Anonim

Schützen Sie Ihre Investition in Bettwäsche, indem Sie sie richtig waschen, trocknen und lagern. So pflegen Sie Ihre Bettlaken.

Lernen Sie den Faserinhalt Ihrer Blätter

Schauen Sie sich das Pflegeetikett oder die Verpackung an, um den Stoffinhalt Ihrer Blätter zu ermitteln. Die wahrscheinlichste Stoffauswahl ist Baumwolle, ägyptische Baumwolle oder eine Baumwoll-Polyester-Mischung, obwohl Laken auch aus Bambus, Leinen oder Seide hergestellt werden können. Überprüfen Sie die Pflegeempfehlungen des Herstellers zu diesem Zeitpunkt. Denken Sie daran, dass Baumwoll-Polyester-Mischungen im Allgemeinen weniger faltig aus dem Trockner austreten als reine Baumwolllaken. Bambus-, Leinen- und Seidenblätter benötigen besondere Pflege.

Erfahren Sie mehr über die Auswahl der richtigen Bettwäsche.

Pflegehinweise

Waschen Sie die Bettwäsche getrennt von Handtüchern oder anderer Kleidung. Dadurch haben die Laken mehr Platz für die Zirkulation im Wasser, was bedeutet, dass sie sauberer werden. Das Waschen von Blättern allein verhindert auch Schäden, die durch Reißverschlüsse und andere Verschlüsse verursacht werden, und verringert die Menge an Pilling, die im Laufe der Zeit auftreten kann.

Flecken sollten vor dem Waschen von Blättern immer vorbehandelt werden. Vermeiden Sie die Verwendung von Bleichmittel auf Bettwäsche, da dies den Stoff beschädigen kann. Wenn Sie weiße Blätter aufhellen müssen, geben Sie 1/4 Tasse Zitronensaft anstelle von Bleichmittel in das Waschwasser. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel für Baumwoll- und Baumwoll-Polyester-Mischgewebe. Spezielle Stoffe wie Leinen und Seide erfordern möglicherweise ein spezielles Reinigungsmittel.

Wenn Ihre Waschmaschine über ein zentrales Rührwerk verfügt, formen Sie jedes Blatt lose zu einer Kugel zusammen, bevor Sie es in die Wanne fallen lassen. Diese Strategie verringert den Schaden, der durch den Kontakt der Bleche mit dem Rührwerk entstehen kann.

Verwenden Sie einen sanften Waschgang und kühles oder lauwarmes Wasser. Entfernen Sie die Blätter, sobald der Zyklus beendet ist, um Falten zu reduzieren. Wenn Sie die Blätter vor dem Einlegen in den Trockner ausschütteln, können Sie auch Falten reduzieren.

Wenn möglich, trocknen Sie die Bettwäsche auf einer äußeren Wäscheleine, aber vor direkter Sonneneinstrahlung. Verwenden Sie beim Trocknen im Wäschetrockner eine niedrige Heizstufe, um Schäden durch hohe Temperaturen zu minimieren.

Nehmen Sie die Blätter nach dem Zyklus aus dem Trockner, falten Sie sie und glätten Sie Falten mit den Händen. Wenn sich Falten gebildet haben, trocknen Sie die Blätter für weitere fünf Minuten mit einem feuchten Tuch, das in die Mischung geworfen wird, um Feuchtigkeit hinzuzufügen. Vermeiden Sie möglichst das Bügeln der Blätter, da diese die Fasern beschädigen können.

Waschen Sie die Blätter häufig

Waschen Sie Ihre Bettwäsche wöchentlich (häufiger bei feuchtem Klima), um die Lebensdauer Ihrer Bettwäsche zu verlängern. Während der Zeit auf dem Bett sammeln sich Schmutz, Staub, Hautzellen, Körperöle und -flüssigkeiten sowie Fäkalien auf den Blättern an. Je länger sich diese Partikel auf den Bahnen ansammeln, desto stärker werden die Folienfasern belastet. Darüber hinaus können Hautzellen, Körperöle und -flüssigkeiten mikroskopische Milben anziehen.

Um die Waschhäufigkeit zu verringern, baden Sie vor dem Zubettgehen, damit Sie weniger Schmutz mit ins Bett nehmen. Wenn Sie Schweiß, Öle und Schmutz vom Bett fernhalten, bleiben die Laken länger sauber.

Halten Sie mehrere Sätze Blätter bereit, damit ein sauberer Satz immer für das Bett bereit ist. Durch das Drehen von drei Sätzen von Blättern pro Bett halten die Blätter länger.

Geben Sie den Spezialstoffen die richtige Pflege

Seide ist stark, muss jedoch speziell gewaschen werden, um die Fasern intakt zu halten. Händewaschen ist die bevorzugte Methode zum Waschen, zumindest für die ersten Waschschritte. Wringen Sie keine Seidenblätter. Stattdessen tupfen Sie sie mit einem Handtuch. Wenn Sie in einer Maschine waschen, wählen Sie einen Feinwaschgang oder einen Handwaschgang in kaltem Wasser, mit einem Waschmittel von Woolite oder einer vom Hersteller empfohlenen Spezialseife. Hängen Sie die Blätter außerhalb der direkten Sonneneinstrahlung oder trocknen Sie sie auf der niedrigsten Stufe oberhalb der Luftflusen des Trockners.

Da Leinen eine haltbare Naturfaser ist, kann es höheren Waschtemperaturen standhalten als andere Bettlaken - bis zu 104 Grad Celsius. Je öfter Leinenlaken gewaschen werden, desto weicher werden sie. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel, vermeiden Sie jedoch Bleichmittel oder Bleichmittel enthaltende Reinigungsmittel. Leinen trocknet schneller als andere Textilien, so dass die Blätter keine heiße oder lange Trocknereinstellung benötigen. Leinen kann bei der heißen Wäsche auf Ihrem Bügeleisen gebügelt werden.

Bambus ist eine Naturfaser, die von der Verwendung einer milden Waschseife oder einer speziell für Naturprodukte entwickelten Faser profitiert. Bleichmittel oder scharfe Reiniger beschädigen Bambusplatten. Verwenden Sie ein sanftes Waschprogramm und seien Sie durch die ersten Waschschritte auf das Ausbleichen vorbereitet (weshalb Sie sie separat waschen sollten). Während Lufttrocknen bevorzugt wird, können Blätter in einem Trockner bei niedriger oder luftgetrockneter Einstellung untergebracht werden.

Speichern Sie zusammenpassende Blätter zusammen

Sparen Sie Zeit, wenn Sie die Betten zusammenstellen, indem Sie die passenden Laken zusammen aufbewahren. Einige Optionen:

  • Verstauen Sie das gefaltete Laken zusammen mit dem zweiten Kissenbezug in einem seiner passenden Kissenbezüge. Diese Methode eignet sich gut zum Aufbewahren von Blättern in Wäscheschränken oder Schlafzimmerschränken.
  • Legen Sie das gefaltete Spannbetttuch und die Kopfkissenbezüge vor der letzten Faltung in das gefaltete Flachbett. Diese Methode eignet sich auch gut für die Aufbewahrung von Blättern in Wäscheschränken oder Schlafzimmerschränken.
  • Bewahren Sie gefaltete Blätter in Aufbewahrungsboxen auf, die nach Größe (z. B. Twin) oder nach Zimmer (Hauptschlafzimmer) gekennzeichnet sind. Aufgrund des zusätzlichen Platzes für Boxen kann diese Methode am besten funktionieren, wenn Sie einen dedizierten Wäscheschrank haben.
  • Bewahren Sie gefaltete Blätter in unterbetteten Lagerbehältern in den Räumen auf, in denen sie verwendet werden.

Tipp der Redaktion: Stecken Sie ein Trocknerblatt in die gefalteten Blätter, damit sie gut riechen.

Lernen Sie die schnellste und einfachste Art, ein Spannbetttuch mit diesen hilfreichen Tipps zu falten.

Mehr für dich

Halten Sie Ihre Matratze sauber und frei von Staubmilben und anderen Allergenen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Matratze reinigen.

Definieren Sie Ihren Dekorationsstil. Unser kostenloses Dekorationspersönlichkeits-Quiz identifiziert Ihre Design-Vorlieben und gibt Ihnen Projekte und Ideen, die auf Ihren Stil zugeschnitten sind.

Machen Sie unser Quiz

Finden Sie Ihre dekorative Inspiration. Jede Woche bietet unser kostenloser Dekorationsideen-Newsletter einzigartige Projekte, Ideen und Design-Inspirationen für jeden Raum in Ihrem Zuhause.

Melden Sie sich für den Newsletter an.

Verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer von langweilig zu schön. Diese Schlafzimmer, die Sie unbedingt gesehen haben, werden Ihr eigenes Schlafzimmerprojekt inspirieren.

Sehen Sie erstaunliche Schlafzimmer-Renovierungen.