Anonim

Erwecken Sie diese entzückenden applizierten Schneemänner mit einfachen Stickstichen und buntem Filz und Stoff zum Leben. Wählen Sie aus einem Ornament, einer Zuckerstange oder einem Kranz für das Weihnachtsgeschenk jedes verschneiten Freundes.

Von Katrina Widener

Materialien (für drei Ornamente)

  • Schneemänner (Download hier)
  • 3 2-1 / 2-Zoll-Quadrate aus dunkelgrauem Filz (Hintergründe)
  • 3 2-1 / 2-Zoll-Quadrate von beliebigem Farbfilz (Träger)
  • 9 x 12-Zoll-Stück weißer Filz (Schneemänner und Zuckerstange)
  • Stück orange Filz (Nasen)
  • Stück grüner Filz (Hüte und Kranz)
  • Stück hellblauer Filz (Ornament)
  • Schrott des Druckgewebes (Schals)
  • Nähfaden: Weiß, Grün, Rot, Hellblau, Dunkelgrau
  • Nadeln: Nähen, Sticken
  • Wasserlöslicher Markierungsstift
  • Stickgarn: Braun, Schwarz, Weiß, Gold, Rot
  • 3 kleine rote Pompons
  • 3 6-Zoll-Bandlängen für Kleiderbügel

Schneiden Sie die Formen aus

Laden Sie das kostenlose Muster herunter und zeichnen Sie es auf weißes Papier. Schneiden Sie 1/8 Zoll außerhalb der markierten Linien aus. Verfolgen Sie jede Form auf der entsprechenden Filzfarbe oder dem Stoff. Schneiden Sie Formen auf Linien aus.

Positionieren Sie die Applikationen

Richten Sie sich anhand des Foto- und Platzierungsdiagramms auf Ihrem Muster auf jedes dunkelgraue Filz-Quadrat (2-1 / 2-Zoll); Stift. Drehen Sie sich unter Schneekanten um 1/8 Zoll. Mit einer Nähnadel und weißem Nähgarn applizieren Sie die Schneemänner auf den Hintergrund.

Setzen Sie einen Hut auf den Kopf jedes Schneemanns. Drehen Sie die Kanten um 1/8 Zoll und verwenden Sie einen weißen Nähfaden, um jeden Hut auf Kopf und Hintergrund zu applizieren. Wiederholen Sie den Vorgang, um jedem Schneemann eine Nase und einen Schal zu applizieren.

Sticken Sie die Designs

Zeichnen Sie mit einem wasserlöslichen Markierungsstift und Verweis auf die Platzierungsdiagramme Augen, Mund, Arme und Hände auf jedes Ornament. Nähen Sie mit zwei schwarzen Zahnseidensträhnen einen französischen Knoten für jedes Auge. Verwenden Sie zum Nähen jedes Mundes schwarze Zahnseide und kurze Laufstiche. Arme und Hände mit drei braunen Seidenmaschen zurückstechen (siehe Stichdiagramme).

Platzieren Sie die Zuckerstange oder den Kranz über der angehobenen Hand eines Schneemanns oder positionieren Sie das Ornament direkt unter der angehobenen Hand. Drehen Sie sich unter die Filzkanten, und verwenden Sie einen passenden Nähfaden, um die Kanten der Applikation zum Hintergrund zu applizieren.

Verwenden Sie sechs Stränge roter Zahnseide und gerade Maschen, um Streifen auf Zuckerstange zu bilden.

Verwenden Sie zum Verzieren zwei Streifen Goldgarn, um einen Streifen oben und unten am Ornament zu nähen. Verwenden Sie zwei Stränge roter Zahnseide, um drei Kreuzstiche quer zur Ornamentmitte zu machen. Verwenden Sie zwei Stränge schwarzer Zahnseide, um einen Haken vom Ornament bis zu und um einen Schneemannfinger zu nähen.

Verwenden Sie zwei Stränge Goldseide und gerade Stiche, um die Streifen auf dem Kranz zu nähen. Mit einem kurzen Strang Goldseide einen kleinen Stich auf den Kranz legen, den Strich zentrieren und die Nadel entfernen. Bindestrang in einer kleinen Schleife; Enden auf die gewünschte Länge zuschneiden. Falls gewünscht, sichern Sie die Mitte des Bogens mit einem kleinen Stich.

Mit rotem Nähfaden einen Pom-Pom an die Oberseite jedes Hutes nähen. Verwenden Sie sechs Stränge weißer Zahnseide, um französische Knoten nach dem Zufallsprinzip über jeden Hintergrund zu nähen. Lassen Sie dabei einen 1/8-Zoll-Rand außerhalb des Hintergrunds frei.

Beenden Sie die Ornamente

Stecken Sie ein gesticktes Quadrat auf ein Quadrat mit Filzrücken. Das Pin-Band endet zwischen den Lagen oben auf jedem Ornament. Verwenden Sie einen dunkelgrauen Faden, um die Teile zusammen zu nähen und 1/8 Zoll von jeder Kante zu nähen.