Anonim

Dieses niedliche kleine Lebewesen, das als Weihnachtsmann verkleidet ist und von einem Löffel schwingt, ist ein lustiges Weihnachtshandwerk, um diese Ferienzeit zu versuchen. Folgen Sie den sieben Schritten, um diese einzigartige Verzierung zusammenzusetzen.

Setzen Sie diese entzückende handgemachte Verzierung einer Maus zusammen, die sich als Miniatur-Weihnachtsmann verkleidet. Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um die Weihnachtszeit zu Weihnachten zu feiern.

Was du brauchen wirst

  • Weihnachtsmann-Mäuseverzierungsmuster
  • Musselin
  • Polyesterfaserfüllung
  • Häkelgarn in Größe 12: Elfenbein
  • Acryllacke: weiß und schwarz
  • Wollfilz (wie National Nonwoven Woolfelt): Jeweils ein Quadrat aus Rot, Schwarz und Weiß
  • Gelstift: weiß
  • Stoffkleber
  • 22-Gauge-Draht
  • Bastelkleber
  • Stickgarn: schwarz
  • Pom-Pom mit 1/2 Zoll Durchmesser: Weiß
  • Spritzlackierung: matt
  • Floristenband: weiß
  • Sisalgarn
  • Fünf Rundkopfstifte: Silber
  • Metallbohrer und Bohrer
  • Vintage Silber Teelöffel, 10 Zoll 18-Gauge-Draht für Aufhänger
  • Glitter: Weiß

Schritte zur Weihnachtsmann-Mäuseverzierung

Schritt 1: Erstellen Sie den Körper

Verfolgen Sie ein Körpermuster auf doppeltes Musselin. Nähen Sie an der Fadenlinie und lassen Sie eine kleine Öffnung am Boden frei. Schneiden Sie den Körper 1 bis 4 Zoll von der genähten Linie aus. Den Körper auf rechts wenden und mit Fiberfill füllen. Handnahtöffnung geschlossen. Fadennadel mit einem einzigen Elfenbeinhäkelfaden. Führen Sie die Nadel durch die Nasenspitze ein. Wickeln Sie den Faden fest um das Nasenende, sodass ein winziger Noppen entsteht. Faden abbinden.

Machen Sie für den Mund eine einzelne gerade Masche ungefähr 1 bis 4 Zoll unter der Nase; Führen Sie die Nadel durch den Kopf nach oben und ziehen Sie leicht, bis die Nase kräuselt. Faden abziehen. Markieren Sie die Augenpunkte mit einem Bleistift auf dem Körper. Eine Nadel mit einem Elfenbeinhäkelfaden einfädeln; Knoten das Ende. Führen Sie die Nadel an einem Augenpunkt in den Kopf ein und verlassen Sie sie am gegenüberliegenden Augenpunkt, indem Sie einen Knoten im Körper ziehen. Führen Sie den Faden zwischen den Augenpunkten hin und her und erzeugen Sie Grübchen. Austrittsfaden durch den Kopf. Lackkörper weiß; Trocknen lassen.

Schritt 2: Nähen Sie den Weihnachtsmannanzug

Zeichnen Sie einen Mantel und zwei Ärmel auf einer einzigen Schicht aus rotem Wollfilz auf. Formen ausschneiden. Falten Sie jeden Ärmel längs zur Hälfte mit den rechten Seiten zusammen. Mit einer geringen Nahtzugabe von 1 edge4 Zoll entlang der langen Rohkante in der Maschine nähen.

Ärmel auf rechts wenden. Wickeln Sie den Körper um den Körper und passen Sie die kurzen Kanten in der Mitte vorne an. Schneiden Sie überschüssigen Stoff für einen festen Sitz ab. Vordernaht von Hand nähen, dabei einige Stiche in den Körper einarbeiten.

Hose und Mütze auf doppelten roten Wollfilz. Für Hosen nähen Sie einfach innerhalb der Linien die Linien und lassen die Taille und die Beine der Beine nicht genäht. Schneiden Sie die Hose an gezogenen Linien aus. Hose rechts ausstrecken. Für den Hut nähen Sie nur innerhalb der nachgezeichneten Linien und lassen die Unterseite des Hutes nicht genäht. Hut auf Linien ziehen. Mütze nach rechts wenden. Stiefel mit doppeltem schwarzem Wollfilz mit weißem Gelstift. Nähen Sie nur innerhalb der Linien und lassen Sie die geraden Kanten nicht genäht. Schneiden Sie die Stiefel an gezogenen Linien aus. Drehen Sie die Stiefel auf rechts. Wie auf dem Foto zu sehen , schneiden Sie 3, 8 Zoll breite Streifen aus weißem Wollfilz für Mantel, Hose und Hutbesatz, außer geschnittene 1/4 Zoll breite Zierleisten für Manschetten. Verkleidung mit Gewebekleber befestigen und überschüssige Verkleidung abschneiden. Machen Sie aus Elfenbein-Häkelgarn und mit Bezug auf das Foto unregelmäßige Heftnähte zu rotem Wollfilz entlang der Kanten aller Zierleisten.

Schritt 3: Machen Sie die Drahtarmaturen

Schneiden Sie aus 22er Draht zwei 3 1 two2-Zoll lange und zwei 4 1⁄2-Zoll lange Stücke. Biegen Sie an einem Ende jedes Drahtstücks eine kleine Schleife. Fügen Sie den Schlingen an kurzen Drähten (Armen) Bastelkleber hinzu; Wickelschlaufen mit schwarzer Stickseide für die Hände. Wenn jede Schleife mit Zahnseide bedeckt ist, fügen Sie eine weitere Leimschicht hinzu und lassen Sie sie trocknen. Führen Sie einen Draht in jede Seite der Maus ein, direkt über dem Fell. Biegen Sie die Drähte im Körper, um sie zu sichern. Legen Sie die Beindrähte in den Körper, wo auf dem Muster angegeben.

Schritt 4: Fügen Sie die Stiefel, Ärmel und Hosen hinzu

Drücken Sie den Stoffkleber in jeden Stiefel. Schieben Sie einen Stiefel über jede Drahtschlaufe; Trocknen lassen.

Schieben Sie eine Hülse über jeden Armdraht. Ärmeln an der Halskante des Mantels. Fügen Sie ein Stück Stoffkleber in jede Manschette und drücken Sie auf die Hände.

Hose über Beindrähte ziehen. Verwenden Sie einen Laufstich, um den Taillenbund an den Körper anzupassen. Befestigen Sie die Hose mit ein paar Stichen am Körper. Füße leicht beugen. Tupfen Sie den Stoffkleber unter den Hosenbündchen an und drücken Sie auf die Stiefel.

Schritt 5: Fügen Sie Hut, Ohren, Schwanz und Details hinzu

Nähen oder kleben Sie den Pom-Pom an die Hutspitze. Um den Hut zu formen, sprühen Sie ihn mit Spray-Finish ein. biegen und drehen Sie den Hut wie gewünscht und lassen Sie ihn trocknen. Eine kleine Menge Fiberfill in die Unterseite des Hutes füllen; Beziehen Sie sich auf das Foto und nähen Sie den Kopf von Hand.

Schneiden Sie zwei Ohren aus weißem Wollfilz. Nähen Sie mit einer Nadel und einem doppelten weißen Nähfaden die laufenden Stiche entlang der flachen Kante jedes Ohrs; sammle jedes Ohr Nähen Sie ein Ohr an jede Kopfseite unter dem Hut.

Schneiden Sie ein 8-Zoll-Stück 22-Gauge-Draht aus und wickeln Sie alle weißen Streifen mit einem weißen Floristenband um; malen Sie den umwickelten Schwanz mit Bastelkleber ein, damit er sich nicht löst. Legen Sie den unverpackten Schwanz in den Körper knapp über dem Taillenbund hinten in der Hose ein. Biegen Sie den Draht im Inneren des Körpers auf die gleiche Weise wie für Arme und Beine. Curl Tail nach Wunsch.

Schneiden Sie einen langen, 3 bis 16 Zoll breiten Streifen aus schwarzem Wollfilz ab und binden Sie ihn in einer Schleife um den Hals der Maus. Verwenden Sie einen Tupfer Stoffkleber, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Nasen- und Augenpunkte mit Schwarz lackieren.

Schritt 6: Erstellen Sie die Whiskers

Schneiden Sie ein 5 cm langes Sisalgarn. Garn in warmem Wasser einweichen. Trennen Sie die Sisalstränge und fädeln Sie eine Nadel mit drei Strängen ein. Nehmen Sie einen Stich in die Nase und ziehen Sie den Sisal etwa zur Hälfte durch. Tupfen Sie den Leim auf eine Seite der Sisalstränge in der Nähe der Nase. Laufen Sie die Stränge durch die Nase hin und her, so dass sich Klebstoff in der Nase befindet. Mittige Schnurrhaare auf der Nase; verteilen Sie sie und lassen Sie den Kleber trocknen. Schnurrhaare schneiden. Gerade Stifte mit Rundkopf in Stoffkleber tupfen. Stecken Sie die Stifte unten in den Mantel für die Knöpfe.

Schritt 7: Bereiten Sie den Löffel vor

Bohren Sie mit einem Metallbohrer ein Loch in das Ende des Löffelgriffs. Machen Sie das Loch groß genug, um den 18-Gauge-Draht durchzufädeln. Führen Sie die Länge des 18-Gauge-Drahtes von der Rückseite des Löffels durch das Loch für ca. 2, 5 cm ein. Biegen Sie den 21 needle2-Zoll-Draht mit einer Nadelzange und verweisen Sie auf das Foto, um eine kleine Spule zu bilden.

Biegen Sie den Draht so, dass der Löffelgriff zwischen der Spule und dem geraden Drahtabschnitt liegt. Biegen Sie den geraden Teil des Drahtes in eine S-Form, sodass am Ende eine große Spule entsteht.

Malen Sie die Schüssel mit Löffel mit Bastelkleber und bestreuen Sie sie mit weißem Glitzer. Sprühen Sie die Maus mit Spray-Finish und streuen Sie sie mit Glitzer; Trocknen lassen. Biegen Sie einen Arm der Maus um den Löffel. Beugen Sie die Beine um den Löffel in der Nähe der Schalenoberseite.

Tipp Der Redaktion Jun 16 2019