Anonim

Jake Jorgovan wollte immer andere inspirieren, aber im Gegensatz zu den meisten Unternehmern tut er dies nicht, indem er ein Produkt verkauft. er teilt einen Dienst. Der 2013 gegründete wöchentliche Podcast "Working Without Pants" von Jorgovan zeigt Unternehmern, die etwas bewegen, und sie teilen, wie Sie können.

Von Courtney Fishman

Was hat Sie interessiert, einen Podcast zu starten? Warum dieses Medium?

Ich habe zuerst als Podcast-Hörer angefangen und habe gesehen, welche Auswirkungen diese Shows auf das Leben einer Person haben können. Nach Monaten und Monaten des Zuhörens beschloss ich, es auszuprobieren und mein eigenes zu beginnen. Was ich an diesem Medium liebe, ist, dass Sie sich mit anderen Menschen unterhalten und mit der Welt teilen können. Sie kennen die Gespräche, die Sie mit Ihren klügsten Freunden oder Mentoren führen, in denen Sie unschätzbare Dinge lernen? Mit Podcasting haben Sie eine Plattform, um diese Gespräche zu teilen.

Wie haben Sie sich für Agenturbesitzer und Unternehmer entschieden?

Die Show entwickelte sich im Laufe der letzten zwei Jahre zusammen mit dem Publikum. Meine Entscheidung, mich auf das Publikum zu konzentrieren, beruhte zum Teil auf meinen eigenen Erfahrungen mit dem Betreiben einer Agentur sowie den Leuten, mit denen ich mich unterhalten wollte. Durch die Konzentration auf diese Nische des Publikums kann ich viel tiefer gehen und sinnvolle Gespräche führen, die meinem Publikum einen echten Wert bieten.

Was war Ihr Unternehmermoment - als Sie wussten, dass Sie Unternehmer werden wollten?

Als ich aufwuchs, hatte ich immer eine Abneigung, für andere zu arbeiten. Ich ärgerte mich über die Chefs und die politischen Probleme an allen Arbeitsplätzen, an denen ich tätig war. Ich wusste, dass ich etwas anderes wollte, und mein unternehmerischer Aufschwung ereignete sich zufällig, als ich die Gelegenheit erhielt, mein erstes bezahltes Projekt durchzuführen. Zu der Zeit, als ich Audio machte, war es eine einfache Aufgabe von 175 $, das Konzert einer lokalen Band aufzunehmen, aber ich werde diesen Tag nie vergessen, denn als ich von diesem Projekt nach Hause kam, dachte ich sofort: "Was wäre, wenn ich eine Band aufgenommen hätte fünf Nächte pro Woche? " Dies war der Beginn einer langen und verdrehten Reise durch viele verschiedene Unternehmen, die mich dorthin geführt haben, wo ich heute bin.

Was weißt du jetzt, wenn du wünschtest, du wüsstest, als du anfingst?

Beginnen Sie mit einem Dienstleistungsgeschäft, nicht mit einem Produktgeschäft. Dies ist der Fehler Nr. 1, den neue Unternehmer bei ihrem Start machen. Produkte sind hart und viele Unternehmer, die schon seit Jahren dabei sind, haben immer noch Schwierigkeiten, Produkte auf den Weg zu bringen. Wenn Sie ein Dienstleistungsunternehmen gründen, übernehmen Sie im Grunde nur Ihre Fähigkeiten und berechnen dafür. Dies ist vergleichbar mit einem Job, außer dass Sie für sich selbst arbeiten und nicht als Vollzeitarbeitgeber. Halten Sie es einfach: Beginnen Sie mit einem Service.

Vervollständige diesen Satz: Ich kann nicht arbeiten ohne…

Mein Fokusblatt. Dieses Produktivitätssystem befindet sich immer neben meinem Schreibtisch und verwalte meine täglichen, wöchentlichen, monatlichen und vierteljährlichen Ziele. Ich benutze es seit fast drei Jahren und ohne es wäre ich nutzlos.

Was war deine größte Überraschung, als du deinen Podcast startest (gut oder schlecht)?

Als ich einen Podcast startete, dachte ich, es wäre großartig für den Inhalt und das Publikum, das ich versammelt habe, aber um ehrlich zu sein, haben die Menschen, die ich getroffen habe, den größten Vorteil. Viele meiner guten Freunde begannen als Gäste in meinen Podcasts. Viele meiner Kunden und Kunden, die ich durch meinen Podcast kennengelernt habe. Der Podcast ist zu einer unschätzbaren Quelle für Networking und neue Leute geworden.

Was war dein Lieblingspodcast?

Nun, sie sind alle ziemlich lustig, obwohl einer meiner Favoriten mit Allie Lehman of Death im Stock-Foto gewesen ist. Wir haben uns über Authentizität unterhalten und in Ihrer kreativen Karriere treu bleiben.

Wie wählst du Leute aus?

Ich suche Menschen, die ich interessant finde und mehr darüber wissen möchte. Wenn jemand ein großartiges Geschäft hat, möchte ich erfahren, wie er aufgebaut wurde und was erfolgreich war. Wenn ich mich für meine Gäste interessiere, dann weiß ich auch mein Publikum.

$config[ads_text5] not found

Hast du einen Mentor? Wenn ja, wer?

Ja, ich habe einige. Einer ist Jeff Cornwall von The Entrepreneurial Mind. Er war mein College-Professor und war von unschätzbarem Wert, um mir zu helfen, meinen Weg durch meine unternehmerische Karriere zu finden. Marcus Blankenship ist ein weiterer großartiger Mentor, der mir geholfen hat, zu lernen, wie man ein wirklich reibungslos funktionierendes Unternehmen aufbaut.

Hast du einen einzigen Tipp für den Erfolg? Fokus und Entschlossenheit. Es gibt eine großartige Idee von Napoleon Hill, in der er sagt, dass einer der Differenzierungsmerkmale zwischen Erfolgreichen und Nicht-Erfolgreichen Menschen ein Ziel wählt und dieses Ziel dann zielstrebig verfolgt. Es ist nicht leicht, ein Geschäft aufzubauen, aber es ist noch schwieriger, wenn Sie ständig von Idee zu Idee springen.

Ist dein Podcast ein Vollzeitjob? Wenn nicht, was ist dein Tagesjob?

Der Podcast ist ein Werkzeug zum Markenaufbau und Networking, das indirekt in mein Hauptgeschäft einfließt. Mein Hauptgeschäft ist Outbound Creative. Hier unterstütze ich Agenturen dabei, ihre Traumkunden durch auffällige Outreach-Kampagnen zu gewinnen.

Denken Sie, dass Podcasts zu einem profitablen Geschäft werden können? War das jemals die Absicht?

Zu viele Leute denken, der Weg zu einem profitablen Podcast sei Sponsoring. Die Wahrheit ist, es ist sehr schwer, ein Publikum zu gewinnen, das groß genug ist, um große Sponsor-Dollar wert zu sein. Sehen Sie sich stattdessen das Podcasting als Mittel zur Vermarktung, Denkführung und Leadgenerierung für Ihr Unternehmen an. Mein Publikum für meinen Podcast ist Agenturinhaber und kreative Unternehmer. Mein Geschäft dient genau diesem Publikum. Durch die authentische Verbindung meines Podcasts mit meinem Unternehmen wird der Podcast zu einer Quelle des Wachstums für Outbound Creative.

$config[ads_text6] not found