Anonim

Eine Familie legte ein neues Dach über den Kopf, indem sie ihr Achterdeck in eine von der Küste inspirierte überdachte Veranda verwandelte. Erfahren Sie, wie sie die große Veränderung von ihrer bestehenden Veranda zu ihrem neuen, gemütlichen Familien-Treffpunkt gemacht haben.

Bare-Bones-Deck

Vorher: Die Aussicht auf den Hinterhof war immer verträumt, aber die Familie spürte, dass das Deck selbst der Fantasie überlassen war. Obwohl die Eigentümer einfach eine schnelle Lackierung hätten geben können, entschieden sie sich, das Design an einen völlig neuen Ort zu bringen.

Charakter hinzufügen

Nachher: Die Eigentümer entschieden sich, eine überdachte Veranda und einen Kamin auf ihrem vorhandenen Deck zu bauen, um einen Mehrzweckraum zu schaffen, der das ganze Jahr genutzt werden kann. Der Open-Air-Bereich verbindet das Dekor nahtlos nach innen und außen und ist zu einem beliebten Treffpunkt für Familienspielabende, zur Unterhaltung von Freunden und zum Zurücklehnen und Genießen der Aussicht geworden.

Stil rundum

Die Eigentümer nutzten das ursprüngliche Laubenfundament, fügten neue Böden, Geländer und ein Dach hinzu. Dank der Ergänzungen wurde die Veranda von einem kaum genutzten Raum zu einem Ort, an dem sich Familie und Freunde gerne aufhalten, dank der Fähigkeit der Familie, das Gefühl zu haben, sich im Freien zu fühlen. Möbel, Teppiche und Kunst helfen der Veranda, sich wie eine Erweiterung ihres Wohnraums im Innenbereich zu fühlen.

Aufgeheizt

Ein Holzkamin hält die Veranda in den kälteren Monaten gemütlich, ideal zum Zusammensitzen und Braten von S'mores in einer kühlen Nacht. Ein Gasstart sorgt für einen schnellen Start in ein wohliges Feuer.

Design fortsetzen

Der ursprüngliche Plan sah vor, eine Nut-Feder-Decke einzubauen, aber die Eigentümer entschieden sich für ein Perlenbrett, um die Kosten zu senken. Tiefe Dachvorsprünge auf dem Dach schützen die Möbel vor den Elementen. Unbefleckte, druckbehandelte Holzfußböden tragen zur Kostensenkung bei. Die Innen- / Außenteppiche sind die gleichen wie in der Anschlussküche.

Tankstelle

Das Buffet ist zentral auf der Veranda unterhaltsam - perfekt für Zusammenkünfte und Kindergeburtstage. Die Fenster öffnen sich von der Küche aus für einen praktischen Durchgang. Ein billiger Sackleinenrock wurde den Möbeln hinzugefügt, um scharfe Kanten zu mildern.

Umgruppierte Möbel

Ein Paar antiker Stühle erhält ein einfaches Update mit einem neuen Stoff, der zu den hellblauen und neutralen Farben passt, um eine vom Strand inspirierte Farbpalette zu erhalten. Aufgenähte Monogramme personalisieren die Stücke für einen polierten Look.

Akzente hinzugefügt

Strandgerechte Akzente wurden an möglichst vielen Stellen rund um das Haus und die Veranda hinzugefügt und sind ein wesentlicher Bestandteil des Wohnstils. Die Familie hat Küstenwurzeln und wollte das in ihrem Design zeigen.

Ein Stück Zuhause

Ein schlichter Couchtisch erhielt einen persönlichen Look, indem er eine Karte der Heimatstadt des Eigentümers auf die Oberseite hinzufügte und sie mit einem Stück Acrylkunststoff bedeckte. Korbkörbe unter dem Tisch bieten Zeitschriften, Bücher und Spiele an.

Küstenleuchter

Die Eigentümer kreierten ihren eigenen hausgemachten Austernmuschel-Kronleuchter, der über dem Außen-Esstisch für ein bisschen Meeresstil angebracht wurde. Sie haben einfach einen Kronleuchter für die Außenanwendung besprüht und Muscheln von früheren Strandausflügen mit der Familie verdrahtet.