen und weglegen und beim Abwaschen helfen. Wenn Kinder im Teenageralter ziehen, können sie den Rasen mähen, mit dem Hund spazieren gehen oder sogar einen altersgerechten Job bekommen. Binden Sie die Kinder in die Entscheidung über ihre Pflichten ein, und machen Sie sich klar, was erforderlich ist. Ihre Vorstellung von Clean spiegelt möglicherweise nicht ihre wider. Vergessen Sie nicht, eindeutige Konsequenzen für das Nicht-Finish zu ermitteln und sich daran zu halten. Sie können loben, aber damit Kinder auffordern, stolz auf ihre harte Arbeit zu sein. Wenn meine Tochter zum Beispiel ihr Zimmer sauber macht, sage ich: "Wow, wie fühlt es sich an, wenn Sie Zeit haben, um Ihr Spielzeug so gut zu organisieren?"

Lass sie Problemlösung

Seien Sie ein Führer und kein "Fixierer", da Ihre Kinder Herausforderungen gegenüberstehen. Anstatt nur Lösungen anzubieten, helfen Sie ihnen beim Durchdenken, indem Sie offene Fragen stellen wie: "Was denkst du wäre ein guter Weg, um mit dieser Situation umzugehen?" und: "Wie würde sich dieser Ansatz auf Sie, Ihre Freunde und Ihre Familie auswirken?" Wenn sich die Dinge nicht so entwickeln, wie es sich ein Kind vorgestellt hat, fragen Sie: "Was war Ihre Entscheidung? Was könnte eine andere Taktik sein, um das nächste Mal zu versuchen?"

Machen Sie Platz für Fehler

Wir haben so große Angst, dass unsere Kinder versagen, und doch ist die Erholung von großen und kleinen Ausfällen ein wichtiger Baustein der Selbstständigkeit. Ermutigen Sie zu einer gesunden Risikobereitschaft, beispielsweise zum Ausprobieren eines neuen Teams oder zur Teilnahme an einer herausfordernden Klasse, und benennen Sie das Konzept des "Versagens" als Chance, etwas zu lernen und zu verbessern. Versichern Sie Ihren Kindern, dass ihre Bemühungen - und wie sie zurückkehren - das sind, worauf es ankommt.

Unabhängigkeit in Aktion

Diese Bücher und Filme zeigen Situationen auf, in denen sich Kinder auf ihr eigenes Urteilsvermögen verlassen, um ihr Verhalten zu steuern. BOOKS Der Drache meines Vaters, von Ruth Stiles Gannett Der siebenjährige Elmer Elevator rettet einen Drachen mit kreativer Problemlösung.

Bystander, von James Preller Eric, das neue Kind in der siebten Klasse, wird aus Versehen in Mobbing verwickelt und kämpft mit dem, was zu tun ist. MOVIES A Bug's Life Eine Ameise bricht aus und führt eine Gruppe unwahrscheinlicher Soldaten dazu, ihre Kolonie zu retten.

Was isst Gilbert Grape? Aufgrund der Verschlechterung der Gesundheit seiner Mutter muss Gilbert die Verantwortung für seine Familie übernehmen.

Das Gute-Kind-Projekt

Das Good Kid-Projekt ist eine ganzjährige Serie, in der wir die 12 Qualitäten erforschen, die für ein glückliches, ausgeglichenes Kind von entscheidender Bedeutung sind. Elizabeth Lombardo, Ph.D., klinische Psychologin und Autorin von A Happy You, ist die Autorin der Serie. Finden Sie sie bei elizabethlombardo.com.