Anonim

Wenn Sie denken, Pappmaché ist nur für Grundschulkinder, denken Sie noch einmal darüber nach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Recycling-Container nach Materialien durchsuchen, um schickes, einzigartiges und kostenloses Artwork zu erstellen.

Grundlegende Kunstwerke

Eine einfache Technik, Papiermaché, beginnt mit Altpapier, das mit Klebstoff gesättigt und zu Gegenständen geformt oder geformt wurde. Mischen Sie weißen Klebstoff und Wasser im Verhältnis 4: 1, um eine Mischung zu erhalten, die die Materialien fest miteinander verbindet. Durch das Aufreißen des Papiers in Streifen kann das Papier leichter geformt und gemischt werden. Die Zeitung ist ideal, weil sie weich und dünn ist und sich daher leicht formt. Dickeres braunes Kraftpapier wirkt auch und erzeugt eine starke Finish-Skulptur.

Bowlen gehen

Beginnen Sie zum Erstellen dieser Schüssel mit einer Grundform, z. B. einer Antihaftgelatine oder einer Kuchenform, und Papiermasse. Zum Herstellen von Papierbrei kleine zerrissene Zeitungsstücke in eine Pfanne geben und mit kochendem Wasser abdecken. Lassen Sie sich eine Stunde lang sitzen und belasten Sie dann. Zerreißen Sie das Papier in feinere Stücke und drücken Sie zwischen den Fingern, um einen matschigen Papierbrei zu bilden. Fügen Sie eine Klebstoff-Wasser-Mischung hinzu. Besprühen Sie Ihre Form mit einer Antihaftbeschichtung, drücken Sie das Fruchtfleisch in die Form und lassen Sie es trocknen. Nehmen Sie die getrocknete Schüssel vorsichtig aus der Form und bemalen Sie sie passend zu Ihrem Dekor oder um ein natürliches Material wie Holz oder Stein nachzuahmen.

Hirsch ein

Geschnitzte Holz-Tierkopf-Plaketten liegen im Trend, sind aber auch teuer genug, um zusammenzucken. Mit Grundausstattung und Phantasie können Sie den Look für ein paar Euro erhalten.

Klicken Sie auf die nächste Folie, um Anweisungen zur Erstellung zu erhalten.

Must-Have-Materialien

Zu den Materialien, die Sie für diese Tafel benötigen, gehören Dekorpapier und eine Holzplatte, Abdeckband, Schere, Zweige, Karton, Schaumkunstei und eine Wasserflasche aus Kunststoff. Bilden Sie den Hirschkopf, indem Sie an einem Ende eine Kunststoffschaum-Eiform abkratzen, um die Nase zu bilden. Ohrformen aus dünnem Karton schneiden. Falte ein Ende des Ohrs, um eine Lasche zu machen. Kleben Sie die Ohren mit Klebeband um den Kopf und wickeln Sie sie um den Kopf.

Bastelzeit

Schneiden Sie für den Hirschhals den oberen und unteren Rand einer Plastikwasserflasche ab. Schneiden Sie oben und unten am Zylinder einen 2 Zoll breiten Schlitz aus. Kleben Sie den Kopf an die Wasserflasche und stopfen Sie ihn mit Zeitung. Wickeln Sie das Formular in Klebeband ein.

Decoupage ein Hirsch

Zeitungsstreifen in Leimmischung einweichen, die gesamte Form schichten und 24 Stunden trocknen lassen. Dann eine weitere Schicht hinzufügen und trocknen lassen. Sand etwaige Klumpen. Mit cremefarbener Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen. Schneiden Sie Zweige für Geweih. Löcher in den Kopf bohren, Zweige einsetzen und mit Heißkleber sichern. Schneiden Sie Dekorpapier ab, um die Oberfläche einer hölzernen Plakette eines Kunsthandwerks zu bedecken. Das Papier mit Sprühkleber oder Decoupage-Medium verkleben. Den Hirschkopf auf die Tafel kleben. Binden Sie eine Schnur um den Hals des Hirsches und kleben Sie eine Seidenblumenverzierung heiß.

Recycling als Kunst

Eine wegwerfbare Sirup- oder Ketchupflasche wird zu einem monogrammierten Ausstellungsstück, ideal zum Halten frisch geschnittener Blumen.

Klicken Sie auf die nächste Folie, um Anweisungen zur Erstellung zu erhalten

Einfacher Start

Schneiden Sie zunächst den Flaschenverschluss ab. Dann eine Schicht Pappmaché hinzufügen und trocknen lassen.

Monogramm-Magie

Erstellen Sie Abmessungen, indem Sie einen Spanplattenbrief auf die Flaschenmitte kleben. Mit einer weiteren Schicht Papierstreifen bedecken und mit einem Bastelmesser über das Monogramm ziehen. Wenn sie trocken sind, malen Sie sie mit Bastelfarben in den gewünschten Farben und schichten Sie Farben für einen Natursteineffekt.

Dazzled sein

Erstellen Sie persönlichen, kostenlosen Schmuck aus Papierresten und einer Kartonrolle. Wickeln Sie in die Klebstoffmischung getränkte Zeitungsstreifen um eine Kartonrolle. Lassen Sie die Schichten trocknen und schleifen, um dem Karton eine elegantere Form zu geben. Schneiden Sie unterschiedlich breite Streifen aus Kunstdruckpapier und Bildern und tippen Sie aus Zeitschriften und Zeitungen. In der Klebstoffmischung sättigen. Ordnen Sie Streifen um die Bandrolle an und wickeln Sie sie über das Papier. Lassen Sie das Papier vollständig trocknen und sprühen Sie es anschließend mit zwei Schichten Glanzspachtel ab.