Anonim

Benötigen Sie Farbempfehlungen für die Farbauswahl für ein kleines Badezimmer? Versuchen Sie diese Tipps und Tricks.

Von Kelly Roberson

Für Neueinsteiger im Wohnbereich können Zimmerfarben wie eine überwältigende Designauswahl wirken. Für erfahrene Experten kann die Suche nach der perfekten Mischung aus Licht, Helligkeit und Muster zu einer frustrierenden Farbübung werden. Insbesondere in kleinen Badezimmern - unseren Rückzugsorten, beim Aufwachen und Abwickeln - spielt die Farbe eine Schlüsselrolle. Egal, wo Sie sich auf Ihrer Farbauswahl befinden, finden Sie in diesen 10 kleinen Badezimmerfarben Ideen und Tipps.

Erinnere dich an deinen Schnitt

Ihr Besatz ist auch eine Farbe in Ihrem Raum, egal ob er bemalt oder fleckig ist. Vergessen Sie nicht, Farbfelder in möglichen Farben neben der Leiste zu malen, damit Sie sehen können, wie die Untertöne im Holz kontrastieren oder die Gesamtfarben ergänzen.

Inspiration finden

Sehen Sie sich andere Räume an - nicht nur Badezimmer -, um Farbkombinationen zu finden, die Sie ansprechen. Sehen Sie sich außerdem Stoff-, Tapeten-, Farbchips- und Bodenproben an und erstellen Sie eine Inspirationstafel, um häufig verwendete Farbthemen zu finden. "Wählen Sie Farben mit Hilfe von Objekten als Orientierungshilfe - eine alte Seladon-Teekanne, die verbrannte Siena in einem Paisley-Stoff, einen Grashalm", sagt Sasha Emerson, Designerin aus Los Angeles. "Es ist viel lebendiger als Farbchips. Ich fange immer und immer mit einem Ding an."

Muster mit Zubehör einführen

Zubehör kann ein effektives Element in einem kleinen Badezimmer sein, um Komplementärfarben oder hübsche Muster zu liefern. Wenn es um Fensterbehandlungen in Ihrem kleinen Badezimmer geht, wenn die Sicht Ihres Badezimmers nicht großartig ist, verwenden Sie kontrastierende Farben, um scharf zu stellen. Wenn das Fenster hervorstechen soll, mischen Sie die Vorhänge mehr mit den Wänden. "Jeder denkt an Wände, wenn er an Farbe denkt", sagt David Bromstad, HGTV-Designer für Color Splash und First-Time Design. "Aber die Verwendung von Farbe in Accessoires - Teppiche, Kissen, Kunst - macht einen beeindruckenden Eindruck, ohne dabei an den Wänden zu verrückt werden."

Spielen Sie mit Samples

Auch wenn Sie Ihre Lieblingsfarben herausgefunden haben, ist es immer noch wichtig, mit Farbtönen und Tönen zu spielen. Testen Sie die Proben an einer Wand und platzieren Sie sie mindestens 3 Meter voneinander entfernt, damit Sie die Farben nicht miteinander mischen. Malen Sie Farbfelder in verschiedenen Teilen des Raums - durch ein Fenster, durch Beschneiden, in eine dunkle Ecke, in eine helle Ecke. "Geben Sie sich die Erlaubnis, viele Muster zu verwenden, und verwirren Sie Ihre Wände, bis Sie die perfekte Farbe gefunden haben", sagt Kelly Keizer, Designerin.

Wähle deine Stimmung

Vielleicht betrachten Sie Ihr Badezimmer als Zen-inspirierten Raum. Oder vielleicht begrüßen Sie einen belebenden Raum, der hell und lebendig ist. Verschiedene Farben und Töne erzeugen unterschiedliche Empfindungen und Gefühle. Ein typisches Beispiel: Ein Buttergelb fühlt sich viel weicher an als ein Sonnenschein-inspirierter Ton. Wenn Sie darüber nachdenken, welche Farben in Ihrem kleinen Badezimmer funktionieren werden, sollten Sie Licht, Dunkelheit und eine Reihe von Optionen im gesamten Farbspektrum überprüfen.

Mix Neutrale

Wenn Sie sich Sorgen machen, in einem kleinen Badezimmer zu viel Farbe hinzuzufügen, können Sie bei den Neutralteilnehmern bleiben - aber mit ihnen ein wenig spielen. Mischen Sie Texturen und passen Sie sie an oder verwenden Sie stattdessen eine cremefarbene Decke. "Wenn Sie einer Farbe ein warmes Weiß hinzufügen, wirkt sie immer noch hell und scharf", sagt Barry Dixon, Designer aus Washington, DC.

Farbkontinuität beibehalten

Wände sind typischerweise das dominierende Farbmerkmal in einem kleinen Badezimmer. Wenn Sie sich Sorgen machen, zu viel Farbe einzuführen, probieren Sie diesen Hinweis. "In einem kleinen Raum sollten die Wände die gleiche Farbe wie die Hauptmöbel haben", sagt Jeffrey Bilhuber, Designer bei New York City. In einem kleinen Badezimmer kann es sich um einen Hocker oder Stuhl oder sogar um den Waschbeckenschrank handeln. "Der Raum wird doppelt so groß erscheinen."

Spiele mit dem Lichtwert

Wenn es wichtig ist, den kleinen Raum gut zu halten, fragen Sie im Lackspeicher nach dem Lichtreflexionswert (LRV) der Farbe. "Je höher der LRV-Wert, desto mehr Licht wird im Raum reflektiert", sagt Kelly Berg, Farbberater in San Francisco. "Je niedriger der LRV-Wert, desto mehr absorbiert die Farbe das Licht, wodurch der Raum launisch wirkt."

Schau dir deinen Schrank an

Möchten Sie schnell herausfinden, welche Farben Sie inspirieren? Suchen Sie nicht weiter als Ihren Kleiderschrank und was Sie zum Akzentuieren Ihrer Garderobe verwenden. "Überfallen Sie Ihre Accessoires", sagt Grant K. Gibson, ein Designer aus San Francisco. "Ihre Handtaschen, Gürtel und Schmuck enthalten bestimmt mehr Farben, die Sie begeistern."

Habe keine Angst vor dunklen Farben

Nur weil ein Raum klein ist, bedeutet dies nicht, dass dunkle Farben nicht in Frage kommen. Im Gegensatz zu hellen weißen Zierleisten oder einem weißen Waschtisch kann eine dunkle Farbe dazu führen, dass sich ein kleines Badezimmer intim und gemütlich anfühlt.

Unsere Lieblingsfarben für Badezimmerfarben

Sehen Sie sich die Badfarben an, die wir lieben, und lassen Sie sich inspirieren, einen neuen Farbton auszuprobieren!

Mehr für dich

Farbquiz Machen Sie dieses schnelle Quiz, um Ihre Farbpersönlichkeit zu finden. Sehen Sie einige der heißesten Farbpaletten unserer Designer.