Anonim

Drei einfach zu bearbeitende Papierbäume bilden ein magisches DIY-Weihnachtsschmuckstück. Fügen Sie Ihre Lieblings-Urlaubsfiguren und Imitatschnee hinzu, um die ultimative schneebedeckte Tischlandschaft zu erhalten.

Erstellen Sie einen festlichen Wald aus Papierbäumen für Ihren Weihnachtsschmuck.

Erstellen Sie dieses einfache und festliche Mittelstück für das Thema Winter an einem Nachmittag. Die Verwendung verschiedener Baumarten erhöht das visuelle Interesse, während Lichterketten einen Hauch von Magie verleihen. Die Waldszene kann leicht auseinandergebaut und für die Verwendung Jahr für Jahr wieder zusammengesetzt werden.

Was du brauchst

  • Weiße Lazy Susan oder flaches Tablett
  • 10-15 Blatt farbiges Druckerpapier
  • 8-Zoll-grüne runde Wabenkugel
  • Pappmaché-Zapfen in zwei verschiedenen Größen
  • Karton
  • Schere
  • Bleistift
  • Kleine goldene Lametta, verschiedene Sorten
  • Kleine dekorative Bäume und Urlaubsfiguren
  • Bittersalz
  • Heißklebepistole und Klebestifte
  • Bastelkleber
  • Gold und schillernder Glitzer
  • Sprühkleber
  • Lichterketten

Akkordeonpapierbaum

Schritt 1: Papier falten und schneiden

Schneiden Sie aus einem dünnen Stück Karton die Form eines halben Baumes aus. Runden Sie die Kanten ab. Falten Sie grünes Druckerpapier in einem Akkordeonstil, um es an die Größe Ihrer Baumvorlage anzupassen. Verfolgen Sie die Vorlage auf dem gefalteten Papier. Ausgeschnitten. Wiederholen Sie den Vorgang mit 25 grünen Blättern und kleben Sie die Falten entlang.

Schritt 2: Öffnen und kleben

Sobald sie trocken sind, öffnen und heiß die Enden zusammenkleben. Zusammenhalten, bis der Leim fest ist. Dadurch wird ein runder dreidimensionaler Papierbaum erstellt.

Schritt 3: Fügen Sie Glitter hinzu

Sobald der Kleber trocken ist, sprühen Sie den Kleber leicht um den Baum und streuen Sie ihn mit Glitzer.

Bienenwaben-Papierbaum

Schritt 1: Baumform schneiden

Schneiden Sie aus einem im Handel gekauften Wabenball eine Baumform. Verwenden Sie verschiedene Größen von Wabenpapierkugeln, um eine Sammlung von Bäumen mit unterschiedlichen Höhen zu erstellen.

Schritt 2: Einkleben

Fügen Sie die Seiten mit Heißkleber zusammen und achten Sie darauf, dass der Klebstoff nicht nach außen tropft. Dadurch wird eine dreidimensionale Wabenbaumform erstellt. Halten Sie sich an Ort und Stelle, bis der Klebstoff fest ist.

Verwenden Sie diese Technik, um Papierglocken zu erstellen.

Schritt 3: Fügen Sie Glitter hinzu

Sprühen Sie die Außenseite des Baumes mit Klebstoff. Mit Glitzer bestreuen.

Lametta Weihnachtsbäume

Schritt 1: Wickeln Sie den Kegel ein

Befestigen Sie das Lametta mit Heißkleber an einem Pappmaché-Kegel. Beginnen Sie mit dem Kleben von unten und wickeln Sie sich nach oben, bis der Kegel bedeckt ist. Wiederholen Sie dies mit einem Kegel und Lametta anderer Größe.

Tipp der Redaktion: Falls gewünscht, sprühen Sie die Pappmaché-Zapfen mit Sprühfarbe entsprechend Ihrem Lametta und lassen Sie sie trocknen. Dadurch werden Farbabstände zwischen Lamellenreihen beseitigt.

Das Mittelstück bauen

Schritt 1: Platzieren Sie große Bäume

Platzieren Sie die großen Papierbäume in der Mitte einer faulen Susan oder eines Tabletts. Füllen Sie den Boden des Displays mit einer dünnen Schicht Epsom-Salzen, um die großen Bäume an Ort und Stelle zu halten. Bittersalze bieten einen funkelnden Eindruck von echtem Schnee, wenn sie mit Lichterketten kombiniert werden. Sie können aber auch Kunstschnee aus einem Kunsthandwerksgeschäft verwenden.

Schritt 2: Fügen Sie Lichter hinzu

Nehmen Sie einen Strang kleiner, batteriebetriebener Lichterketten und platzieren Sie sie an den Rändern des Tabletts. Begraben Sie sie unter einer Schicht von Bittersalz, um Drähte zu verbergen.

$config[ads_text5] not found

Schritt 3: Fügen Sie kleine Zeichen hinzu

Füllen Sie das Tablett weiter mit Bittersalz, so dass die Lichter verdeckt sind und sich die Schicht ganz oben im Tablett befindet. Füllen Sie offene Bereiche mit kleinen Flaschenbürstenbäumen und Waldfiguren aus. Schalten Sie das Licht ein und genießen Sie Ihren Winterauftritt!