Anonim

Sehnsucht nach der sauberen Spa-Atmosphäre in Ihrem eigenen Zuhause? Frischen Sie mit diesen einfachen Schritten den Look Ihres Badezimmers auf.

Wenn es um Badmöbel geht, denken Sie vielleicht, was Sie sehen. Badschränke können jedoch leicht mit einem frischen Anstrich und neuen Schubladenauszügen aufgewertet werden. Ein Job, der wie ein Kopfschmerz wirkt, wird leicht, wenn Sie den richtigen Prozess kennen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren alten Waschtisch wie neu aussehen zu lassen.

Badezimmer-Eitelkeitslösungen

Was du brauchst

  • Akkubohrmaschine oder Schraubendreher
  • Trinatriumphosphat (TSP)
  • Eimer
  • Gummihandschuhe
  • Schutzbrille
  • Schwamm
  • Spachtel
  • Spachtelmasse oder Holzfüller
  • Sandpapier mit 120 bis 220 Körnung
  • Tuch oder Lappen heften
  • Deglosser
  • Maler Band
  • Drop-Tuch
  • Grundierung
  • Kunstfaserbürsten: 1, 5 Zoll konisch und 2 Zoll
  • Mikrofaser-Farbrollen, 2-3 Zoll breit
  • Farbe
  • Tablett und Rührstäbchen malen

Bevor Sie beginnen: Wählen Sie die richtige Farbe

Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, müssen Sie eine Grundierung auswählen, die für die Art Ihrer Badezimmer-Oberfläche (Holz, Metall oder Laminat) empfohlen wird, und diese auf die Farbe der Deckschicht abtönen lassen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Oberfläche dunkel oder fleckig ist, da die ursprüngliche Oberfläche durch die Deckschicht sichtbar werden kann. Wenden Sie sich an den Experten Ihres Farbenhändlers, der Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Grundierung helfen kann.

Bei der Lackierung müssen Sie bei Schränken zwischen Acryllackfarbe und Alkydfarbe wählen. Farben auf Acryl- oder Wasserbasis sind raucharm und lassen sich leicht mit Wasser reinigen. Farben auf Alkyd- oder Ölbasis erfordern eine gute Belüftung, da die Farbe Lösungsmittel enthält, die Ihre Lunge reizen und Sie krank machen können. Alkyd-Optionen erfordern zur Reinigung Reinigungsbenzine, die jedoch hart und haltbar sind. Was auch immer Sie verwenden, kaufen Sie die beste Farbqualität, die Sie sich für eine dauerhafte Badezimmerausstattung leisten können. Eine selbstnivellierende Farbe, die die Pinselspuren ausgleicht, wenn die Farbe für ein superglattes Finish trocknet, ist oft eine gute Wahl für das Lackieren von Badezimmerschränken. Es ist jedoch ziemlich schnell eingerichtet, was das Mischen von Pinselstrichen schwierig machen kann.

Beliebte Badezimmer Vanity Ideen

Schritt 1: Entfernen Sie die Hardware

Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, entfernen Sie die Schranktüren und -schubladen aus dem Waschtisch und deinstallieren Sie die Hardware. Sie möchten niemals Hardware, wie Scharniere und Griffe, übermalen, da dies die Funktionsweise des Schranks beeinflusst. Wenn Ihre Scharniere und Beschläge zuvor lackiert wurden, können Sie sich an eine Lackiererei wenden und sie um Wiederherstellung bitten.

Machen Sie eine Karte, wie die Türen und Schubladen im Waschtisch zusammenpassen, und beschriften Sie jedes Stück sorgfältig mit seiner Position, um es leicht wieder zusammenzubauen. Verwenden Sie einen Akku-Bohrer oder Schraubendreher, um die Scharniere und die Hardware zu entfernen. Wenn Ihre Schränke über verstellbare Fachböden verfügen, entfernen Sie diese und die dazugehörige Hardware aus den Schränken.

Stilvolle Ideen für Küchenschranktüren

Schritt 2: Reinigen und schleifen

Vor dem Lackieren von Badezimmerschränken ist es wichtig, die Gesichter von Schrankkästen und Schubladen sowie beide Seiten von Türen und Regalen mit einem Produkt zu reinigen, das Schmutz und Fett entfernt, wie z. B. Trinatriumphosphat (TSP). Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers auf der Verpackung und mischen Sie Wasser und TSP in einem Eimer wie angegeben. Tragen Sie eine Schutzbrille und Gummihandschuhe. Tragen Sie die TSP-Wasser-Mischung zur Reinigung mit einem Schwamm auf. Wenn die Schränke sauber und trocken sind, verwenden Sie ein Spachtel, um Kerben oder Dellen mit Spachtelmasse oder Holzspachtel zu füllen. Trocknen lassen.

Schmirgeln Sie die Oberfläche mit Sandpapier der Körnung 120 bis 220, um die Oberfläche stumpf zu machen und eventuelle Unvollkommenheiten zu beseitigen. Um alle Konturen von Paneeltüren zu schleifen, verwenden Sie einen konturierten Schleifer, einen mit Sandpapier umwickelten kleinen Schwamm oder einen handelsüblichen Schleifschwamm. Entfernen Sie Staub nach dem Schleifen mit einem Staubtuch oder einem feuchten Tuch.

Eine Alternative zum Schleifen von Schränken, die sich in gutem Zustand befinden - Sie müssen keine Kerben und Dellen ausfüllen oder glatt schleifen -, ist das Auftragen eines flüssigen Entglätters, wodurch die glänzende Oberfläche der Schränke entfernt wird und die neue Farbe den alten Lack festhält Fertig. Wenn Sie Ihre Schränke trotzdem schleifen müssen, müssen Sie vor dem Lackieren von Badschränken keinen Verlust machen.

Schritt 3: Testfarbe und Grundierung

Bevor Sie Schränke lackieren, probieren Sie die neue Farbe, indem Sie die Rückseite einer Schranktür grundieren und lackieren. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihnen die Farbe gefällt und, was noch wichtiger ist, dass die von Ihnen gewählte Lackierung am Möbel haftet und Ihre Vorbereitungsschritte eine glatte Oberfläche ergeben. Wenn Sie mit dem Finish nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Lackierer, um Ratschläge zum Lackieren von Badezimmerschränken zu erhalten.

Verwenden Sie Malerband, um die Wand oder den Spiegel vor Farbtropfen oder Verschmutzungen zu schützen, während Sie die Eitelkeit bemalen. Decken Sie den Boden mit einem Falltuch ab. Verwenden Sie eine Walze oder einen Pinsel, um die Stirnflächen von Schrankkästen und Schubladen sowie beide Seiten der Türen zu grundieren. Wenn Ihre Schränke sehr detailliert sind, ist die Verwendung einer spitz zulaufenden Bürste einfacher. Eine Rolle funktioniert gut auf größeren ebenen Flächen und flachen Türen. Lackieren Sie Schränke mit einer leichten Grundierung; Trocknen lassen.

Weiße Badezimmer-Eitelkeitsentwürfe

Schritt 4: Lackieren Sie Schränke

Lackierereien empfehlen, die Farbe innerhalb von 24 Stunden nach dem Mischen zu verwenden, um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Farbe gut umrühren, und gießen Sie sie in eine Farbschale. Laden Sie eine Walze oder einen Pinsel mit Farbe. Beginnen Sie mit Schranktüren, deren Lackierung länger dauert, da Sie erst trocknen müssen, bevor Sie sie umdrehen, um die gegenüberliegende Seite zu lackieren. Wenn Ihre Regale verstellbar sind und die Innenseiten Ihrer Schränke einen neuen Anstrich benötigen, können Sie jetzt auch diese lackieren. Wenn sie noch nie gemalt wurden, fangen Sie jetzt nicht an. Lackieren Sie Schränke mit hellen Mänteln. Dünnere Anstriche bedeuten weniger Tropfen für eine hochwertige Lackierung. Seien Sie bereit, beim Lackieren von Badezimmerschränken mindestens zwei Schichten pro Seite aufzutragen.

Malen Sie die Vorderseite jeder Schublade, nicht jedoch die Seiten der Schublade oder die Gleitelemente. Verwenden Sie Malerband, um den Rest der Schublade vor fehlerhaften Pinselstrichen zu schützen. Schrankschubladen an den Enden einstellen; Sie sollten in dieser Position leicht ausbalancieren. Lackieren Sie Schränke mit einem leichten Anstrich mit einem Pinsel, damit die Farbe zwischen den einzelnen Schichten vollständig trocknen kann.

Leitfaden für Badezimmerschränke

Schritt 5: Malen Sie Innenraum und legen Sie erneut an

Verwenden Sie eine Walze oder einen Pinsel, um den Rahmen und die Seiten der Schrankeinheit oder des Schrankkastens zu lackieren. Vermeiden Sie das Malen im Schrank, es sei denn, die Regale sind feststehend und würden von einem frischen Anstrich profitieren. Lackieren Sie Schränke in hellen Schichten, damit die Farbe zwischen den einzelnen Schichten vollständig trocknen kann. Dies kann pro Tag einen Tag oder mehr dauern.

Wenn die Lackierung des Badezimmers vollständig getrocknet ist, ist es Zeit, die Schubladenzüge wieder anzubringen, die Scharniere an den Türen zu befestigen und die Türen entsprechend der von Ihnen erstellten Karte an den Schrank zu hängen. Falls gewünscht, lackieren Sie die Hardware und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie sie wieder anbringen. Schieben Sie jede Schublade wieder ein.

Bonus: So erzielen Sie ein super glattes Finish

Wenn Sie ein großes Projekt zu bewältigen haben, sollten Sie ein Power-Sprayer von Ihrem örtlichen Baumarkt mieten. Sprechen Sie mit dem Lackprofi darüber, welche Spritze für Sie geeignet ist, und arbeiten Sie mit ihnen zusammen, um das zu bekommen, was Sie brauchen. Dies kann einen Luftkompressor, eine Spritzpistole und einen Schlauch umfassen. Diese Werkzeuge sind einfach zu bedienen und garantieren eine glatte Oberfläche.

Für ein glattes Finish können Sie Ihre Schranktüren und -schubladen an eine professionelle Lackiererei oder einen Tischler schicken. Sie können Küchenschränke außerhalb des Standorts für ein neues Aussehen sprühen. Um einen Fachmann zu finden, fragen Sie Ihren Lackhändler nach einer Empfehlung oder suchen Sie online nach Malerunternehmen. Malen Sie Vanity Schrankkästen selbst - dies ist ein überschaubares Do-it-yourself-Projekt.