Anonim

Gib dir einen besonderen Platz zum Wachsen. Wir zeigen Ihnen wie mit einfachen, pflegeleichten Terrarien, die mit winzigen, magischen Details gefüllt sind.

Von Katie Leporte

Zauberwald

Erstelle einen magischen Wald mit einfach zu züchtenden Pflanzen in einer Metallschale. Aus Lehm und Draht Mini-Pilze formen, in die mit Moos bedeckte Erde stecken und der Szene einen niedlichen Lehmfuchs und Papierschmetterlinge hinzufügen.

Materialien

  • Ofenbackton: weiß (wie Sculpey)
  • Acrylfarbe: Rost, Weiß, Schwarz
  • Künstlerpinsel
  • Hochglanz-Decoupage-Medium (wie Mod Podge)

Schritt 1

Reißen Sie drei erbsengroße Tonkugeln ab. Formen Sie zwei in dreieckige Ohren und eine in eine ovale Nase. Ziehen Sie ein Stück Ton ab und rollen Sie ein 3/4 "breites, 1" langes Rohr; ein Ende leicht verjüngen und die Enden für den Körper abflachen. Ziehen Sie ein Stück Ton ab und rollen Sie ein schmales, leicht konisches 1 "Rohr für den Schwanz.

Schritt 2

Drücken Sie das breite Ende des Schwanzes auf die Körperseite. Formen Sie das Ende des Schwanzes, indem Sie es zu einem Punkt verjüngen und so formen, dass sich der Schwanz nach oben rollt. Schwanzbasis mit den Fingerspitzen in den Körper mischen.

Schritt 3

Drücken Sie die Ohren auf den Kopf und formen Sie sie in Punkte. Ohrenbasis in den Kopf mischen. Drücken Sie die Nase auf Gesicht und formen Sie sie in Punkt; verschmelzen ins Gesicht.

Schritt 4

Backen Sie Fuchs nach Angaben des Tonherstellers. Lass es abkühlen.

Schritt 5

Malen Sie den Fuchsrost und lassen Sie Brust, Wangen, Schwanzspitze und Ohrenspitzen unlackiert. Unlackierte Flächen weiß lackieren. Trocknen lassen. Malen Sie die Linien für Augen und Nasenspitze mit einem kleinen Künstlerpinsel schwarz. Trocknen lassen.

Schritt 6

Bürsten Sie hochglänzendes Decoupage-Medium auf Fuchs. Trocknen lassen.

Erstellen Sie einen Mini-Sukkulentengarten

Pflanzen Sie eine bezaubernde kleine saftige Landschaft, die mit winzigen Gartenzubehören ausgestattet ist.

Tipp Der Redaktion Jun 16 2019