Anonim

Unsere Lieblingsunternehmer verwenden Instagram als geheime Marketingwaffe. So kannst du auch.

Von Courtney Fishman

  1. Teilen Sie Ihre Geschichte: Kombinieren Sie Ihre Lieblingsprodukte und verspielte Aufnahmen, um den Reichtum Ihres Unternehmens zu veranschaulichen. Wenn Sie ein Gleichgewicht zwischen den beiden finden, erhalten die Follower einen Einblick in Ihre Unternehmenskultur und helfen Ihnen dabei, den Ton für Ihre Marke festzulegen.
  2. Double Duty: Verwenden Sie Ihre Schlagkraft, um auf anderen Kanälen zu dominieren. Wenn Sie Ihr Instagram mit anderen Konten wie Facebook und Twitter verknüpfen, wird Ihre Reichweite ohne zusätzlichen Aufwand erweitert.
  3. Bleiben Sie auf der Spur: Die Auswahl und Auswahl der zu veröffentlichenden Fotos kann überwältigend und zeitaufwändig sein. Um maximale Effizienz zu erzielen, erstellen Sie einen Zeitplan und verwenden Sie dann einen Programmierer wie HootSuite oder Sprout, um sich um die eigentliche Absendung zu kümmern. Überprüfen Sie anschließend die Analyse Ihrer Instagram, um zu erfahren, wann Ihre Follower angeschlossen sind und einen Bildlauf durchführen, um ein maximales Engagement zu erzielen.
  4. Hash it out: Das einst geliebte Pfundzeichen hat einen langen Weg zurückgelegt, und jetzt bedeutet es Geschäft. Versuchen Sie es mit einem gemeinsamen Hashtag, der für den Fokus Ihrer Marke geeignet ist, um über Ihre normale Reichweite hinaus zu expandieren. Schütteln Sie es anschließend mit einem benutzerdefinierten Marken-Hashtag, um zu sehen, wie Ihre besten Kunden Ihr Produkt verwenden und lieben.
  5. Sneak a Peek: Wenn Sie Ihren Followern vorab gestartete Produkte zur Verfügung stellen, haben sie das Gefühl, ein Geheimnis zu haben. Posten neue Produkte ausschließlich in Ihrem Feed, um die Kunden auf dem Laufenden zu halten und auf dem Laufenden zu halten. Der frühe Vogel-Look hebt Ihr Produkt auch hervor, bevor es in die Regale kommt. Win-Win? Wir denken ja.
  6. Show Some Lovin ': Pay-it-forward an Ihre Anhänger, indem Sie ihnen die Anerkennung geben, die sie verdienen. "Liken", "Teilen" und "Kommentieren" sind einfache Möglichkeiten, um auf dem Radar Ihrer Anhänger zu bleiben.
  7. Gewinnerstrategie: Begeistern Sie Ihre Anhänger mit kostenlosen Angeboten, indem Sie regelmäßig Community-Wettbewerbe wie ein Foto der Woche veranstalten, um authentische, von Benutzern generierte Inhalte zu nutzen.
  8. Gutes Timing / pünktlich: Zeigen Sie Ihre Urlaubsstimmung, indem Sie Ihre Produkte in die Jahreszeiten integrieren. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass der Beitrag zu Ihrem Marken-Messaging passt.
  9. Link-in: Machen Sie es Ihren Followern leicht, Produkte zu finden, die Sie in Ihrem Feed posten, indem Sie dem Post einen Link hinzufügen. Kunden sind jetzt nur noch einen Klick von der Bestellung Ihres Must-Have-Designs entfernt.
  10. Partner Up: Arbeiten Sie mit gleichgesinnten Unternehmen zusammen, um Ihr Engagement auf beiden Kanälen zu verdoppeln. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren und mit Ihren Posts frisch bleiben, erhalten Ihre Anhänger einen Grund, immer wiederzukommen. Einen anderen Kumpel zu haben schadet auch nie.