Anonim

Erfahren Sie, wie Sie ein perfektes Farbschema für Ihr Badezimmer auswählen.

Von Ann Wilson

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um ein Badezimmer-Farbschema auszuwählen. Wie in jedem anderen Raumdesign sind die Farben, die Sie wählen, eine Frage des persönlichen Geschmacks. Aufgrund des begrenzten Raums und der einzigartigen Funktionen müssen Badezimmer jedoch besondere Anforderungen an die Farbe stellen.

Betrachten Sie zunächst die Stimmung, die Sie erzeugen möchten. Möchten Sie Farbtöne wecken, die Ihre Sinne während Ihrer Morgenroutine anregen? Bevorzugen Sie eher entspannte Rhythmen, die am Ende eines Arbeitstages zur Entspannung anregen? Willst du das Gefühl, morgens und abends in einem gemütlichen Kokon umhüllt zu sein? Überlegen Sie, mit welchen Farbtönen Ihr Badezimmer größer, heller, wärmer und einladender wirkt.

Erwerben Sie eine Muse

Nehmen Sie Ihren Farbhinweis von Programmen auf, die in Ihrem ganzen Haus oder in angrenzenden Schlafzimmern verwendet werden. Übertragen Sie im Badezimmer die Farbtöne der Palette in helleren oder dunkleren Tönen, um einen einzigartigen Raum zu schaffen, der immer noch mit dem Gesamtdesign Ihres Hauses zusammenhängt.

Oder wählen Sie brandneue Farbkombinationen aus, die von Außenansichten, hübsch gemusterten Stoffen, geometrischen Tapeten, übergroßen Kunstwerken oder Oberflächen und Oberflächen im Bad inspiriert sind. Schauen Sie durch Zeitschriften, blättern Sie durch die Farbdecks und wandern Sie nach Hause, um Gänge im Design-Center zu finden, um Farbpaare zu finden, die Ihr Interesse wecken.

Fertig machen

Beginnen Sie mit einer Grundfarbe, die die Farbpartner und die Badezimmerausstattung und -ausstattung hervorhebt. Weiß, bewundert für seinen unberührten Charakter, der mit allen Farben gut spielt, ist eine beliebte Grundlage für Entwürfe von zeitgenössischem bis Landhausstil.

Kombinieren Sie ihn mit Tomatenrot oder Schokoladenbraun, um kontrastreiche Räume zu schaffen, in denen die Akzente zwischen Erntegold, Zitronengrün und Orange Rost präsentiert werden. Oder erstellen Sie ein ruhiges Viertel, in dem weiße Kabinette, mit Glasfliesen versehene Wände aus Seegrün und pastellfarbene, rosafarbene und buttergelbe Accessoires miteinander verschmelzen.

Führen Sie weiße Flächen mit Hilfe von U-Bahn-Fliesen, gemalten Perlenbrettern oder Möbelstücken ein. Hier verbindet die Verkleidung aus Perlenbrettern himmelblaue Wände mit ergänzenden farbigen Böden, um Vintage-Vibes zu schaffen, die dank kupferfarbener Bräunung, gedämpftem Lila und schwarzen Akzenten eine moderne Wendung nehmen.

Weiß ist zwar ein natürlicher Begleiter für Sand- und Meeresfarbtöne, aber auch ein traditionellerer Ton, wenn es als solide Holzarbeiten und geflieste Böden mit Seladongrün und Kamelwänden, antiken goldenen Fensterläden sowie sagegrünen Polster- und Fensterstoffen kombiniert wird.

Weiß eignet sich auch gut als unterstützender Spieler, vor allem in erdigen Badezimmern mit kupferfarbenen Steinoberflächen, Ebenholzoberflächen, mehrfarbigen Böden und skulpturalen Einrichtungen.

Das Helle steigern

Weiße und einfarbige Dessins profitieren von auffallenden Farbakzenten. Legen Sie einen blau-gelben Schachbrettboden, streichen Sie die Wände apfelgrün, decken Sie die Decken mit lebhaften Stoffschirmen ab oder installieren Sie einen kaleidoskopischen Backsplash. Hängen Sie Blumengardinenvorhänge ab und werfen Sie Markise-gestreifte Teppiche herunter. Wechseln Sie eine abgenutzte Arbeitsplatte mit einer Version mit Voll-, Laminat- oder Quarzoberfläche in Orange, Wasser oder Immergrün aus. Ordnen und zeigen Sie harmonisierende Farbkollektionen, Badwäsche und Toilettenartikel so an, dass die neue Farbgebung Ihres Badezimmers gefördert wird.

Mehr für dich

Wählen Sie mit My Color Finder die neuen Wandfarben für Ihr Badezimmer aus.

Gehen Sie zu My Color Finder

Was ist deine Farbpersönlichkeit? Machen Sie unser Quiz und finden Sie es heraus!

Jetzt anfangen!

Entdecken Sie andere Badezimmerfarbschemata!

Weitere Schemen

Verwenden Sie diese Tipps von Designerin Elaine Griffin, um die perfekte Farbpalette zum Dekorieren zu erstellen.