Anonim

Ein Deck kann ein idealer Standort für Pflanzen sein - auf und um sie herum. Die Vorteile des Deckscaping umfassen das Erweichen der Kanten, das Hinzufügen farbiger Akzente, das Organisieren von Platz, das Schaffen von Privatsphäre, das Verringern der Blendung und das Hinzufügen von Schatten.

Pflanze mit einem Zweck

Unabhängig davon, ob die Pflanzen auf dem Deck oder angrenzend bepflanzt sind, hilft die Einführung von etwas Grün dem Deck, sich in den Garten zu mischen und erscheint nicht als Objekt. Hier sind ein paar Möglichkeiten, Ihrem Deck Schönheit und Nützlichkeit hinzuzufügen.

Tipps für Deckpflanzen

  • Wenn sich Ihr Deck hoch über dem Boden befindet, könnten Sie in Betracht ziehen, einige kleine Zierbäume um die Basis zu pflanzen, so dass sich der Baldachin der Pflanzen auf Augenhöhe befindet. Dies macht den Rand weicher, kann Privatsphäre hinzufügen und sogar Schatten spenden.
  • Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Baumes die Blütenfarbe und die Herbstfarbe. Wenn die Pflanze einen Duft hat, versuchen Sie, sie auf der Aufwindseite des Decks zu platzieren.
  • In Behältern oder Einbauten gepflanzt, verleihen die Pflanzen dem Deck Farbe und Akzente. Sie können die Struktur an den Garten binden, große Flächen an offenen Flächen aufbrechen, einen Eingangsbereich markieren oder einen Sitzbereich beleben.
  • Pflanzen können verschiedene Bereiche eines Decks definieren. Verwenden Sie vier Behälter mit immergrünen Sträuchern, um die Ecken eines Essbereiches im Freien festzulegen. Stellen Sie sie nebeneinander auf, um einen Bereich zum Sonnenbaden abzusuchen.
  • Nutzen Sie die Wände des Hauses und trainieren Sie eine Rebe oder einen Spalier oder einen Baum oder Strauch, um die Wand zu erweichen. Nutzen Sie die Aussicht von der Terrasse aus und gestalten Sie Pflanzenmuster im Garten dahinter. Klicken Sie hier, um noch mehr Inspiration für Ihre Terrasse und Ihre Terrasse zu erhalten.

Ideen für dein Deck

Sträucher und Ziergräser umschließen zwei Seiten dieses kleinen Decks und schaffen eine intimere Atmosphäre zum Entspannen.

Durch das Einbetten eines Decks in bestehende Bepflanzungen werden die geraden Kanten weicher und wirken wie ein natürlicher Teil der Landschaft.

Deckpflanzer müssen nicht auf das Innere der Struktur beschränkt sein.

Dieses eingebaute Pflanzgefäß schafft ein Deckbett. Stellen Sie sie bei der Planung dieser Funktionen aus dem Verkehr.