Anonim

Machen Sie einige dieser anmutigen Vogelornamente, um auf den Zweigen Ihres Weihnachtsbaums zu sitzen.

Was du brauchen wirst

  • 9 x 14 Zoll großes Stück roter Wollfilz
  • Klar trocknender Gewebekleber
  • Ultrafeiner roter Glitter
  • Schmelzbare Strickverbindung
  • Wasserlöslicher Markierungsstift
  • Papierunterlegte schmelzbare Bahn (wie HeatnBond Lite)
  • Stück grauer Wollfilz
  • Kabelschneider
  • 24-Gauge Silber Handwerk Draht
  • Zange: Rundnase und Kettennase
  • 4 Millimeter tschechische feuerpolierte runde Perlen in rot
  • Nadel- und Farbkoordinationsfaden
  • Zackenschere
  • Ein Paar 3-Millimeter-Vogelaugen auf Draht von glasseyesonline.com
  • Stopfnadel
  • Polyesterfaserfüllung
  • Silberner Vogelbeinclip mit einem Bein

Laden Sie das kostenlose Muster herunter.

Wie man es macht

1. Laden Sie das kostenlose Muster herunter und drucken Sie es aus.

2. Schneiden Sie für die oberen Flügel ein 3 x 3-Zoll-Quadrat aus rotem Filz aus. Tragen Sie den Gewebekleber auf eine Seite des Filzes auf. Platzieren Sie den Filz mit der Klebeseite nach oben. mit rotem Glitzer bestreuen. Überschüssigen Glitter auf Papier schütteln. Filz beiseite stellen, damit er trocknen kann.

3. Befolgen Sie nach den Anweisungen des Herstellers ein 5x8-Zoll-Stück schmelzbarer Strickware mit einem etwas größeren Stück roten Filz. Schneiden Sie ein Körperteil und ein umgedrehtes Körperteil aus Filz aus. Markieren Sie die Augenposition und alle Punkte mit einem Markierungsstift. Schneiden Sie unter Verwendung eines Schmelzbahnmusters ein Schmelzkettenstück und ein umgekehrtes Schmelzkettenstück aus.

4. Befestigen Sie ein 1x1-Zoll-Stück Papierrückenpapier mit grauem Filz und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers. Das Schnabelmuster auf die schmelzbare Bahn ziehen und ausschneiden. Entfernen Sie die Unterlage und verbinden Sie den Schnabel dann mit einem zweiten Stück grauen Filz. Schnabel ausschneiden.

5. Schneiden Sie ein Flügelstück und ein umgekehrtes Flügelstück aus rot glitzerndem Filz ab (ab Schritt 2).

6. Schneiden Sie fünf 14-Zoll-Drahtlängen. Machen Sie eine enge Spule an einem Ende jedes Drahts mit einer Rundzange. Biegen Sie jede Spule in einem Winkel von 45 Grad. Fädeln Sie acht bis zwölf rote Perlen auf jeden Draht. Legen Sie die Perlendrähte beiseite.

7. Verwenden Sie zum Zusammennähen der Filzstücke 1/4-Zoll-Nahtzugaben und nähen Sie sie mit den rechten Seiten zusammen. Am unteren Rand jedes Körperteils zwischen den beiden kleinen Punkten eine Stichmasche bilden. Passende gebogene Kanten, Schnabel zu einem Körperteil. Nähen Sie die Körperteile zusammen und lassen Sie eine kleine Öffnung. Nahtzugaben mit einer Zackenschere abschneiden.

8. Passen Sie die oberen und unteren Nahtlinien am Schwanz an. nähen Sie den Schwanz 3/8 Zoll vom Ende aus. Drehen Sie den Vogelkörper auf die rechte Seite.

9. Schneiden Sie den Draht, der an jedem Glasvogelauge befestigt ist, in zwei Hälften. überschüssigen Draht verwerfen. Biegen Sie jeden Augendraht in einem Winkel von 45 Grad. Drücken Sie die Stopfnadel durch beide Augenmarkierungen am Körper, um kleine Löcher zu erzeugen. Stecken Sie in jedes Loch einen Augendraht. Kopf falsch herum drehen. Verdrehen Sie die Augendrähte zusammen, beginnen Sie etwa 1 cm von jedem Auge entfernt und drehen Sie die gesamte Länge des Drahtes. Kopf nach rechts wenden.

10. Mit einer Stopfnadel an einer Seite der Nahtlinie drei Löcher am Schwanzende anbringen. Führen Sie ein gerades Ende eines perlenbesetzten Drahtes in jedes Loch ein, wobei Sie die Drähte an der Öffnung in der Unterseite des Vogels verlassen. Machen Sie zwei weitere Löcher auf der anderen Seite der Nahtlinie und führen Sie die restlichen Drahtseile auf dieselbe Weise ein. Drehe die falsche Seite nach außen.

11. Verdrehen Sie die Enddrähte auf der Innenseite wie folgt: Drehen Sie zuerst zwei benachbarte Drähte zusammen, fügen Sie dann die verbleibenden Drähte hinzu und verdrehen Sie sie einzeln. Stellen Sie sicher, dass die Perlen außen mit dem Schwanz bündig sind. Verdrehen Sie alle Drähte, um eine Länge von 2 Zoll zu erhalten. Schwanz rechts ausrichten.

12. Füllen Sie die Kopf- und Schwanzbereiche mit Fiberfill, und fügen Sie um alle Seiten der Drähte Fiberfill hinzu. Stellen Sie sicher, dass die Schwanzdrähte aus der mittleren Unterseite des Vogels austreten (der große Punkt auf dem Muster).

$config[ads_text5] not found

13. Führen Sie alle Drahtenden in die Spule des Beinclips ein, und ziehen Sie die Drähte zur Seite. Schieben Sie die Spiraldrähte nach oben, bis sie die Nahtzugabe erreichen. Stopfkörper fertigstellen und Pinöffnung geschlossen. Passen Sie das überschüssige Kabel so an, dass die Enden vor dem Clip austreten. Flachdrähte mit Kettenzange; schneiden Sie sie 3/8 Zoll von der Kurve. Rollen Sie das Ende jedes Drahtes mit einer Rundzange in eine enge Schleife. Hinweis: Es ist notwendig, jeden Draht in kleinen Schritten zu rollen, wobei die Zange von der rechten Seite des Clips nach links bewegt wird. Maschenöffnung geschlossen.

14. Den Anweisungen des Herstellers entsprechend, wie auf dem Muster angegeben, ein schmelzbares Stück an jedem unteren Flügel befestigen. Entfernen Sie die Papierunterlage. Platzieren Sie einen oberen Flügel über einem unteren Flügel. Beachten Sie dabei die Platzierungslinie des Musters. Mit glitzernden Seiten nach unten verschmelzen Sie die Flügelstücke miteinander. Flügel mit Blindstich zu Vogel.