Anonim

Ermüdet von langweiligen kahlen Wänden, wissen aber nicht, wie man sie füllen soll? Diese Expertentipps befassen sich mit gängigen Frustrationen beim Kunstschaffen.

Kunstvoll arrangieren

Yikes! Es ist der Angriff der leeren Mauer! Wenn Sie jemals mit nackten Mauern gekämpft haben, sind diese Tipps für Sie. Unsere Experten für Kunstvermittlung haben narrensichere Möglichkeiten zusammengestellt, um Ihre Lieblingskunst, Fotografie und andere Augenweiden anzuzeigen.

Papier zuerst

Klopfen Sie nicht auf einen einzelnen Nagel, bevor Sie etwas planen. Entscheiden Sie, welche Teile Sie an der Wand haben möchten, und zeichnen Sie dann ihre Formen auf Papier ab. Schneiden Sie die Formen aus und experimentieren Sie mit verschiedenen Platzierungen. Dieser kleine Schritt schützt Ihre Trockenmauer vor verlegten Nagellöchern.

Mittelpunkt des Universums

Einer unserer bevorzugten Ansätze für das Arrangieren von Kunst über dem Sofa ist die "Galaxie" -Technik. Beginnen Sie mit einem zentralen, dominanten Image. Hier ist es die Silhouette der Pfingstrosenkunst. Andere Teile nach außen und oben um das Mittelstück strahlen. Wir empfehlen, Kunstwerke zu verwenden, die gut zusammenhängen. Suchen Sie nach ähnlichen Farben, Tönen und Themen. Oder probieren Sie Rahmen mit gleicher Farbe, um unterschiedliche Teile zu vereinen.

In Form bringen

Achten Sie beim Erstellen Ihrer eigenen "Galaxie" an der Wand besonders auf die Form. Diese Technik eignet sich besonders gut für Teile unterschiedlicher Form und Größe. Integrieren Sie runde oder ovale Teile, um Ihre Sammlung optisch zu interessieren.

... oder nicht zentrieren

Eine der besten Regeln für das Arrangieren von Kunst besteht darin, die Regeln herauszuwerfen! Wer sagt, dass Kunst über einem Sofa, einer Anrichte oder einem Bett zentriert werden muss? Anstatt sich zu zentrieren, denke das Gleichgewicht. Hier gleicht eine Gruppierung ähnlicher Bilder auf einer Seite des Sofas das Trio industrieller Leuchten auf der anderen Seite aus. Eine andere Idee: Erweitern Sie Ihr Kunstwerk über die Sofakante, um Ihren Raum optisch zu erweitern.

Welpenpapier

Es ist leicht, Kunstwerke zu erstellen, die der Palette Ihres Zimmers entsprechen. Tapezieren Sie Tapetenreste von alten Projekten oder Freunden oder suchen Sie in Ihrem örtlichen Kunsthandwerksladen nach hübschen Scrapbooking-Papieren. Gestalten Sie sie alleine oder fügen Sie eine lustige Silhouette hinzu, wie die Hunde, die wir hier verwendet haben.

Große Gruppierungen

Einer der schwierigsten Aspekte bei der Anordnung mehrerer Stücke ist die Abstimmung des Looks. Wir schlagen vor, ein gemeinsames Thema zu finden. Vielleicht ist es ein ähnliches Thema wie die Hunde in dieser Gruppe. Oder vielleicht sind die Farben ähnlich (Gelb und Grün dominieren hier). Halten Sie die Rahmen in einer strengen Farbpalette (glänzende Brauntöne binden dieses Quad der Kunstwerke zusammen).

Von der Wand

Suchen Sie nach einer einzigartigen Art, Kunst darzustellen? Versuchen Sie es von der Wand zu nehmen. Wir lieben Einblicke in Kunst oder Fotografie auf Bücherregalen, auf Kaminsims, in Ausstellungsgarderoben oder an unerwarteten Stellen, wie zum Beispiel beim Lehnen gegen einen Stuhlrücken.

Kleine Plätze

Sehr kleine Kunstwerke können manchmal in großen nackten Wänden ertrinken. Suchen Sie sich stattdessen gemütliche Plätze, um diese winzigen Schätze zu verstauen. Versuchen Sie die Rückseite eines Bücherregals, eine merkwürdig geformte Ecke oder eine winzige Wand in einem kleinen Badezimmer oder in einer Küche.

Veränderung ist gut

Diese Technik eignet sich perfekt für Engagement-Phoben, Eltern von aufstrebenden Kinderkünstlern und diejenigen von Ihnen, die über umfangreiche Kunstsammlungen und nicht so gewaltige Wandflächen verfügen. Wir haben eine "konstante Leinwand" erstellt (klicken Sie auf die nächste Folie, um eine Anleitung zu erhalten) und dann oben eine Pianoleuchte installiert, um die Aufmerksamkeit auf das Miniaturmuseum an der Wand zu lenken. Dann haben wir jedes Kinder-Meisterwerk in einem identischen, preiswerten Rahmen gerahmt, um den Zusammenhalt des Displays zu verbessern.

Konstante Leinwand

Um die kühle Kulisse zu schaffen, die hier gezeigt wird, kaufen Sie ein Stück Sperrholz und genug Sackleinen, um es abzudecken - und dann noch ein paar. Planen Sie einen Überhang von mindestens 2 Zoll um alle Seiten des Sperrholzes. Positionieren Sie die Leinwand auf dem Sperrholz. Heften Sie die Kanten der Leinwand an der Rückseite des Sperrholzes und ziehen Sie sie straff, aber nicht zu fest.

3-D-Anzeige

Möchten Sie Ihrer Displaywand Abmessung hinzufügen? Kaufen Sie Rahmen-Riser, die das Bildmaterial einige Zentimeter von der Wand abheben. Verwenden Sie sie, um Ihre Stücke hervorzuheben und zu schichten.

In einer Reihe

Eine großartige Möglichkeit, um einen hohen Raum gemütlich zu gestalten: Hängen Sie gerahmte Teile in der gleichen Höhe in einer Reihe auf. Die Oberkanten der Frames sollten genau gleich sein. Die Technik ahmt die Formung der Krone nach und hilft, eine ebene Wand architektonisch interessanter zu gestalten.

Klicken Sie weiter, um zu erfahren, wie wir diese coolen Holzmaserung-Kunstwerke hergestellt haben.

Fab Faux-Bois

Es hat nicht lange gedauert, bis wir diese wundervollen Holzmaserung-Kunstwerke fertiggestellt haben. So erstellen Sie Ihre eigenen Bilder: Zeichnen oder kopieren Sie Bilder von formschönen Objekten (sie verwenden Küchengeräte). Schneiden Sie die Formen aus und zeichnen Sie sie aus, um die Motive in ein selbstklebendes Regal mit Holzoptik zu übertragen. Schneiden Sie die Liner-Teile auf die Hintergrundbretter der Rahmen zu. Schälen und auf dem Brett kleben oder Kleber verwenden (Klebstoffablagen können sich leicht kräuseln oder knittern, wenn sie vom Hintergrundpapier gelöst werden). Wiederholen Sie die Technik, um die Silhouetten an den Hintergründen zu befestigen.