Anonim

Machen Sie das Beste aus den Kräutern, die sich bereits im Garten befinden.

Schritt 1

1. Graben Sie aus . Teilen Sie die Pflanzen im frühen Frühling oder im späten Herbst, wenn sie nicht schlafen (ruhen, nicht wachsen). Pflanzen, die in Büscheln wachsen, wie Schnittlauch (gezeigt), und solche, die über unterirdische Läufer wachsen, wie Minze, sind gute Kandidaten für die Teilung. Graben Sie eine ganze Pflanze aus oder schneiden Sie sie durch die Stammpflanze und nehmen Sie einen Abschnitt.

Bereit, mehr Essbares anzubauen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Anleitung zum Gemüseanbau.

Schritt 2

2. Schneiden Sie . Teilen Sie die Pflanze mit einem scharfen Messer oder Spaten. Setzen Sie das Werkzeug in die Mitte der Pflanze und schneiden Sie es in zwei Hälften. Wiederholen Sie den Vorgang, um eine Anlage in Viertel, Achtel oder kleinere Abschnitte zu unterteilen. Jede Abteilung muss Wurzeln und Triebe haben. Einige Kräuter wie Schnittlauch und Zitronengras teilen sich leicht, indem sie leicht auseinander gezogen werden. Für Kräuter, die Sprossen von unterirdischen Läufern wie Minze und Katzenminze produzieren, graben Sie die neuen Pflanzen aus und behandeln sie als junge Transplantate.

Schritt 3

3. Wieder einpflanzen Pflanzen Sie sofort neue Abteilungen, um ein Austrocknen der Wurzeln zu verhindern. Wenn Sie sie nicht sofort wieder bepflanzen können, halten Sie die Wurzeln feucht. Setzen Sie die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung aus, bis Sie sie verpflanzen.

Laden Sie unsere Tabelle herunter, damit Sie leicht mit dem Saatgut beginnen können. (Zum Herunterladen wird Adobe Acrobat benötigt.)

Einfache Kräuter zum Starten vom Samen

Laden Sie Adobe Acrobat herunter


Tipp Der Redaktion Jul 18 2019