Anonim

Dieser funky Neon-Lampenschirm ist kaum zu übersehen, wenn Sie in einem Raum laufen, aber er ist so einfach zu machen.

Von Katie Bandurski

Schlagen Sie einen schlichten Lampenschirm mit Vintage-Spitze und einem knalligen Pop auf.

Verleihen Sie einem kreisförmigen Lampenschirm mit diesem DIY Neon-Design Farbe und Textur. Malen Sie dazu den Spitzenstoff mit Neonfarbe an und tragen Sie ihn auf den Lampenschirm auf. Der Prozess könnte nicht einfacher sein!

Obwohl kräftig und hell, funktioniert Neon gut in vielen verschiedenen Räumen. Von einem eintönigen Eingang, der etwas Licht braucht, bis hin zu einem jugendlichen Schlafzimmer, das einen Hauch von Trend aufweisen könnte, ist Neon-Dekor eine einfache Möglichkeit, eine Aussage zu treffen. Wir haben Neon-Gelb für unsere Schattierung verwendet, aber Sie können auch gerne mit anderen kräftigen Farbtönen wie Rosa, Blau und Orange experimentieren.

Mehr von unseren Lieblings-Lampenschirm-Makeovers

Was du brauchst

  • Lampenschirm
  • Spitze Stoff
  • Bleistift
  • Schere
  • Kraftpapier
  • Neonfarbe
  • Farbrolle
  • Gewebekleber

Schritt 1: Lampenschirm messen

Legen Sie Ihren Spitzenstoff flach auf eine Oberfläche. Setzen Sie dann den Lampenschirm mit der gekrümmten Seite nach unten auf den Stoff. Messen Sie mit einem Bleistift die Stoffmenge, die Sie zum Abdecken des Schirms benötigen.

Schritt 2: Stoff schneiden

Schneiden Sie mit Hilfe Ihres markierten Maßes genug Spitze aus, um den Schirm zu umwickeln. Schneiden Sie für diesen Schritt weise. Sie können überschüssigen Stoff immer abschneiden, aber Sie müssen von vorne beginnen, wenn Sie zu wenig schneiden.

Schritt 3: Malen Sie Spitze

Schützen Sie Ihre Arbeitsfläche, indem Sie ein Stück Kraftpapier ablegen. Rollen Sie die Neonfarbe gleichmäßig mit einer Farbrolle auf den Stoff. Lassen Sie die Spitze auf einer sauberen, bedeckten Oberfläche trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Kreative Möglichkeiten, Ihre Neon-Angst zu überwinden

Schritt 4: Kleben Sie den Stoff an die Lampe

Nach dem Trocknen die Spitze umdrehen. Tragen Sie großzügig einen Gewebekleber auf die nicht lackierte Seite auf. Arbeiten Sie schnell aber vorsichtig und legen Sie den Stoff auf den Schirm. Stecken Sie die Kanten ein, während Sie gehen. Überschüssiges Gewebe nach Bedarf trocknen lassen. Legen Sie den Schirm auf den Lampensockel.

Bonus: Wie man einen Lampensockel verkleidet