Anonim

Erhalten Sie Tipps, wie Sie eine Waschmaschine auswählen, die am besten zu Ihren Wäsche passt. Diese Anleitung zum Kauf von Waschmaschinen hilft Ihnen bei der Navigation aller auf dem Markt verfügbaren Funktionen.

Von Kayla Marple

Der erste Schritt beim Kauf einer Waschmaschine ist eine etwas fortgeschrittene Planung. Kennen Sie Ihre Bedürfnisse. Wie viel Zeit verbringen Sie beispielsweise beim Waschen? Haben Sie eine große Familie, die täglich Kleidung waschen muss, oder sind Sie eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder? Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, wo sich Ihre Waschküche oder Waschmaschine und Trockner befinden. Wenn Sie ein Apartmentbewohner sind, ist der verfügbare Platz wahrscheinlich ein Problem. Wenn Sie ein mehrstufiges Haus haben, ist der Raum wahrscheinlich immer noch ein Problem, aber eher aus einem bestimmten Standortgefühl in Ihrem Haus und aus der Entfernung, die Sie zum Wechseln einer Last benötigen. Müssen Sie den Rollstuhlzugang oder andere gesundheitliche Bedürfnisse in Betracht ziehen?

Wenn Sie darüber nachdenken, wann und wie Sie Ihre Wäsche waschen, können Sie die Waschmaschinen vergleichen und entscheiden, welche Größe der Waschmaschine oder Trockner Sie erwerben möchten und welche Zyklusoptionen für die Bedürfnisse Ihrer Familie wichtig sind. Wenn Sie energiebewusst sind (oder versuchen, dies zu werden), gibt es mehrere Optionen und Modelle, um diese Anforderung zu erfüllen. Beim Kauf einer Waschmaschine und eines Trockners sollten Sie vor allem die Kosten, die Ladeart, die Größe, die Kapazität, die Zyklen und die Energieeffizienz berücksichtigen.

  • Machen Sie den Wäschetag mit diesen Tipps einfacher.

Frontlader oder Toplader?

Das offensichtlichste Merkmal beim Kauf einer Waschmaschine ist die Auswahl einer Frontlader- oder Toplader-Version. Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Standardmäßig sind Top-Top-Waschmaschinen, die Wäsche mit einem zentralen Rührwerk herumschleudern, die günstigste Option. Sie können jedoch längerfristig kosten, weil sie mehr Energie und Wasser verbrauchen. Neuere Modelle haben keinen Rührer, was die Kleidung stark beeinträchtigen kann. Ein Toplader-Rührwerk bietet mehr Platz für Ihre Wäsche. Toplader sind eine gute Wahl, wenn Sie Rücken- oder Knieprobleme haben, da Sie mit wenig Biegung in die Waschmaschine greifen können.

Eine Frontlader-Waschanlage hat kein Rührwerk und ist im Vorfeld typischerweise teurer. Sie drehen sich jedoch schneller, extrahieren mehr Wasser (was die Trocknungszeit verkürzt) und verbrauchen während eines Zyklus viel weniger Wasser, was sie energieeffizient und umweltfreundlich macht. Frontlader sind für Rollstuhlfahrer besser zugänglich. Sie eignen sich auch für kleine Räume, da sie gestapelt werden können. Wenn Sie viel Bettwäsche waschen, können Frontlader-Waschmaschinen dies besser tun, ohne das Gleichgewicht zu verlieren.

Debatten zwischen einer Frontlader- und einer Toplader-Waschmaschine? Verwenden Sie diese Tipps, um die beste Waschmaschine für Sie zu kaufen.

Standardwaschmaschinengrößen

Messen Sie den Platz, an dem sich Ihre Waschmaschine befinden soll, bevor Sie einkaufen. In der Regel sind Waschmaschinen und Trockner zwischen 24 und 33 Zoll breit. Für das Be- und Entladen sollten Sie vor einer Waschmaschine 36 Zoll und für einen Trockner etwa 42 Zoll einplanen. Wenn Sie eine Waschmaschine und einen Trockner in einem Abstand von etwa 15 cm über dem Boden installieren, wird das Be- und Entladen angenehmer. Suchen Sie nach stabilen Standfüßen, die speziell für Ihre Wäschemodellmodelle entwickelt wurden.

Wenn Sie sehr wenig Platz zum Arbeiten haben, sollten Sie eine Kombination aus Waschtrockner in Betracht ziehen. Diese effizienten Geräte für kleine Räume sind in gestapelten, nebeneinander oder All-in-One-Einheiten erhältlich. Gestapelte Wasch- und Trocknereinheiten benötigen normalerweise weniger als 33 Quadratzoll Grundfläche und sind für Personen, die Schwierigkeiten beim Biegen oder Bücken haben, zugänglicher. Überlegen Sie sich vor der Auswahl eines dieser Stile, wo sich die Combo befindet, z. B. in einem Schrank oder in einem Schlafzimmer oder einer Badewanne im Obergeschoss.

  • Versuchen Sie eines dieser DIY-Wäscherei-Speicherprojekte.

Washer Capacity Guide

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Waschmaschine, wie viel Wäsche sie aufnehmen kann. Die Kapazität hängt von der Größe des Wäschekorbs ab. Familien mit Kindern, die täglich mehrere Ladungen durchführen, möchten möglicherweise die Bequemlichkeit einer Waschmaschine mit großer Kapazität, um die Anzahl der benötigten Ladungen zu reduzieren. Modelle mit geringerer Kapazität, die weniger Wasser und Energie benötigen, können für Einzelpersonen und Paare wirtschaftlich sein.

$config[ads_text5] not found

Hier ist eine Liste typischer Waschanlagenkapazitäten:

Kompakt: 1, 7 bis 2, 3 Kubikfuß

Medium : 2, 1 bis 2, 5 Kubikfuß

Groß : 2, 7 bis 3 Kubikfuß

Extra groß : 3, 1 oder mehr Kubikfuß

Arten von Waschzyklen

Grundlegende Scheiben haben eine bis vier Rühr- und Schleuderdrehzahlen. Einige Top-of-the-Line-Modelle bieten zusätzliche Optionen. Voreingestellte Waschzyklen kombinieren unterschiedliche Geschwindigkeiten, Temperaturen und Bewegungsgrade, um bestimmte Kleidungsstücke zu reinigen. Ein durchschnittlicher Wäscher kann regelmäßige, dauerhafte und empfindliche Zyklen haben. High-End-Modelle können zusätzliche Zyklen bieten, wie z. B. ein starker Zyklus für Arbeitskleidung, Jeans und Handtücher sowie Vorwasch- und Vorwaschzyklen für schwierige Flecken. Die eingebaute Dampfreinigung beseitigt Flecken und Falten ohne Vorbehandlung. Dampf hilft auch bei der Verringerung von Allergenen. Überlegen Sie, welche Art von Kleidung Sie am häufigsten waschen, um eine Entscheidung zu treffen. Wassersparoptionen ermöglichen die Wiederverwendung von Wasser aus leicht verschmutzten Lasten. Die Wassertemperaturoptionen umfassen normalerweise heiß / kalt, warm / kalt und kalt / kalt. Einige teurere Modelle bieten möglicherweise zusätzliche Temperaturkombinationen für mehr Stoffe. Schnellwascheinstellungen machen die Kleidung schneller sauberer. Die Bedienelemente können mechanisch sein, mit Drehknöpfen und Drucktasten, oder elektronisch mit Funktionen wie digitalen Anzeigen oder Touchscreens, mit denen Sie die Zyklen weiter anpassen können.

$config[ads_text6] not found
  • Dekoriere deine Waschküche!

Energieeffizienz

Waschmaschinen mit hohem Wirkungsgrad (Wasser- und Energieeinsparung) sparen Energie und verlängern die Lebensdauer Ihrer Kleidung und Bettwäsche. Suchen Sie nach Energy-Star-Waagen mit horizontaler Achse, Frontlader oder Top-Loading-Waschmaschinen, die Kleidung schleudern, anstatt sie zu drehen oder zu reiben. Diese Modelle, die über keine Rührwerke verfügen, benötigen weniger Wasser und Energie als Toplader derselben Größe. Einige Maschinen verwenden möglicherweise ein spezielles Hochleistungsreinigungsmittel. Die erforderliche Waschmittelmenge hängt von der Größe der Ladung ab, nicht von der verwendeten Wassermenge. Beachten Sie daher die Anweisungen des Herstellers.

Andere Besonderheiten, auf die Sie achten sollten

Lesen Sie vor dem Einkauf unbedingt die Bewertungen der Waschmaschine und vergleichen Sie die Preise der Waschmaschine. Sie sollten auch einige der folgenden Bonusfunktionen für die Waschmaschine in Betracht ziehen. Verzögerungsstarts, wie sie bei Geschirrspülern üblich sind, ermöglichen das Einschalten der Waschmaschine, wenn die Betriebskosten niedriger sind. Intelligente Waschmaschinen verfügen über eine Internetverbindung, sodass Sie die Wäsche fernüberwachen können. Durch die automatische Wasserstandsregelung wird für jede Ladung die richtige Wassermenge ausgewählt, um ein Überfüllen zu verhindern. Interne Warmwasserbereiter reduzieren den Bedarf an Ihrem Warmwasserbereiter. Das Heizgerät verbessert auch die Reinigungsleistung. Polypropylen- und Edelstahlwaschtanks splittern oder rosten nicht wie emaillierte Stahlbleche. Glatte Innenflächen sind für die Kleidung leichter. Wählbare Schleuderdrehzahlen von 700 bis 1.600 Umdrehungen pro Minute bedeuten, dass die Kleidung fast trocken ist, wenn sie die Waschmaschine verlässt. Das Trocknen erfolgt in kürzerer Zeit und bei niedrigeren Temperaturen.

  • Nachdem Sie nun Ihre Waschmaschine ausgewählt haben, erfahren Sie, wie Sie einen Trockner auswählen.

Sorgen Sie mit diesen innovativen Waschmaschinenfunktionen für mehr Sorgfalt in Sachen Bekleidung.