Anonim

Jeden Werktag helfen die Lehrer Ihrer Kinder Ihren Kindern, alles zu lernen, von der Einführung alternativer algebraischer Gleichungen. Geben Sie ihren Lehrern ein kleines Zeichen Ihrer Wertschätzung - einen persönlichen Brief oder einen Korb mit Unterrichtsmaterialien -, um sie wissen zu lassen, wie sie das Leben Ihrer Kinder verändern. Wir haben die Lehrer überall gefragt, was ihre Lieblingsgeschenke waren, und dies sind die acht wichtigsten Geschenke, die sie liebten.

Von Sara Broek

  1. Markieren Sie es. Sie würden es nicht glauben, aber alle Lehrer sehnen sich am Ende des Tages nicht nach einem steifen Getränk - es ist ein Marker für die Trockenlöschung, der funktioniert. Sie verbringen unzählige Stunden damit, Worte des Wissens auf das Whiteboard zu schreiben, damit Ihre Kinder sie aufsaugen können. Helfen Sie Ihren Kindern, intelligenter zu werden, indem Sie Klassenzimmer mit neuen Marker für trocken abwischbare Marker in einer Farbpalette mit Farbstiften sowie ein paar Radiergummis versehen, um das Board sauber zu halten.
  2. Märchenstunde. Die besten Geschichten werden in den Klassenzimmern erstellt. Fordern Sie die Eltern im Klassenzimmer auf, jedes Kind ein Bild einzureichen und dem Lehrer eine Notiz oder Geschichte über eine Lieblingserinnerung aus dem Jahr zu schreiben. Sammeln Sie die Seiten und binden Sie sie zusammen, um ein einzigartiges Erinnerungsbuch zu erstellen.
  3. Reinigen Sie den Sweep. Ein Korb mit Leckereien kann für Sie eine Sache bedeuten, aber für einen Lehrer bedeutet dies einen Korb mit Reinigungsutensilien für den Unterricht. Tastatur-Fusselentferner, Reinigungstücher, Händedesinfektionsmittel, antibakterielle Handlotion, Whiteboard-Reiniger, Mikrofasertücher und / oder Handseife können den Traum eines Lehrers erfüllen.
  4. Hast du das Memo bekommen? Notizen und Checklisten sind die besten Freunde eines Erwachsenen. Wenn mehr als eine Sache gleichzeitig passiert - ein häufiges Vorkommen im Klassenzimmer -, kann es leicht sein, kleine Dinge zu vergessen. Geben Sie Notizblöcke, Notizbücher, neu positionierbare Notizen, Papier, Stifte, Stifte, Marker und / oder Buntstifte, um den Lehrern Ihrer Kinder zu helfen, die Dinge klar zu halten.
  5. Mehr als A, B, C. Wichtige Buchstaben stehen nicht nur im Alphabet. Ein handgeschriebener Brief an die Lehrer Ihrer Kinder, entweder von Ihnen oder Ihren Kindern, kann starke Auswirkungen haben. Lassen Sie sie wissen, wie viel ihre harte Arbeit sich für Ihre Kleinen auszahlt oder warum Ihre Kinder so ein tolles Jahr haben. Diese Briefe werden möglicherweise nicht auswendig gelernt, aber sie werden niemals vergessen.
  6. Lass sie zu Mittag essen. Oft fällt es den Lehrern schwer, eine lange Mittagspause zu bekommen, besonders wenn sie Mittagspause haben. Geben Sie ihnen die Chance, Ihr Mittagessen stilvoll in eine süße, wiederverwendbare Lunch-Tasche und isolierte Lebensmittelbehälter zu packen.
  7. Besser als Recess. Kinder gehen in die Knie, wenn sie im Klassenzimmer spielen können. Mit einem Denk- oder Lernspiel können sie Spaß am Lernen haben. Spiele können dem Lehrer eine kurze Pause geben, um sich neu zu gruppieren und sich auf die nächste Lektion vorzubereiten. Mit Klassenzimmerspielen, die mit dem, was sie unterrichten, verbunden sind, machen Sie die Lehrer besonders glücklich: Zum Beispiel sind ein Buch Mad Libs für ein englisches Lehrerzimmer und ein Buch Sudoku für ein Mathe-Lehrerzimmer perfekte Geschenke.
  8. Die Geschenkkarte sagt alles. Bekleidungsgeschäfte Buchhandlungen Schießen Sie, geben Sie ihnen einen Gutschein für ein Fast-Food-Restaurant und die Lehrer Ihrer Kinder werden Sie lieben. Geschenkkarten - genug gesagt.