Anonim

Wir sind besessen von diesem wunderschönen Magnolien-Kranz - und unsere DIY-Anweisungen machen es so einfach zu machen! Metallische Sprühfarbe und ein Hauch von Blattgold verwandeln konservierte Blätter in einen schimmernden metallischen Kranz, den Sie das ganze Jahr über zur Schau stellen können.

Dieser Magnolienblattkranz ist absolut umwerfend! Lass es mit einem hübschen Metallic-Finish knallen

Magnolien-Kränze verleihen jedem Raum eine stilvolle Note, aber diese metallisch glänzende Version bringt es in den Vordergrund und macht aus einem Blattkranz ein Kunstwerk. Neutrale Metallics verleihen einem Kaminsims oder einer Tür das ganze Jahr über Eleganz. Wir haben uns für eine gemischte Metallic-Farbpalette entschieden, die wirklich jedes Blatt zum Knall macht, aber Sie könnten auch eine Vollgold-, Silber- oder Kupferfarbgebung wählen. Es ist dein Projekt. Du machst den Anruf!

Tipp der Redaktion: Dieser Kranz ist ein tolles DIY-Geschenk, denn Metallic kann in jedes Weihnachtsdekor eingearbeitet werden. Erwägen Sie beim Basteln mehr als Kranz zu machen. Wir sind sicher, dass Sie jemanden auf Ihrer Geschenkliste haben, der gerne einen bekommen würde.

Vorräte werden gebraucht

  • Konservierte Magnolienblätter (ca. 100)
  • Verschiedene metallische Sprühfarben (Gold, Silber, Kupfer, Champagner)
  • Gold Blatt
  • Klebergröße
  • Schaumbürste
  • Schellack sprühen
  • 16-Zoll-Schaumkranz
  • Breites Goldband
  • Heißklebepistole und Klebestifte
  • Schere
  • Blumennadeln (optional)

In unserem Amazon-Shop erhalten Sie Zubehör für diesen metallischen Magnolienblattkranz!

Tipp der Redaktion: Wenn Sie einen Magnolienbaum haben (oder auf einen solchen zugreifen), kostet Sie dieses Projekt so gut wie nichts. Sammle alle Blätter, die du brauchst, von der Quelle! Aber um sicherzustellen, dass Ihr Kranz dauerhaft bleibt, müssen Sie die frisch gepflückten Blätter aufbewahren. Der beste Weg, um Magnolienblätter zu konservieren, ist das Eintauchen in eine Glyzerinlösung. Hier erfahren Sie, wie Sie Magnolienblätter konservieren können.

Wie man einen Magnolienblattkranz aus Metall macht

Der Schlüssel zu einem von Joanna Gaines genehmigten Magnolienkranz besteht darin, sicherzustellen, dass alle Blätter in einer Richtung liegen, wodurch ein weicher Wirbel der Blätter in einem kreisförmigen Muster entsteht. Nehmen Sie sich einfach Zeit, und Sie erhalten einen Look, der genauso luxuriös ist wie der typische Gaines-Magnolien-Kranz für einen Bruchteil des Preises.

Schritt 1: Malen Sie Magnolienblätter

Die konservierten Magnolienblätter gleichmäßig in vier Gruppen teilen und die Stiele abschneiden. Sprühen Sie auf einer geschützten Oberfläche und in einem gut belüfteten Bereich jede Blattgruppe mit einer der vier metallischen Sprühfarben. Trocknen lassen. Bei Bedarf eine zweite Schicht auftragen. Sie möchten ein glattes, gleichmäßiges Finish für einen wirklich metallischen Look.

Schritt 2: Wenden Sie Goldblatt an und versiegeln Sie die Blätter

Trennen Sie die champagnerfarbenen Blätter ab. Tragen Sie Blattgold ungleichmäßig auf jedes der champagnerfarbenen Blätter auf.

Wenn Sie mit dem Auftragen des Blattes fertig sind, versiegeln Sie alle bemalten Blätter mit einem Sprühschellack. Lassen Sie sie an einem gut belüfteten Ort trocknen, vorzugsweise über Nacht.

Schritt 3: Fügen Sie der Kranzform Blätter hinzu

Umwickeln Sie einen 16-Zoll-Schaumkranz mit Goldband und befestigen Sie die Bandenden mit Heißkleber oder Blumennadeln. Fügen Sie die Magnolienblätter der Form hinzu, indem Sie sie nacheinander überlappen und die Basis jedes Blatts mit Heißkleber sichern. Arbeiten Sie sich weiter um die Kranzform herum und überlagern Sie verschiedene Farben metallischer Blätter, bis die gesamte Form bedeckt ist.

Hängen Sie Ihren Kranz mit einem Band oder an einem Nagel oder Haken auf und genießen Sie es!