Anonim

Probieren Sie unseren 6-Wochen-Planungsleitfaden aus, um Ihr Zuhause ein Stückchen für Stück festlich zu machen.

Auch ohne Schnee können Sie ein weißes Weihnachtsfest mit heller, heller, romantischer Einrichtung garantieren.

Da Thanksgiving noch zwei Wochen entfernt ist, scheint es ein wenig zu früh, über Weihnachten nachzudenken, aber jetzt ist die beste Zeit, um einen Vorsprung in die Weihnachtszeit zu bekommen. Aufgaben dieser Woche:

Wählen Sie ein Thema aus. Weihnachtsschmuck kann mit traditionellen Ergebnissen über das traditionelle Rot und Grün hinausgehen. Brauchen Sie etwas Inspiration? Versuchen Sie ein Feiertagsdekorations-Thema wie Vintage, All-White, Gold, Natur oder sogar Strand-inspiriert.

Sehen Sie die heutigen Top-Deko-Themen

Kränze hängen. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie einen Kranz auswählen, der doppelte Aufgaben erfüllen kann: Setzen Sie ihn jetzt rechtzeitig zum Erntedankfest ein und lassen Sie ihn über Weihnachten stehen. Für einen Live-Kranz können Sie Blätter, Nüsse und Zweige aus Ihrem Hinterhof sammeln. Für einen länger anhaltenden Kranz besuchen Sie Ihren örtlichen Kunsthandwerksladen mit Faux-Beeren und Trockenblumen.

Erfahren Sie, wie Sie Urlaubskränze machen

Kerzen machen. Nehmen Sie sich einen Nachmittag für die Zubereitung Ihrer selbst gemachten Kerzen. Kerzen machen ist auch ein tolles Projekt für ältere Kinder (unbedingt beaufsichtigen). Machen Sie genug Kerzen, um Ihr Zuhause zu dekorieren, sowie Extras, die Sie als Geschenk einpacken können. Kerzen sind tolle Geschenke für Freunde, Nachbarn und Lehrer.

Machen Sie Ihre eigenen Weihnachtskerzen

Strümpfe nähen. Weihnachtsstrümpfe sind eine nicht zu versäumende Feiertagstradition. Und Sie haben noch vor Weihnachten viel Zeit, um Ihre eigenen einzigartigen Strümpfe herzustellen. Erstellen Sie für jedes Familienmitglied einen - Sie können sie sogar mit Namen personalisieren, wenn Sie möchten.

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit saisonalem Stil direkt vor der Haustür.

Frohes Thanksgiving! Nutzen Sie das lange Wochenende, um Ihre Außenbeleuchtung zu erhellen und Ihre Innendekoration zu präsentieren. Aufgaben dieser Woche:

Außenleuchten aufstellen. Verleihen Sie Ihrem Zuhause einen schönen Charme, indem Sie die Fassade mit Lichtern schmücken. Vielleicht möchten Sie einen Helfer rekrutieren, denn hängende Lichter können alleine schwierig sein. Ein paar Tipps: Vergessen Sie nicht, jede Lichterkette zu testen, bevor Sie sie aufhängen - Sie sollten sicherstellen, dass jede Glühlampe funktioniert. Messen Sie auch die Entfernung, die Sie mit den Lichtern zurücklegen möchten, um zu bestimmen, wie viele Lichterketten Sie benötigen.

Tipps zur Außenbeleuchtung anzeigen

Dekorationen im Freien hinzufügen. Lichter sind nicht die einzige Möglichkeit, Ihrem Vorgarten Weihnachtsstimmung zu verleihen. Sie können auch Topiare, Eiszapfen und Rasenfiguren verwenden, um die Außenseite Ihres Hauses zu verkleiden. Denken Sie beim Dekorieren einfach (und vermeiden Sie, wenn möglich, Leitern zu erklimmen), indem Sie sich für das Grün oder eine Girlande um den Vordereingang und eine große rote Schleife an der Tür entscheiden.

Siehe Dekorationsideen für den Außenbereich

Innendekorationen aufstellen. Bringen Sie die Strümpfe, Weihnachtsmänner, Elfen und Krippen hervor, um Ihre Hallen richtig zu schmücken. Wenn Ihre Familie über ein Sammlerdorf oder eine Nussknacker-Sammlung verfügt, finden Sie einen Ehrenplatz für diese Favoriten. Beleben Sie Kaminsims, Treppen, Türen und Eingangsbereiche mit festlichen Girlanden. Setzen Sie etwas Weihnachtsmusik auf, um sich während der Dekoration wirklich in den Geist zu bringen.

Wählen Sie Feiertagsgirlanden aus

Starten Sie Ihren Adventsbaum oder Kalender. Ab dem 1. Dezember zählen Sie die Tage bis zum Weihnachtsmorgen mit einem Adventskalender oder -baum. Bestimmen Sie jeden Tag eine bestimmte Zeit und lassen Sie Ihre Kinder jeden Tag im Kalender markieren. Sie können einen Adventskalender aus Papier kaufen, der hinter jeder Tür mit Bildern oder Zitaten versehen ist. Oder gestalten Sie Ihren eigenen Adventskalender oder Adventsbaum mit Ihren Kindern.

Mache einen Adventsbaum mit Walnüssen

Einen künstlichen Baum aufstellen. Künstliche Bäume können früher aufsteigen als lebende Bäume, also ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihren Baum aufzurichten und zu dekorieren. Um zu bestimmen, wie viele Lichterketten verwendet werden sollen (50-fach-Lichtstrahlen sind Ihre beste Wahl), entscheiden Sie, ob Sie eine gedämpfte, moderate oder Schaufensterbeleuchtung bevorzugen. Verwenden Sie für gedämpfte Beleuchtung eines 6-Fuß-Baums 12 Boxen mit 50-Licht-Strängen; Verwenden Sie für moderate Beleuchtung 20 Boxen. und für die Vitrinenbeleuchtung verwenden Sie 40 Boxen.

$config[ads_text5] not found

Siehe Baumbeleuchtung 101

Da es normalerweise einen prominenten Platz einnimmt, sollten Sie Ihren Baum schön gestalten.

Wussten Sie, dass geschmückte Weihnachtsbäume Mitte des 19. Jahrhunderts auftauchten? Zwei oder drei Wochen vor Weihnachten ist der perfekte Zeitpunkt, um die Tradition fortzusetzen, indem Sie Ihren Baum aufstellen. Mit der richtigen Pflege kann ein frisch geschnittener Baum das Neujahr überstehen. Aufgaben dieser Woche:

Wähle einen lebendigen oder geschnittenen Baum. Es gibt viele Baumarten zur Auswahl. Einige der beliebtesten sind Douglasie, östliche weiße Kiefer, Waldkiefer, Frasier-Tanne und östliche weiße Zeder. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Baums auf einen geraden (oder fast geraden) Stamm und Zweige, die sich biegen, ohne zu brechen. Überprüfen Sie die Frische eines Baumes, indem Sie vorsichtig an einer Handvoll Nadeln ziehen. Je weniger abfallen, desto frischer der Baum.

Schmücke den Baum. In den meisten Häusern ist der Weihnachtsbaum das Herzstück aller Urlaubsdekorationen. Mit dieser Dekorationsformel können Sie einen schillernden Baum erstellen: Zuerst Lichter, dann Girlanden und zuletzt Ornamente. Planen Sie, ungefähr 100 Lichter pro Fuß der Höhe Ihres Baums zu verwenden. Und wenn es darum geht, Ihre Ornamente zu platzieren, beginnen Sie mit den größten und füllen Sie sie mit den kleinsten aus. Sie könnten Ihren Baum auch mit einem Thema dekorieren, wie etwa Lebkuchen, viktorianisch oder asiatisch inspiriert.

$config[ads_text6] not found

Wählen Sie aus 10 Weihnachtsbaummotiven

Verwenden Sie zusätzliche Ornamente. Kein Platz auf Ihrem Baum für jedes Schmuckstück, das Sie besitzen? Verwandeln Sie dann die Ornamente, die es nicht auf den Baum geschafft haben, in glänzende Ornamentkerzen, die im Wohnzimmer oder im Esszimmer ausgestellt werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine Kerze, eine Sockelschale und glänzende Weihnachtskugelverzierungen. Tipp: Beachten Sie beim Dekorieren, dass nicht alles für den vorgesehenen Zweck verwendet werden muss. Ein bisschen Kreativität geht weit!

Vergiss nicht, die glückliche Person unter der Mistel zu küssen!

Der große Tag ist fast da. Verwenden Sie diese letzte Woche, um Ihrer Dekoration den letzten Schliff zu geben, Live-Elemente wie Blumen und Obst einzuführen und einen festlichen Tisch zu gestalten. Aufgaben dieser Woche:

Weihnachtssterne anzeigen und Mistel aufhängen. Vergessen Sie nicht diese Weihnachtsklassiker. Weihnachtssterne können einzeln für einen Farbstoß oder in Gruppen für einen üppigen Look verwendet werden. Kein Haus ist bereit für die Feiertage, ohne dass ein Zweig oder ein Mistelballen von einem Eingang oder einem Kronleuchter baumeln. Und vergiss nicht, jemanden zu küssen, der darunter steht!

Sehen Sie, wie man einen Mistelzweig küsst

Verkleiden Sie den Esstisch. Die Chancen stehen gut, dass Sie während der Weihnachtszeit eine gute Zeit mit Familie und Freunden am Esstisch verbringen werden. Erstellen Sie also einen Tisch, der Ihre Gäste beeindrucken wird. Einige Ideen: Fügen Sie einer durchgefärbten Tischdecke Oomph mit einem hübschen Tischläufer oder Servietten hinzu. Verwenden Sie kleine Weihnachtsschmuck als Serviettenhalter oder schwimmen Sie Kerzen und Stechpalmenblätter in einer mit Wasser gefüllten Punschschale für ein romantisches Mittelstück.

Mach einen Spaziergang. Machen Sie einen kurzen Rundgang durch Ihr Haus und beachten Sie die Bereiche, in denen der Urlaub noch immer an Charme fehlt. Während Gäste Ihre Schlafzimmer wahrscheinlich nicht sehen werden, werden sie das Badezimmer und die Küche sehen, so dass diese Bereiche ein paar Dekorationen verdienen. Im Badezimmer kann es so einfach sein wie einige hübsche Kerzen, die von einer Kette aus Silberperlen und Glasornamenten umgeben sind. Fügen Sie für die Küche ein paar kleine Topiaries oder Gläser mit Zuckerstangen und Pfefferminzbonbons hinzu.

Sehen Sie unsere Last-Minute-Diashow zum Dekorieren

Luminarias sind leicht herzustellen und verleihen Ihrer Außendekoration einen coolen Charme.

Sammeln Sie Familie und Freunde für einen unvergesslichen Urlaub. Alles, was Sie noch tun müssen, um Ihr Zuhause festlich zu machen:

Begrüßungsgäste mit Party Lights. Beleuchten Sie den Weg zur Party, indem Sie den vorderen Gang mit leuchtenden Lichtern säumen. Luminarias sind leicht zu machen. Sie können sie sogar aus gewöhnlichen Blechdosen herstellen. Sie können die Luminarias im Voraus anfertigen, aber legen Sie sie kurz dar, bevor Ihre Gäste erwartet werden.

Lernen Sie, wie man Winterleuchtkästen herstellt

Zünde deine inneren Kerzen an. Verleihen Sie Ihrem Zuhause einen freundlichen Glanz, indem Sie alle Kerzen anzünden, die Sie zuvor erstellt und angezeigt haben.

Setzen Sie ein paar Weihnachtslieder auf die Stereoanlage. Zum Schluss: Aktivieren Sie die Weihnachtsmusik, um Ihr Zuhause noch festlicher und einladender zu gestalten.