Anonim

Beginnen Sie mit einem preiswerten Grünkranz aus dem Lebensmittelgeschäft. Fügen Sie anschließend metallische und glitzernde 3D-Sterne aus dem Kunsthandwerksladen hinzu, um Ihren eigenen Weihnachtskranz zu machen. Versuchen Sie es mit einem lustigen und festlichen Bogen für den Kranz.

Beginnen Sie mit einem preiswerten Kiefernkranz aus dem Lebensmittelgeschäft und fügen Sie anschließend metallische und mit Glitzern bemalte 3D-Sterne aus dem Bastelladen hinzu. Dann fügen Sie einfach eine Goldschleife hinzu.

Machen Sie Ihren Urlaub zu einem Starurlaub. Bei diesem funkelnden Sternenkranz müssen Sie nicht bei Null anfangen. Das Geheimnis dieses kosmischen Designs besteht aus vorgefertigten, im Laden gekauften Materialien: einem immergrünen Grundkranz und einfachen Pappmaché-Sternen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine zusätzliche glitzernde Note hinzuzufügen und eine festliche Schleife zu binden. Die Gäste werden keine Probleme haben, Ihre Weihnachtsfeier mit diesem Kranz an Ihrer Tür zu finden!

Sehen Sie weiter Sterne mit Strohsternverzierungen.

Was du brauchen wirst

  • Pinsel
  • Flüssiger weißer Leim
  • Pappmaché-Sterne
  • Funkeln
  • Heißkleber
  • Einfacher Kranz
  • Floristendraht (optional)
  • Schere (optional)

Schritt 1: Fügen Sie Glitter hinzu

Was sind Sterne ohne Funkeln? Tragen Sie mit einem Pinsel vorsichtig einen dünnen Film Flüssigkleber auf jeden Pappmaché-Stern auf der "Vorderseite" (nach oben zeigender Seite) auf. Dann beschichten Sie sie mit Glitzer. Legen Sie alte Zeitungen oder ein Abfalltuch darunter, um Überschüsse aufzufangen. Kleben Sie nur einige Sterne gleichzeitig auf, damit sie nicht austrocknen, bevor Sie den Glitzer streuen können. Wählen Sie Ihre Glitzerfarben basierend auf Ihrem Weihnachtsdekor aus, ob Rot, Gold, Silber oder Weiß. Rot und Grün sind eine klassische Kombination, oder versuchen Sie es mit einer Mischung aus Metallics - wir haben Silber, Gold und Kupfer für diesen Kranz ausgewählt. Vollständig trocknen lassen

Schritt 2: Kleben Sie die Sterne an

Befestigen Sie die Sterne mit einer Heißklebepistole um die Vorderseite eines einfachen immergrünen Kranzes. Vergewissern Sie sich vor dem Verkleben, wohin die Sterne gehen sollen. Platzieren Sie unterschiedlich große Sterne um den Kranz (siehe Abbildung). Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Sterne zu sichern, kleben Sie stattdessen einen kurzen Floristen mit dem Kleber auf die Rückseite jedes Sterns und wickeln Sie ihn um die Äste. Wenn Sie mit der Platzierung Ihres Sterns zufrieden sind, verwenden Sie ein glänzendes Band, um einen Bogen zu machen, und befestigen Sie ihn oben am Kranz. Ta-da! Du hast einen Kranz, der himmlisch geworden ist.

Wie man festliche Bögen macht.