Anonim

Zwei kontrastierende Filzfarben machen dieses grafische Design erfolgreich.

Weißer Filzrücken blickt durch den Weihnachtsbaumausschnitt in diesem roten Filzstrumpf. Da Filz nicht ausgefranst ist, können Sie die Baumform mit einer Schere ausschneiden und die abgestuften Kanten des Strumpfes mit einer Zackenschere abrunden.

Was du brauchst:

  • Jeweils einen halben Meter roter und weißer Filz
  • Roter Nähfaden
  • Kleine scharfe Stickschere
  • Ausblendbare Stoffmarkierung
  • Zackenschere
  • Sieben kleine weiße Pompons
  • Stoffkleber

Anleitung:

1. Laden Sie das Muster herunter. (Zum Herunterladen ist Adobe Acrobat-Software erforderlich.) Vergrößern Sie das Muster, um es zu vergrößern. Schneiden Sie ein Rechteck aus weißem Filz und zwei Rechtecke aus rotem Filz 2 Zoll größer als das Muster aus.

Laden Sie das Muster "Ausschnittbaumstrumpf" herunter

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Übertragen Sie auf einem roten Stück das Baummuster auf die Rückseite und schneiden Sie die Linien mit der Stickschere ab, wobei Sie die Baumbilder entfernen. Legen Sie die Filzstücke so ein, dass das weiße Stück zwischen den beiden roten Stücken liegt, sodass der Baumausschnitt oben liegt.

3. Positionieren Sie das Muster über dem Filz, sodass das Baummuster auf dem Muster mit den Ausschnitten ausgerichtet ist. Zeichne das Muster leicht nach. Nähen Sie die oberen zwei Lagen entlang der oberen Kante zusammen. Falls gewünscht, nähen Sie 1/8 Zoll von den Schnittkanten, um die roten und weißen Stoffe zusammenzuhalten. Nähen Sie alle Schichten entlang der Kontur zusammen.

4. Schneiden Sie mit einer Zackenschere die oberste Filzschicht nahe der Naht ab. Schneiden Sie die zweite Schicht um 1/4 Zoll über die erste und dritte Schicht um 1/4 Zoll vom Weiß ab.

5. Schneiden Sie einen 1 x 8-Zoll-Filzstreifen für den Aufhänger aus. Falten Sie den Bügel über die Hälfte und nähen Sie ihn an der Innenseite des Strumpfes. Kleben Sie die Pompons an die Baumspitzen.