Anonim

Verhindern Sie den Diebstahl mit Riegelschlössern.

Laut dem National Crime Prevention Institute wird ein Eindringling, der in 60 Sekunden keinen Zugang zu Ihrem Haus hat, wahrscheinlich aufgeben und weitermachen. Und da Qualitätshardware länger braucht, um zu knacken, stören die meisten Diebe nicht.

Die in den meisten Eingangstüren vorhandenen Standard-Tastenknöpfe bieten nur einen geringen Schutz. Das abgeschrägte Ende des Federriegels erleichtert das Aufheben des Schlosses, indem eine Kreditkarte zwischen Tür und Rahmen eingeführt wird.

Wenn Ihre Eingangstüren Key-in-Knob-Verriegelungen haben, erweitern Sie sie durch Hinzufügen von Riegelschlössern. Wählen Sie ein Modell mit einem rechteckigen Bolzen, der mindestens 1 Zoll in den Türrahmen hineinragt.

Einzylinder-Riegel öffnen und verriegeln Sie mit einem Schlüssel von außerhalb des Hauses und einem Knopf oder Hebel von innen.

Doppelzylinder-Riegel erfordern einen Schlüssel zum Öffnen oder Verriegeln der Tür von beiden Seiten. Sie können eine gute Wahl sein, wenn das Schloss beispielsweise durch das Ausbrechen benachbarter Standlichter zugänglich wäre. Bei dieser Art von Sperre sollten Sie jedoch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie im Brandfall niemals eingesperrt werden. Bewahren Sie einen Schlüssel an einem sicheren Ort auf.