Anonim

Mom hatte recht - nichts ist besser als ein gut gemachtes Bett. Erfahren Sie mit unserem leicht verständlichen Leitfaden, was Ihrem Bett fehlt und wie Sie es am besten zum perfekten Bild machen können.

Von Katie Bandurski

Erstellen Sie ein perfekt zusammengestelltes Bett mit diesen unverzichtbaren Bettenkomponenten.

Sie kennen dieses unschlagbare Gefühl, in ein perfekt gemachtes Hotelbett zu sinken? Holen Sie sich jeden Abend die gleiche Atmosphäre in Ihrem eigenen Zuhause mit unserem Guide zum perfekten Bett. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie zur Anpassung Ihres Bettes für optimalen Komfort benötigen, angefangen bei der Matratzenauflage, die ein gemütliches Fundament bildet, und den dekorativen Kissen, die den letzten Schliff verleihen. Nun, wer ist bereit für ein Nickerchen?

Bett Rock

Rüsten Sie Ihr Bett sofort mit einem Bettrock auf. Dieser einfache Zusatz verbirgt den Bettrahmen vor der Sicht. Ein Bettrock erleichtert das Verstauen von zusätzlicher Kleidung, Schuhen und Bettwäsche. Legen Sie die Artikel einfach in vakuumversiegelte Beutel, Koffer oder Aufbewahrungsbehälter und verstauen Sie sie hinter dem Bettrand.

DIY Unterbett Lagerung

Matratzenauflage

Unabhängig von der Größe sollte Ihr Bett für einen König geeignet sein. Mehr Komfort mit einer Matratzenauflage. Diese preisgünstigen Ergänzungen tragen dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Matratze zu verlängern und eine weiche Polsterung hinzuzufügen. Wählen Sie zwischen Daunen und Polyesterfüllungen. Oder suchen Sie nach einem Memory-Foam-Topper für zusätzlichen Support.

Spannbettuch

Schützen Sie Ihre Matratze mit einem leicht zu waschenden Spannbettlaken. Diese atmungsaktive Schicht ist Standard für die meisten Betten, aber ihre Größe ist wichtig. Um die richtige Passform zu erreichen, messen Sie die Tiefe Ihrer Matratze an mehreren Stellen von der oberen Naht zur unteren Naht. Verwenden Sie diese Maße als Orientierungshilfe beim Kauf von Plansätzen.

Bonus: So falten Sie ein Spannbetttuch

Oberes Blatt

Ein oberes Blatt ist in der Regel das erste Element, unter dem Sie liegen, daher ist Komfort wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Bogenset auswählen, dessen Fadenzahl hoch genug ist, um Ihre Komfortstandards zu erfüllen. 200 bis 800 Threads sollten ausreichend sein. Wählen Sie dann einen Stoff, der Ihren Wünschen entspricht. Baumwolle ist strapazierfähig und atmungsaktiv, Fleece ist warm für den Winter und Polyester ist knitterarm. Wenn Sie Ihr Bett machen, falten Sie das obere Blatt mit Gehrung oder militärischen Ecken zusammen, um den Platzbedarf zu minimieren.

Mittlere Decke

In den kälteren Monaten geben Sie Ihrem Bett Wärme mit einer Decke. Dies kann entweder auf Ihrem Bett liegen oder zwischen dem oberen Laken und der Bettdecke liegen. Suchen Sie nach einer dünnen Schicht mit einem leicht zu reinigenden Material, da die Decke dicht an Ihrem Körper liegt. Fügen Sie die Decke hinzu oder entfernen Sie sie wie gewünscht oder wenn sich das Wetter ändert.

Tröster

Eine Bettdecke ist der Star Ihres Bettes, suchen Sie also nach einem Bett, das sowohl Persönlichkeit als auch Komfort bietet. Wir lieben besonders reversible Bettdecken, die das Verändern Ihres Looks zum Kinderspiel machen. Beachten Sie beim Kauf auch die Pflegeanleitung, da unterschiedliche Stoffe und Füllungen in der Waschmaschine unterschiedlich sind. Eine Daunendecke hält länger, zieht aber Allergene an und ist schwieriger zu waschen als synthetische Versionen.

Einfache Kissen + Kissenbezüge

Ihr Bett kann über einen Haufen Kissen verfügen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ein paar davon zum Schlafen einschließen. Suchen Sie nach schlichten Kissen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Wählen Sie zwischen verschiedenen Dichten, Gewichten und Füllungen. Jedes Kissen benötigt dann einen Kissenbezug. Halten Sie die Schlafkissen einfach, indem Sie neutrale Taschen wählen, die zu Ihrem Bettwäschesatz passen.

No-Fail-Tricks für das Anordnen von Bettkissen

Dekorative Kissen + Shams

Stellen Sie sich dekorative Kissen und Shams als Hintergrund für den Rest Ihres Bettes vor. Wählen Sie Farben oder Muster, die zu Ihrem Bettwäschesatz passen, und stapeln Sie die dekorativen Kissen vor Ihren Schlafkissen.

Akzent-Kissen

Akzentkissen sind das letzte Designdetail für Ihr Bett. Entscheiden Sie sich für Muster oder interessante Designs. Diese Kissen sind nicht zum Schlafen gedacht, daher können Sie Verzierungen wie Pailletten, Knöpfe oder Perlen verwenden.