Anonim

Diese Preisträger werden von Floridas besten Pflanzen ausgewählt und zeichnen sich durch die Gärten und Landschaften Floridas aus.

Von Peggy Anne Montgomery

Jedes Jahr wählt eine hochkarätige Jury aus Anbauern, Gärtnern, Einzelhändlern, Profis aus der Landschaftslandschaft und Fakultätsmitgliedern der University of Florida eine Auswahl der besten Pflanzen Floridas aus. Das 1999 gestartete Pflanzenprogramm Florida Garden Select soll die Verwendung überlegener und bewährter Pflanzen fördern. Pflanzen von Florida Garden Select eignen sich ideal für die meisten Gärten in Florida. Viele der ausgewählten Pflanzen können über Florida hinaus in die meisten südlichen Bundesstaaten gedeihen. Überprüfen Sie die Winterhärtezonen.

Ananas Guave (Acca sellowiana) Ananas Guaven gehören zu den vielseitigsten Pflanzen. Dieser schöne immergrüne Strauch reagiert gut auf das Beschneiden. Nach seinen eigenen Mitteln wird es 8 bis 10 Meter groß, lässt sich aber leicht in jede gewünschte Form schneiden. Es ist eine besonders wunderbare Hecke. Die ungewöhnlichen Frühlingsblumen sind rosa und weiß mit einem Ausbruch von leuchtend roten Staubblättern in der Mitte. Sie sind essbar und Sie finden sie vielleicht in besseren Restaurants in Ihrem Salat. Eine eiförmige, essbare Frucht reift im Herbst und hat einen milden Ananasgeschmack. Sie wachsen am besten bei voller Sonne oder hellem Schatten. Zonen 8-11 Hinweis: Ananas-Guave wird auch als Feijoa sellowiana bezeichnet.

Gelbe afrikanische Bulbine (Bulbine frutescens) Der aus Südafrika stammende Superstar ist ein hitze- und trockenheitstoleranter Superstar. Der gelbe afrikanische Bulbine ist 1 bis 2 Meter hoch, hat saftiges Laub und verfügt über leuchtend gelbe sternförmige Blüten. Es blüht über einen langen Zeitraum und das Herausnehmen der verbrauchten Blumen fördert das Blühen. Wenn die Pflanze unordentlich aussieht, beschneiden Sie sie zurück. Es könnte Sie mit mehr seiner sonnigen Blumen belohnen. Für beste Ergebnisse sollte es in gut durchlässigen Boden gepflanzt werden, vorzugsweise mit Kompost angereichert. Die frischen Blätter produzieren einen geleeartigen Saft, der sich wunderbar für Verbrennungen eignet, ähnlich wie Aloe Vera. Zonen 8-11

Kamelie hiemalis 'Shishigashira' Diese Kamelien werden oft als Weihnachtskamelien bezeichnet, da sie im Spätherbst und im frühen Winter blühen. 'Shishigashira' hat hellrosa rosafarbene Doppelblüten und reichlich Blüten. Wenn Sie eine Gruppe dieser schönen Kamelien zusammen pflanzen, wirkt die Farbe ziemlich wirkungsvoll. Sie sehen auch schön gepflanzt mit anderen schattenliebenden Pflanzen wie Fransenbäumen und Azaleen aus. Da sie nur 4 bis 6 Meter groß werden, können sie leicht in kleine Räume gesteckt werden. Pflanze in saurem Boden. Zonen 7-9

Japanischer Stechpalmefarn (Cyrtomium falcatum) Der japanische Stechpalmefarn hat glänzend dunkelgrüne Blätter, die stark an Stechpalmen erinnern. Es wächst zu einem Hügel 2 Meter hoch und etwa 3 Meter breit. Stechpalmenfarn bevorzugt einen sauren Boden mit guter Drainage. Das Beschneiden ist nicht notwendig, es sei denn, ab und zu einen zerlumpten Wedel zu entfernen. Während es mehr Sonne verträgt als die meisten Farne, eignet es sich am besten für Halbschatten. Japanischer Stechpalmenfarn kann als Zimmerpflanze bei hellem Licht oder in Behältern auf der Terrasse verwendet werden. Natürlich ist es auch schön unter Bäumen oder in schattigen Grenzen mit Hostas und Impatiens gepflanzt. Zonen 8-11 Erfahren Sie mehr über japanischen Farn. Entdecken Sie andere Top-Farne.

Chestnut cycad (Dioon edule) Dies ist eine kühne Pflanze mit 6 Fuß langen, graugrünen, ledrigen Blättern, die sich zu scharfen Spitzen verjüngen. Es ist langlebig und eine gute Wahl für pflegeleichte Landschaften. Pflanzen Sie ein Paar in großen, dekorativen Töpfen, um eine asiatische Atmosphäre zu schaffen. Es gibt ein tropisches Gefühl, das unter dem Dach großer Bäume gepflanzt wird. Chestnut Cycad wird etwa 12 Meter hoch und breit und ist einer der kältehärtesten Cycads im Süden. Denken Sie daran, Handschuhe zu tragen, wenn Sie mit dieser Pflanze umgehen, und stellen Sie sie wegen ihrer scharfen Punkte von den Gehwegen fern. Zonen 8-11

$config[ads_text5] not found

Lila Lovegrass (Eragrostis spectabilis) Dieses auffällige Ziergras fügt sich perfekt in eine pflegeleichte Landschaft ein. Purpurroter Lovegrass gedeiht in sandigen, armen, trockenen Böden an einem vollsonnigen Standort und ist trockenheitstolerant. Es wird 1 bis 2 Meter groß und 1 Meter breit. Die Grashalme sind zahlreich, aber dünn und variieren in der Farbe von bläulich bis graugrün. Im Spätsommer tragen die feinen Stiele winzige violette Blüten, die wie eine Farbwolke direkt über dem Boden aussehen. Es verbreitet sich langsam und kann alle paar Jahre geteilt werden. Zonen 4-11 Erfahren Sie mehr über purpurroten Lovegrass.

Powderpuff Mimosa (Mimosa strigillosa) Powderpuff Mimosa ist eine schöne, aber zähe, niedrig wachsende Bodendecker, die nur 6-9 Zoll hoch ist. Dieses kleine Wunder stammt aus Florida und wächst und verbreitet sich schnell. Es wird für seine puderquaste rosa Blüten geschätzt, die mit gelb gekippt sind und Schmetterlinge in den Garten ziehen. Es blüht den größten Teil des Jahres, schlummert jedoch in den kühlsten Monaten. Sie wird auch als empfindliche Pflanze bezeichnet, da sich ihr zartes, farnähnliches Laub bei Berührung oder Tränken zusammenfaltet. Obwohl das Laub zerbrechlich aussieht, ist es ziemlich belastbar und kann leichten Fußgängern standhalten. Zonen 8-11

Firebush (Hamelia patens) Dieser helle, wunderschöne einheimische Strauch hilft Schmetterlinge und Kolibris im Garten anzuziehen. Die auffälligen röhrenförmigen Blüten sind rötlich-orange bis scharlachrot. Die Frucht wechselt von gelb zu rot und schließlich zu schwarz und ist in der Regel gleichzeitig mit den Blüten vorhanden, wodurch der Feuerbusch zu einem echten Highlight im Garten wird. In den Zonen 9-11 ist es absolut winterhart und hat viele Landschaftsanwendungen. Es reagiert gut auf Beschneiden und wird häufig zur Absicherung verwendet. Es kann bis zu 10 Meter hoch werden und funktioniert gut mit anderen einheimischen Sträuchern wie Beautyberry und Korallenbohnen. Zonen 9-11

$config[ads_text6] not found

Eichenlaub-Hortensie (Hydrangea quercifolia) Eine Pflanze für alle Jahreszeiten. Diese Amerikanerin zieht immer Aufmerksamkeit auf sich. Dieser Strauch braucht 5-8 Meter hoch und breit und braucht Platz zum Wachsen. Im Schatten eines lebenden Eichen-, Hickory- oder Magnolienbaums sieht es besonders schön aus. Seine erstaunlichen weißen Blüten können fast einen Meter lang werden und viele Monate auf dem Strauch bleiben. Die Blüten reifen zu einem rötlichen Rosa und werden schließlich bräunen und eignen sich ideal zum Blumenarrangement. Im Winter schätzen Sie die mehrfarbige Peeling-Rinde. Eichenlaub-Hortensie bevorzugt Halbschatten und Kalkboden. Zonen 5-9 Erfahren Sie mehr über Eichenlaub-Hortensien.

'Acoma' Kreppmyrte ( Lagerstroemia indica 'Acoma') Wenn Sie Menschen in Florida gebeten haben, ihren Lieblingsblüherstrauch zu nennen, würden sie wahrscheinlich Kreppmyrte beantworten. Es ist eine unglaublich schöne Pflanze, von den langblühenden Blüten bis zur mehrfarbigen Rinde. "Acoma" erreicht eine bescheidene Höhe von 10 bis 12 Fuß (10-12 Fuß) mit einer semiweeping-Form. Das neue Laub ist dunkelbronze und im Sommer dunkelgrün glänzend und im Herbst violett bis rot. Die rein weißen Sommerblüten heben sich hell vom dunklen Laub ab. Es ist resistent gegen Mehltau. Zonen 7-9

Immergrüne tropische Glyzinien (Millettia reticulata) Tropische Glyzinien sind eine schnell wachsende, holzige Rebe, die sich perfekt für ein Gitter, einen Zaun oder einen Pavillon eignet. Wie der Name schon sagt, ähneln die Blüten den Glyzinien. Die Blüten sind herrlich duftend, rötlich-violett und hängen wie reife Trauben. Die Blumen blühen im Frühsommer und die Rebe blüht wieder, wenn die verbrauchten Blüten entfernt werden. Im Gegensatz zu den üblichen chinesischen Glyzinien ist diese nicht invasiv. Es bevorzugt volle Sonne gegenüber hellem Schatten und eine stabile Unterstützung, da es bis zu 30 Meter hoch klettern kann. Zonen 7-10

Magnolia grandiflora 'Little Gem' Ältere Häuser im Süden sind oft mit majestätischen Magnolien aus dem Süden geschmückt, aber nur wenige neuere Häuser haben Platz für einen so großen Baum. 'Little Gem' kommt zur Rettung und wird nur 20 Fuß hoch und 10 Fuß breit. Das dunkelgrüne Laub leuchtet wie poliertes Leder, und die warme braune Rückseite fügt eine interessante Schicht hinzu. Das Blattwerk wird für seine Verwendung in Blumengestecken und zum Dekorieren von Feiertagen geschätzt. Duftende weiße, becherförmige Blüten blühen die ganze Saison über. Pflanzen Sie ihn vollständig, um die Sonne in feuchten, sauren Boden zu teilen. Dieser Baum muss im Winter vor Wind und Sonne im Winter geschützt werden. Zonen 7-9 Mehr über 'Little Gem' Magnolie.

Mexikanischer Salbei (Salvia Leucantha) Mexikanischer Salbei und Floridas heißes Wetter passen perfekt zusammen. Dies ist eine große Staude, die 4-5 Meter groß wird. Geben Sie genügend Platz, um in Ihrer sonnigen Stauden- oder Strauchgrenze zu wachsen. Das Laub ist weich und grau und den ganzen Sommer über schön. Die eigentliche Show beginnt im Herbst, wenn die violetten oder weißen Blüten blühen und Schmetterlinge wie aus dem Nichts erscheinen. Auch wenn die Blumen verbraucht sind, bleiben die violetten Kelchblätter und verlängern die interessierende Saison. Mexikanischer Salbei macht auch eine gute Schnittblume und behält seine Farbe, wenn er getrocknet ist. Zonen 7-10 Erfahren Sie mehr über mexikanischen Salbei.

Stokes-Aster (Stokesia laevis) Stokes-Aster blüht im Sommer mehrere Wochen mit großen Fransenblüten, die Kornblumen ähneln. Wählen Sie aus vielen Farben, darunter Blau, Lavendel, Rosa und Weiß; Alle ziehen Schmetterlinge an. Diese wachsen am besten in voller Sonne an der Grenze der Grenze. Sie sind immergrün oder halblig und bieten das ganze Jahr über etwas Farbe. Die Pflanzen werden 1 bis 2 Meter groß und bilden großartige Schnittblumen, die eine Woche oder länger in der Vase bleiben. In kühleren Regionen ist Winterabdeckung mit Mulch erwünscht. Zonen 5-9 Mehr über Stokes Aster.

Himmlischer Bambus "Fire Power" ( Nandina domestica "Fire Power") Die Feuerkraft beschreibt die intensive überlegene rote Fallfarbe treffend. Diese besondere Nandina wurde aufgrund ihres hellgrünen Sommerlaubs, ihrer glühenden Herbstfarbe und ihrer kompakten Größe als Gewinner ausgewählt. Sie werden nur 2 Meter groß und breit (kein Beschneiden!), Also pflanzen Sie sie in Gruppen. Sie werden sich vor Evergreens dramatisch abheben. Sie eignen sich auch gut als hohe Bodendecker und als Kantenanstrich. Ein gewisser Schutz vor der heißen Nachmittagssonne wird geschätzt. Im Allgemeinen lassen Hirsche die Pflanzen dieser Familie allein. Zonen 6-9 Erfahren Sie mehr über himmlischen Bambus.