Anonim

Wenn Sie Sukkulenten pflanzen, kleiden Sie Außenräume mit lebenden Skulpturen. Sukkulenten sind die Kamele der Pflanzenwelt mit dicken, fleischigen Blättern, die Wasser speichern. Diese strukturellen Schönheiten stammen aus so unterschiedlichen Regionen wie dem tropischen Mexiko und dem kühleren Europa.

Bauen Sie in wenigen Minuten einen saftigen Geschirrgarten, den Sie den ganzen Sommer über genießen können.

Dieser saftige Tischbehälter ist ein großartiges Projekt für den Sommer, da die Sukkulenten so robust und leicht zu züchten sind. Dieser Gemüsegarten kann im Sommer auf einer Außensohle oder einem Gartentisch sitzen und als Hauspflanze drinnen überwintern. Wie kann man die schönen Farben und Texturen von Pflanzen, die sich praktisch selbst versorgen, besser feiern?

Um dieses Projekt zu beginnen, müssen Sie zuerst einen Pflanzer auswählen. Eine breite, aber flache Schüssel, Schüssel oder Platte funktioniert, aber Sie möchten, dass sie ein Drainageloch hat. Wenn Sie ein Gericht haben, das Sie wirklich verwenden möchten, das aber keine Abflussöffnung hat, müssen Sie (vorsichtig!) Das überschüssige Wasser abschütten, wenn der Garten bewässert wird oder wenn er im Regen sitzt, um überschüssiges Wasser abzulassen Feuchtigkeit.

Fügen Sie zunächst eine Schicht Kieselsteine ​​hinzu. Dies ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihre Sukkulenten die richtige Drainage haben. Sie sollten auch eine Bodenmischung mit Belüftungsmitteln wie Sand oder Torfmoos verwenden. Fügen Sie ein paar Zentimeter Erde zu Ihrem Gericht hinzu, aber lassen Sie oben Platz für Pflanzen.

Es ist eine gute Idee, mit dem Anpflanzen des Succulent zu beginnen, den Sie als Mittelpunkt Ihres Gartens betrachten möchten. Wir verwendeten Echeveria, die oft in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich ist. Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Ihren Sukkulenten - da ihre Blätter so dick und mit Wasser gefüllt sind, können sie leicht reißen. Aber wenn ein Stiel abbricht, keine Sorge! Stecken Sie es einfach in den Boden und es wird zu einem schönen neuen Sukkulenten. (Dasselbe gilt für die Welpen oder die kleinen Versätze, die von der Mutterpflanze wachsen.)

Wenn Sie die Sukkulenten aus ihren Behältern ziehen, sehen Sie die Wurzeln. Massieren Sie die Wurzeln sanft, um der Pflanze mitzuteilen, dass sie sich außerhalb des Topfes befindet und bereit für einen größeren Raum ist. Wenn Sie Sukkulenten zu Ihrem Pflanzgefäß hinzufügen, pflanzen Sie sie nicht zu tief - sie mögen die zusätzliche Drainage, wenn sie leicht über dem Boden verankert sind.

Wenn Sie Ihren sukkulenten Garten angelegt haben, ist die Pflege der einfache Teil. Bewässere deinen Geschirrgarten alle fünf Tage, wenn er draußen in der heißen Sonne sitzt. Wenn Ihre Sukkulenten als Zimmerpflanzen wirken, bewässern Sie alle zwei Wochen. Wenn Sie wissen möchten, ob ein Succulent ein Getränk benötigt, können Sie die Hälfte Ihres Fingers in den Boden stecken. Wenn der Boden knochentrocken ist, ist es Zeit zu wässern. Wenn der Boden überhaupt feucht ist, tränken Sie erst einmal.

Sobald Ihre Sukkulenten gepflanzt sind, bieten sie eine schöne Präsentation, die fast wie eine Mini-Landschaft aussieht. Sie können auch Elemente wie Steine ​​oder Kieselsteine ​​hinzufügen, um den Garten wüstenartiger zu machen.

Sehen Sie weitere saftige Containergärten.