Anonim

Alles, was Sie brauchen, sind einige Dübel, eine Holzplatte, weiße Farbe und grundlegende Holzbearbeitungsfähigkeiten, um dieses von Chippendale inspirierte Tagesbett zu schaffen.

Materialien

  • Zwei 6-Fuß-2x6-knotenfreie Bretter (wie Pappel, Tanne oder Birke)
  • 28 Dübel von 3/4 Zoll Durchmesser und 48 Zoll Länge
  • Ein 8-Fuß-1x8-Board
  • Tisch- oder Kreissäge
  • 6d Fertignägel
  • Gelber Tischlerleim
  • Metallrahmen für eine Liege

Anleitung:

Schritt 1.

1. Schneiden Sie die 2x6s in vier 36-Zoll-Längen. Zeichnen Sie an einem Ende einen Kreis mit einem Durchmesser von 5-1 / 2 Zoll, um eine abgerundete Oberseite zu erhalten. (Der gerade Boden ist 4 Zoll breit.) Markieren Sie jedes Brett wie gezeigt und schneiden Sie den grauen Bereich mit einer Tischkreissäge oder einer runden Handsäge ab.

2. Messen Sie 14 Zoll von der Unterseite jedes Beins und markieren Sie auf jeder Seite die Breite und Tiefe des 1x8. Verwenden Sie einen Schrott von 1x8, setzen Sie ihn auf das Bein und zeichnen Sie ihn für den Ausschnitt. Schneiden Sie diesen Abschnitt aus jedem Bein aus.

3. Um die Länge der Dübel zu bestimmen, messen Sie die Tiefe des Metallbettrahmens, subtrahieren Sie die kombinierte Breite der beiden Beine und addieren Sie 2 Zoll (1/2 Zoll) für die Tiefe, in der der Dübel in jedes Bein einsinkt, und 1 / 2 Zoll zur Aufnahme des Bettrahmens vorne und hinten).

Schritt 4.

4. Machen Sie eine Schablone zum Bohren der Löcher für die Dübel und markieren Sie die Beine. Stellen Sie sicher, dass sie so ausgerichtet sind, dass die Löcher auf der richtigen Seite jedes Beins gebohrt werden.

5. Zum Bohren der Löcher mit einer Tiefe von ½ Zoll verwenden Sie eine Bohrmaschine oder einen Aufsatz an Ihrem tragbaren Bohrer, der die Tiefe konstant hält und den Bohrer senkrecht zur Oberfläche hält.

Schritt 6

6. Um die 1x8 unteren Platten auf die richtige Länge zu schneiden, messen Sie die Tiefe des Metallrahmens und addieren Sie 1 Zoll hinzu. Schneiden Sie zwei. Einen Tropfen Kleber in jedes Dübelloch und auf die gekerbten Bereiche eines Vorder- und Hinterbeines geben. Setzen Sie die Dübel in die Löcher (dies erfordert möglicherweise zwei Personen). Legen Sie das 1x8 in die Kerben und halten Sie die Enden mit den äußeren Vorder- und Hinterbeinen bündig. Nagel an Ort und Stelle zum Halten, bis der Klebstoff trocknet.

7. Wiederholen Sie den Vorgang für die verbleibende Seite. Wenn der Kleber trocknet, schleifen und Holz grundieren und lackieren.

8. Schrauben Sie den Metallrahmen an die 1x8-Kreuzstücke und positionieren Sie die Oberseite des Rahmens 17 Zoll vom Boden entfernt. Dadurch bleibt Spielraum für ein Rollbett darunter.