Anonim

Blaue Wände, ob Robins Ei, Himmel, Petrol oder Cerulean, sind ebenso vielseitig wie stilvoll. Sehen Sie, wie die blauen Wände in diesen Räumen einen schönen Ton erzeugen, und entdecken Sie Möglichkeiten, mit blauen Wänden in Ihrem Zuhause zu dekorieren.

Clevere Kombination

Die helle Cyanblau-Farbgebung und die hellgrünen Akzente in diesem Raum arbeiten zusammen, weil die Farben nicht um Aufmerksamkeit kämpfen. Das Blau trägt leicht grüne Untertöne, wodurch es mit den grünen Akzenten harmoniert. In einem Meer von Farben und Mustern knüpfen die einfachen weißen Bettwäsche gegen das blau-grüne Kopfteil.

Schau Video

Blau ist ein dekorativer Standby-Modus. Stellen Sie mit diesen Tricks sicher, dass diese klassische Farbe, die niemals in ihrem Stil ist, frisch und lustig in Ihren Räumen aussieht.

Einen Klassiker neu beleben

Blau ist zwar zeitlos, aber Sie können trotzdem kreativ werden. Sehen und sehen Sie frische Möglichkeiten, Blau in Ihrem Zuhause zu verwenden.

Ocean Blue Walls

Die Seafoam-Wände in diesem Raum eignen sich für andere Meeresfarben wie Korallen und Türkis. Da dieses Blau in der Sättigung hell ist, ist es ein hervorragender Hintergrund für stärkere Farben. Der gemusterte Tischläufer hat eine schöne Mischung aus Grün und Türkis, die den Raum nicht wie bei anderen Farben übertreibt. Denken Sie daran, ein wenig Farbe kann einen langen Weg gehen. Fügen Sie weiße und warme neutrale Dosen wie Eichenfußböden hinzu, um ein farbenfrohes System abzubauen.

Gegensätze ziehen sich an

Blau und Orange ergänzen sich. Das heißt, sie befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten des Farbkreises und passen sich daher gut an. In diesem Wohnzimmer werden dunkle Marine- und verbrannte Orangetöne mit sauberen weißen Überzügen ausbalanciert. Das schokoladenbraune Sofa ist ein fester Anker in einem Raum voller interessanter Wandbehandlungen und kontrastierender Farben.

Ruhig und cool

Wenn Sie eisige blaue Wände mit vielen weißen Akzenten kombinieren, wirkt der Farbton kühl und nicht kühl. In diesem Speisesaal bleiben sauber gefütterte Stühle und Leuchten der simplen Mentalität des Raums treu, während Holzoberflächen und ein natürlicher gewebter Teppich den Raum weicher machen und ihm ein organischeres Gefühl verleihen.

Dunkelblaue Wände

Einige sagen, dunkle Farben sollten von kleinen Räumen geschont werden. Brechen Sie diese Regel, indem Sie dunkle Blaugrün- oder Marinewände mit helleren Hölzern wie Ahorn, Esche oder Birke kombinieren, um den Raum leichter anzufühlen. Integrieren Sie Weiß oder sogar sehr leichte Grautöne, um den Look noch weicher zu machen. Leichtere Orangen und Gelb sind Akzentfarben, die sich gegen tiefere Blautöne wie Blaugrün und Marine stellen. Fügen Sie goldene Bilderrahmen und Lampen hinzu, um ein wenig Glanz zu erzeugen. Die reflektierenden Oberflächen lassen das Licht im Raum reflektieren.

Schau Video

Stehen Sie vor dem Paint-Chip-Display eines Ladens, wollen Sie zur Tür laufen? Wir erklären Ihnen die Tricks bei der Verwendung von Farbfeldern, damit Sie die richtige Farbe sicher wählen können.

Farbpalette auswählen

Sehen und lernen Sie, wie Sie die richtige Farbe für Ihre Wände auswählen, indem Sie Farbfelder als Leitfaden verwenden.

Luftiges Blau

Ein zartes Blau bedeckt die Wände in diesem Schlafzimmer und wird in den gemusterten Vorhängen, Hockern und Kissen wieder aufgenommen. Die Wandfarbe ist mit Grau gewebt, sodass der Farbton als neutral gelesen werden kann und die dezente Wandfarbe zurücksteht, um andere Elemente wie das skulpturale Elfenbeinkopfteil hervorzuheben. Dezente Muster ziehen den Raum für einen genaueren Blick in den Raum. Die wenigen rosafarbenen Pops erzeugen automatisch ein visuelles Interesse, ohne zu stark zu wirken.

$config[ads_text5] not found

Blaue Wände mit natürlichem Flair

Natürliche Farben wie Schokolade, Moosgrün, Grau und Weiß passen gut zu blauen Wänden. Die graublaue Farbe in diesem Raum lässt sich mit anderen kühlen, erdigen Farben kombinieren. Die moosgrünen Kissen und die taubengrauen Sofas schaffen einen ruhigen Raum. Damit sich der Raum nicht zu dunkel fühlt, sind die Wände in hellem Weiß gehalten.

Das weibliche Gefühl

Blau wird feminin, wenn es mit Rosatönen und Möbeln mit anmutigen Linien kombiniert wird. Die hellblauen Wände sind dezent, aber die pinkfarbenen Hortensien und Kissen bieten viel Punch, damit sich der Raum angenehm anfühlt. Die cremefarbenen Möbel und der Bereich Teppich bilden eine saubere Farbpalette, mit der Sie mit der Zeit verschiedene Farben hinzufügen können. Goldbilderrahmen springen von den pulverblauen Wänden. Nicht ein Fan von Pink? Verwenden Sie andere helle Farben wie verbranntes Orange, Kanariengelb oder Kellygrün, um hellblau aufzupeppen.

Ziemlich hellblau

Hellblaue Wände schaffen eine entspannte Atmosphäre in diesem Schlafzimmer. Im gesamten Raum werden Farbtöne der Wandfarbe verwendet und die monochromatische Palette ist zurückhaltend, aber gelassen und klassisch. Marineblau auf den Akzentkissen, Bettröcken und Accessoires verankern die Farbpalette. Akzentkissen sind in dunklem Marineblau gehalten und der Bettrock folgt dem Anzug. Frische, weiße Bettwäsche bringt zusätzliches Licht in den Raum, ohne die Blautöne zu überdecken. Dieser Raum zeigt, dass die Verwendung von nur wenigen Farben einen aufregenden und einzigartigen Raum schaffen kann.

$config[ads_text6] not found

Mutige blaue Wände

Es ist einfacher als in einem scheinbaren Raum. Das tiefe Türkis an den Wänden ist ein mutiges Statement und wird mit verschiedenen kräftigen Farben kombiniert - ängstliche Akzentfarben in kaum dort vorhandenen Nuancen würden sich nicht gegen die starke Wandfarbe richten. Hier knallen die erbsengrünen Stühle an den türkisfarbenen Wänden. Eine Korallenfarbe wird sparsam in den Kissen verwendet und fügt einen weiteren Farbstoß hinzu, um den Raum aufzuwecken.

Konfliktlösung

Saphirblau findet einen soliden Begleiter in Rubinrot. Blau und Rot ist eine klassische Farbkombination, und obwohl sonnenverwöhnte Farbtöne das Land prägen, verleihen Schmuckfarbtöne eine traditionellere Atmosphäre. Dieser Raum verwendet dunkelblaue Wände als Hintergrund für die roten Akzente, die im ganzen Raum verstreut sind. Neutrale Gegenstände auf der Couch, dem Stuhl und dem Teppich finden einen Ausgleich zu den kräftigen Farben. Eine weiße Decke und Zierleisten erhellen den Look und lassen den kleinen Raum etwas größer und offener wirken.

Blau, Schwarz und Weiß

Verwenden Sie grafische Schwarz-Weiß-Muster, um kräftigen Wandfarben zusätzliche Akzente zu setzen. Hier schaffen türkisblaue Wände und ein schwarz-weißes Overscale-Muster am Kopfteil ein dynamisches Duo. Rosa und weiße Akzente mildern die starken Persönlichkeiten, während Flammenstich-Shams mit allen Farben des Raums die Palette zusammenhalten.

Botanische Farbtöne

Gemusterte grüne Vorhänge verbinden sich mit himmelblauen Wänden und einer Schokoladencouch in diesem von der Natur inspirierten Wohnzimmer. Die botanische Atmosphäre der Vorhänge ist in anderen Bereichen des Raums spürbar, beispielsweise in den Kunstwerken, den Blumengestecken und einem keramischen Gartenhocker. Das Zimmer fühlt sich mit einem modernen Couchtisch und einem eleganten Beistelltisch auf dem neuesten Stand an.