Anonim

Begrüßen Sie die Gäste vor Ihrer Haustür mit einem wunderschönen Hängekorb, der den ganzen Sommer über hält. Dieser schöne Zusatz zu Ihrem Haus fügt vertikales Interesse hinzu und lässt Ihre Gäste aufblicken.

Begrüßen Sie die Gäste vor Ihrer Haustür mit einem hübschen Hängekorb, der den ganzen Sommer über hält. Sie können eine schöne Ergänzung für Ihr Zuhause schaffen und mit einem von einem Gärtner inspirierten hängenden Korb vertikales Interesse erzielen.

Begrüßen Sie den Frühling und alle Ihre Gäste mit einem hübschen hängenden Korb auf Ihrer Veranda. Hängende Körbe sind eine einfache Möglichkeit, Ihrem Garten Farbe zu verleihen, ohne die Verpflichtung (und den Platz) eines größeren Gartenplans. Ein Korb aus Kokosfasern bildet ein attraktives Zuhause für dieses Pflanzensortiment, während Hängekörbe aus Draht mit einem Coco-Liner das Arrangement filigraner wirken lassen. Sie können verschiedene Kombinationen Ihrer Lieblingspflanzen in Ihrem Korb verwenden; Stellen Sie sicher, dass sie für die Stelle geeignet sind, an der Sie sie aufhängen möchten. Folgen Sie unserem Leitfaden, um Ihren ganz persönlichen Hängekorb zu gestalten. Es dauert weniger als 30 Minuten!

Verwandte: Jährliche Paarungen, die wir lieben

Einen Korb und einen Liner auswählen

Abgesehen von der Wahl eines hängenden Korbs, der zu Ihrem Zuhause passt, versuchen Sie einen größeren Korb zu wählen - er hält besser Wasser. Typische Hängekörbe bestehen aus Draht, Kokosfaser oder Kunststoff und haben Durchmesser von 8 bis 24 Zoll. Unterlagen für Drahtkörbe umfassen Sphagnum-Moos, Kokosfasern, Sackleinen, Kunststoff und gepressten Karton. Sphagnum-Moos und Kokosfasern sind porös und trocknen daher schneller als gepresster Karton oder Kunststoff. weichere Materialien machen es jedoch einfacher, Pflanzlöcher an der Außenseite des Korbes zu stecken. Wenn Sie Sphagnum-Moos für Ihren Korb verwenden, montieren Sie es zuerst. Wenn Sie Pappeinlage verwenden, bohren Sie vor dem Einpflanzen Drainagelöcher in den Boden.

Sie haben zwei Möglichkeiten, den Korb aufzuhängen. Installieren Sie entweder einen Haken an der Decke oder an der Wand einer Veranda, einer Terrasse oder eines Decks oder hängen Sie ihn an einen freistehenden Hirtenhaken, der in den Boden getrieben wird. Ein Haken im Boden ermöglicht es Ihnen, ihn an jedem Ort zu platzieren, an dem Sie Höhe und Farbe benötigen. Denken Sie daran, dass ein nasser Korb voller Pflanzen schwerer ist als ein trockener Korb. Daher muss Ihr Haken das Gewicht tragen können.

Verwandte: Atemberaubende hängende Korbideen

Boden für hängende Körbe

Füllen Sie den Korb mit einer leichten Potting-Mischung. Sie können eine abgepackte Mischung kaufen oder eine eigene Mischung mit Torfmoos, Perlit und Vermiculit zu gleichen Teilen herstellen. Einige Fertigpackungen enthalten Langzeitdünger, so dass Sie auf halbwöchige Behandlungen mit einem schnell wirkenden, wasserlöslichen Dünger verzichten können. Diese helfen dem Boden, Nährstoffe während häufiger Bewässerung länger zu halten. Sie können auch Kompost in die Blumenmischung geben, um Ihren Pflanzen einen Schub zu geben. Mischen Sie in Wasser absorbierende Kristalle oder legen Sie den Behälter mit einer Wasser absorbierenden Matte aus, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Füllen Sie die Erde innerhalb von ein oder zwei Zoll des Randes, um die Bewässerung zu erleichtern. Wenn Sie ihn überfüllen, kann Wasser an den Seiten herauslaufen.

Hängende Korbblumen

Wählen Sie eine Vielzahl von Pflanzen mit unterschiedlichen Strukturen und Farben aus, um einen hellen und schönen Hängekorb zu erhalten. Körbe, die mit einer einzigen Blüte gefüllt sind, können ebenfalls eine große Wirkung haben. Umfassen Sie bei der Verwendung mehrerer Arten hohe, mittlere und nachfolgende Formen für die Vielfalt. Platzieren Sie größere Pflanzen in der Nähe der Mitte und an den Rändern entlang der Kanten, um die Seiten abzudecken. Versuchen Sie, unterschiedliche Blütengrößen einzuschließen. Zum Beispiel bieten Vinca, Miniaturrose und Petunien große Blüten, während Ysop, Lobelia und Calibrachoa zierliche Blüten haben. Pflanzen mit einem Überwuchern oder Verschütten von Gewohnheiten funktionieren gut in Körben.

Überlegen Sie, ob Ihr Korb an einem sonnigen oder schattigen Platz hängen wird, und wählen Sie dann die entsprechenden Pflanzen aus. Sie sollten sich auch überlegen, ob Ihre Pflanzen gut miteinander auskommen. Große, schnell wachsende Pflanzen können kleinere Pflanzen übertreffen.

$config[ads_text5] not found

Einen hängenden Korb pflanzen

Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Korb nicht überfüllen. Wenn es jetzt spärlich aussieht, machen Sie sich keine Sorgen. es wird später wachsen. Im Allgemeinen kann ein 12 ”-14” Korb 3-6 Pflanzen aufnehmen, wohingegen ein 16 ”-18” Korb 5-7 Pflanzen aufnehmen kann. Wenn Sie jede Pflanze in den Korb legen, drücken Sie die Erde um den Boden herunter, um sie zu sichern.

Verwandte: Wie man einen Containergarten anpflanzt

Bewässerungsanlagen in Ihrem hängenden Korb

Die Bodenmischung nach dem Pflanzen gründlich gießen. Bei heißem Wetter müssen Sie danach möglicherweise täglich gießen. Verwenden Sie einen Gießstab, damit Sie den Korb nicht jedes Mal abnehmen müssen. Wenn Sie einen Korb anheben, können Sie schnell feststellen, ob er Wasser benötigt. Je leichter der Korb, desto trockener der Boden. Wenn der Korb während der Saison austrocknet, kann sich die Bodenoberfläche verkrusten. Brechen Sie die Kruste auf und befeuchten Sie den Bodenballen gründlich. Nehmen Sie den Korb von Zeit zu Zeit herunter und lassen Sie ihn vollständig einweichen, bis Wasser aus dem Boden läuft. Kneifen Sie die Spitzen von Pflanzen, wenn sie langweilig aussehen, und drehen Sie den Korb wöchentlich, damit alle das gleiche Sonnenlicht erhalten.

Verwandte: Tipps für die Bewässerung von Pflanzen