Anonim

Verwenden Sie die Außenleuchten Ihres Hauses, um sowohl der Architektur als auch der Landschaft Sicherheit und Schönheit zu verleihen.

Konzentrieren Sie sich auf Symmetrie

Die Außenbeleuchtung bietet Hausbesitzern eine einfache Möglichkeit, eine bereits etablierte Designästhetik zu ergänzen. Zum Beispiel die Symmetrie: Sie wird an Fassaden verwendet, um Ordnung und visuelle Regelmäßigkeit herzustellen. Dieses italienisch inspirierte Äußere verfügt über hübsche Holztüren und Metallgeländer, die von einem passenden Wandlampen-Duo ergänzt werden.

Verwenden Sie die Details

Kritische Details an Beleuchtungskörpern unterstützen den architektonischen Stil des Äußeren eines Hauses. Geknistertes Glas und brünierte Bronze in diesen Wandleuchten im Laternenstil verstärken die Holzschindeln im Kolonialstil und die Hardware an der historisch denkenden Fassade dieses Hauses.

Horizontal arbeiten

Obwohl die vertikale Skalierung ein wichtiger Designfaktor bei der Auswahl von Geräten ist, ist auch die horizontale Hierarchie von entscheidender Bedeutung. Die Deckenhöhe dieser Veranda ist nicht allzu dramatisch, aber die Länge des Raums ist erheblich. Dies diente als Orientierungshilfe für die Wandleuchten, die eine große Glaskugel im Außenbereich haben.

Aktualisieren Sie Ihre Glühbirnen

Dank der Fortschritte in der Glühlampentechnologie ist es einfacher als je zuvor, Geräte zu installieren, die Energie sparen und länger halten. In diesen Laternen-Leuchten entsprechen neuere Kompaktleuchtstoff- und LED-Technologie Glühlampen, die Glühlampen ähneln, jedoch ohne die verschwendete Wärme und Energie und die schnelle Lebensdauer. Vergewissern Sie sich, dass Sie die von Ihrem Gerät empfohlene Lampengröße und den empfohlenen Stil prüfen, bevor Sie einen Ersatz auswählen.

Verlassen Sie sich auf die Beleuchtung von Familien

Die Auswahl einer einzelnen Leuchtenfamilie kann eine gute Möglichkeit sein, einige Entscheidungsfaktoren für die Außenbeleuchtung zu eliminieren. Familien haben im Allgemeinen einen einzigen Designstil mit mehreren Optionen - zum Beispiel Kronleuchter, Wandleuchten, Deckenleuchten und Anhänger. Dieses eklektische Haus stützte sich auf die gleiche Wandleuchte für die Beleuchtung sowohl an der Eingangstür als auch auf einem Oberdeck. Ein passender Kronleuchter befand sich in einem luftigen Dachgeschoss.

Schauen Sie sich die Beleuchtung genau an

Verschiedene Außeneinrichtungen haben unterschiedliche Armstile; Es ist ein tolles Detail, um vorhandene architektonische Details eines Hauses zu verbessern. Schwenkarme, die häufig im Inneren verwendet werden, sind beweglich und eignen sich perfekt für Aufgaben wie das Lesen. Diese unterstützten Armstile zeichnen sich durch sanftes Scrollen und Kräuseln aus, die die kunstvollen Metallarbeiten im Rest des Hauses unterstreichen.

Wählen Sie die richtige UL-Bewertung

Es gibt verschiedene UL-Bewertungen für Außenleuchten, die sich darauf auswirken, welche Geräte Sie verwenden und wo Sie sie installieren. UL Damp Rated-Produkte können in überdachten Terrassen und überdachten Veranden verwendet werden, die vollständigen Schutz vor Wasser bieten, während Outdoor Wet-Rated-Produkte an jedem Ort verwendet werden können, an dem sie mit Wasser in Kontakt kommen können. Da es nicht vollständig geschützt ist, sollte ein Gerät an einem Ort wie diesem vorderen Eingang Außenfeuchtegrad aufweisen.

Passen Sie die Leistung für die Größe an

Bei der Außenbeleuchtung profitieren kleinere Räume von mehreren Leuchten mit geringerer Leistung als von großen Leuchten mit intensiver Beleuchtung. Dieser kompakte Fronteinstieg verwendet eine Deckenhalterung und eine Wandleuchte, die zusammenarbeiten, um einen sicheren Durchgang zu gewährleisten.

$config[ads_text5] not found

Beleuchten Sie die Landschaftsmerkmale

Wie bei einer Wohnfassade können auch andere Gebäude von einer durchdachten Außenbeleuchtung profitieren. Wandleuchter hier - etwa in Kopfhöhe - bieten eine angenehme Beleuchtung, besonders in der Dämmerung, wenn natürliches Licht zu schwinden beginnt. Wege sind ein weiterer Bereich, der von Außenlicht profitiert. Wählen Sie Leuchten, die nach unten glänzen oder Hauben verwenden. Sie vermeiden Blendung durch blinde Wanderer.

Gehen Sie größer als Sie denken

Wenn Hausbesitzer Außenleuchten installieren, geschieht dies mit einer Nahansicht. Das ist irreführend, da viele Leuchten auf der Straßenseite zu klein erscheinen. Beachten Sie dies bei der Auswahl von Wandlampen, Deckenleuchten und Laternen. Letztere - hier verwendet - sind ein guter Ersatz für einzelne Wegeleuchten.

Erstellen Sie mehr als einen Zweck

Mit der richtigen Platzierung können Scheinwerfer bei Außenbeleuchtungen häufig mehrere Rollen spielen. Denken Sie an Ihr Zuhause: Wo können intelligente Wandleuchten oder Deckenleuchten doppelte Aufgaben erfüllen? Kann eine Leuchte außerhalb einer Außentür auch einen Sitzbereich beleuchten? Hier bietet eine Metallwandleuchte genug Licht für die Haustür und den Briefkasten.

Arbeiten Sie mit dem, was Sie haben

Wenn Sie aufgrund von Platzbeschränkungen keine Wandleuchten an einer Seite der Eingangstür oder über dem Kopf platzieren können, sollten Sie an anderer Stelle nachsehen, um die Gesamtbeleuchtung zu verbessern. Hier erhellt und erhellt eine einzige mittelgroße Leuchte den Eingang, während ergänzende Wandlampen das Ankommen in der Garage erleichtern.

$config[ads_text6] not found

Zweimal messen, einmal installieren

Die vertikale Platzierung ist wichtig, damit die Wandleuchten für die Praxis funktionieren. Verwenden Sie die Mitte einer Lichtquelle als Orientierungshilfe und montieren Sie Wandleuchten in einer Entfernung von mindestens 5 bis 2 Fuß, jedoch nicht mehr als 6 Fuß über dem Boden. Dadurch wird verhindert, dass das Licht in den Augen zu hell scheint.

Mit Details einblenden

Außenleuchten bieten oft einen besonderen Schwerpunkt für eine Veranda oder ein Deck, sie können jedoch auch subtiler eingesetzt werden, um markante Architektur hervorzuheben. Die kleinen Wandlampen spielen hier eine tragende Rolle für das hübsche Schindelmuster und das markante Garagentor.

Achten Sie auf Ihr Zuhause

Die Skala spielt eine Rolle für den Erfolg und die Nützlichkeit der Außenbeleuchtung. Zu große Leuchten beeinträchtigen die Gesamtheit der Materialien und Farben, während zu kleine Leuchten die Eingänge und Gehwege nicht erfolgreich beleuchten. Für einen kleinen bis mittelgroßen Einstieg wie diesen eignen sich mittelgroße Wandleuchten gut, um die hüttenähnliche Sammlung von Details und Farben zu ergänzen, und bieten ausreichend Licht für einen sicheren Fronteinstieg.

Probieren Sie einen Deckenventilator aus

Zu den Außenbeleuchtungskonzepten zählen auch Deckenventilatoren, die Komfort, dekorative Akzente und - falls mit einer Lichtquelle installiert - Beleuchtung bieten. Die Hausbesitzer verlassen sich hier auf die Luftbewegung. Die Hausbesitzer verlassen sich stattdessen auf eine von Laternen beeinflusste Wandlampe.

Verwenden Sie Steuerelemente zu Ihrem Vorteil

Fortgeschrittene Beleuchtungssteuerungen bieten Hausbesitzern, die nach bequemeren Möglichkeiten zur Steuerung der Außenbeleuchtung suchen, einen Segen. Neuere drahtlose Steuerungen machen auch die Notwendigkeit einer teuren, störenden Verdrahtung überflüssig. Sehen Sie sich die Bedienelemente an, mit denen Sie solche Wandlampen drehen können, um die Sicherheit und den Blick auf die Landschaft zu erhöhen - ein- und ausschalten.