Anonim

Gute Nachrichten! Hartnäckiger Mehltau, singende Wasserhähne und andere häufige Probleme im Badezimmer können einfache Lösungen sein. Lesen Sie weiter für DIY-Details.

Problem: Langsamer Abfluss

Lösung: Spülen Sie das Spülbecken einfach mit heißem Wasser an, sagt Paul Abrams von Roto-Rooter Plumbing & Drain Service. Schließen Sie den Abfluss, füllen Sie die Spüle mit heißem (oder sogar kochendem) Wasser und öffnen Sie dann vorsichtig den Abfluss. Das Gewicht und die Wärme eines Spülbeckens mit heißem Wasser werden manchmal den beleidigenden Schutt entfernen. Möglicherweise müssen Sie dies einige Male wiederholen, um einen Unterschied zu sehen.

Die meisten Wannen- und Dusch-Clogs werden durch Haare verursacht. Eine einfache Lösung besteht darin, die Abflussabdeckung zu entfernen, einen Drahtkleiderbügel zu glätten und dann ein Ende in einen kleinen Haken zu biegen. Schieben Sie den Haken den Abfluss hinunter und in die U-förmige Falle ein paar Zentimeter nach unten. Dann drehen Sie es herum und ziehen Sie es vorsichtig zurück. Die Chancen stehen gut, dass Sie den ansehnlichen Haarball süchtig gemacht haben, der Ihren langsamen Abfluss verursacht hat.

Problem: Wasserhahn singen

Lösung: Normalerweise handelt es sich um eine lose oder abgenutzte Unterlegscheibe oder eine andere Ventilkomponente, sagt Ron Hazelton, Experte für Heimwerker bei RonHazelton.com. Wenn Wasser durch das Ventil fließt, vibriert der lose Teil und erzeugt ein Quietschen, Brummen oder "Singen". Um es zum Schweigen zu bringen, demontieren Sie den Wasserhahn, indem Sie die Wasserzufuhr abstellen - in der Regel über ein Absperrventil unter der Spüle - und dann den oder die Wasserhahngriffe entfernen, üblicherweise so einfach wie das Lösen einer Schraube. (Wenn es unter einer dekorativen Kappe verborgen ist, reißen Sie die Kappe mit der Messerspitze ab.) Machen Sie vor und während der Demontage unbedingt Fotos des Wasserhahns, um die Montage zu einem Kinderspiel zu machen. Sie sehen eine große Mutter, die Teil des Ventilkörpers ist. Lösen Sie die Mutter mit einem Schraubenschlüssel und heben Sie sie vorsichtig heraus. Bringen Sie das Ventil zu Ihrem örtlichen Baumarkt, Sanitärunternehmen oder Baumarkt und erwerben Sie empfohlene Ersatzteile. Zusammenbauen

Problem: Schuppiger Wasserhahn

Lösung: Ob Sie es glauben oder nicht, einfacher alter weißer Essig * kann diese schuppigen Wasservorkommen abtöten. Einfach abwischen, abspülen, trocknen. Wenn dies nicht funktioniert, tränken Sie einige Papiertücher in Essig und wickeln Sie sie dann um Ihren Wasserhahn. Lass sie dort über Nacht. Entfernen Sie sich am Morgen, waschen Sie den Wasserhahn mit normaler Seife und Wasser und greifen Sie hartnäckige Stellen an, indem Sie mit einer alten Zahnbürste ein wenig Backpulver abreiben. Spülen und dann gründlich abtrocknen. Apropos Trocknen, wussten Sie, dass dies der beste Weg ist, um zu verhindern, dass sich Skalen wieder entwickeln? Halten Sie ein Mikrofasertuch für die regelmäßige Trocknung zwischen den Anwendungen bereit.

* Seien Sie vorsichtig, da Essig Naturstein ätzen kann.

Problem: Undichter Duschkopf

Lösung: Normalerweise handelt es sich nur um eine übermäßige Anlagerung von Mineralien oder um eine abgenutzte Gummidichtung, an der der Duschkopf auf das Rohr trifft, sagt Jeff Wilson von HGTV. Um das Problem zu erkennen, entfernen Sie den Duschkopf mit einer Zange oder einem Schraubenschlüssel. Achten Sie darauf, das Rohr, an dem es befestigt ist, nicht zu verbiegen. (Um die Oberfläche zu schützen, wickeln Sie die Metallteile mit etwas Lappen um, damit sie nicht direkt mit Ihren Werkzeugen in Kontakt kommen.) Wenn die Dichtung abgenutzt aussieht, bringen Sie sie zu Ihrer örtlichen Hardware oder Ihrem Geschäft, um den richtigen Ersatz zu finden . Reinigen Sie den Duschkopf, indem Sie ihn über Nacht in Essig einweichen. Morgens stecken Sie einen Zahnstocher in die Löcher des Duschkopfs und schrubben ihn. Neu installieren Natürlich können Sie die Schritte des Reinigens und des Dichtungswechsels jederzeit überspringen und stattdessen einen neuen Duschkopf installieren.

Problem: Schmuddeliger Mörtel

Lösung: Machen Sie Ihren Mörtel wieder weiß mit einer Lösung aus 2 Teilen Backpulver und 1 Teil Borax, kombiniert mit ausreichend warmem Wasser, um eine dicke Paste zu bilden. Reiben Sie dies auf Ihre Fugenmasse, arbeiten Sie mit einer weichen Bürste oder einer alten Zahnbürste ein und lassen Sie es etwa zwanzig Minuten einwirken. Spülen.

Problem: Toilette läuft

Lösung: Nehmen Sie die Tankabdeckung vorsichtig ab. Ist dein Wasserstand zu hoch? Es sollte sich ungefähr ein Zoll unterhalb der Oberseite des Überlaufrohrs befinden, dieses hohe, oben offene Rohr. Um dies zu ändern, stellen Sie den Schwimmer - die Kugel am Ende der Metallstange - durch Drehen der Einstellschraube an der Stelle ein, an der die Stange auf das Toilettenventil trifft. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, spülen Sie die Toilette und beobachten Sie, was passiert. Wenn die Klappenkette unter der Prallplatte stecken bleibt - dem Gummistück, das die Ventilöffnung am Boden des Tanks bedecken soll - ziehen Sie die Kette fest, indem Sie sie an einem anderen Loch entlang des Betätigungshebels befestigen. Wenn nicht, besteht eine gute Wette, dass die Klappe zu verschlissen ist, um das Ventil sicher abzudecken. Um es auszutauschen, schalten Sie das Wasserventil der Toilette aus und spülen Sie die Toilette, um den Tank zu leeren. Entfernen Sie dann die Klappenkette vom Betätigungshebel und entfernen Sie die Klappe aus dem Tank. Bringen Sie es zu Ihrer Hardware oder zu Ihrem Geschäft, um sicherzustellen, dass Sie genau die gleiche Prallplatte als Ersatz erhalten. Zusammenbauen

$config[ads_text6] not found

Schau Video

Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Reparieren eines undichten Wasserhahns.

Problem: Undichter Wasserhahn

Lösung: Wenn das Leck laut ist und Sie auf dem Laufenden bleiben, versuchen Sie diese schnelle, vorübergehende Lösung des Experten für Heimwerker Ron Hazelton: Binden Sie ein Stück Schnur so nah wie möglich an die Tropfquelle und lassen Sie den Rest der Schnur fallen in die Spüle, wobei das Ende die Schüssel berührt. Ihr Tropfen läuft langsam ab und rieselt leise durch die Schnur.

Um den Tropfen ein für alle Mal in Angriff zu nehmen, muss zunächst die Wasserzufuhr des Wasserhahns abgeschaltet werden, normalerweise über ein Absperrventil unter der Spüle, sagt Hazelton. Entfernen Sie als Nächstes den Wasserhahn oder die Wasserhahngriffe, in der Regel durch Lösen einer Schraube. (Sie kann unter einer dekorativen Kappe verborgen sein, die Sie mit der Messerspitze abhebeln können.) Machen Sie vor und während der Demontage Fotos des Wasserhahns, um die Montage zu erleichtern. Sie sollten jetzt eine große Mutter sehen, die Teil des Ventilkörpers ist. Lösen Sie die Mutter mit einem Schraubenschlüssel und heben Sie sie vorsichtig heraus. Bringen Sie das Ventil zu Ihrem örtlichen Baumarkt, Sanitärunternehmen oder Baumarkt und holen Sie sich die empfohlenen Ersatzteile. Zusammenbauen

Problem: Verstopfter Abfluss

Lösung: Laut Abrams von Roto-Rooter ist Ihre erste Aufgabe ein Spülkolben. (Es sieht aus wie ein Toilettenkolben, aber mit flachem Boden.) Stellen Sie sicher, dass genug Wasser in der Spüle oder Badewanne vorhanden ist, um die Kolbenbasis zu umgeben, und verstopfen Sie den Überlauf - dieses kleine Loch in Richtung der Oberkante einiger Spülbecken und Badewannen - - mit einem Lappen, um eine gute Abdichtung sicherzustellen. Abtauchen Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einem Zip-it-Werkzeug oder einer Mini-Drain-Schlange, um die Verstopfung manuell zu entfernen.

Wenn Sie immer noch ein Problem haben, versuchen Sie dieses Hausmittel: Gießen Sie ½ C Backpulver in den Abfluss, gefolgt von ½ C weißem Essig. Decken Sie den Abfluss ab, wenn Sie können - ein Topfdeckel oder eine umgedrehte Platte funktionieren - und lassen Sie die Mischung etwa 5 Minuten lang kochen. Gießen Sie anschließend vorsichtig einen Wasserkocher mit kochendem Wasser in den Abfluss.

Verwenden Sie altmodische Laugenreiniger nur als letzten Ausweg, sagt Abrams. Es kann einige Rohrleitungen beschädigen und Augen und Haut verbrennen - es löst jedoch wahrscheinlich Haare, Fett, Seifenschaum und andere häufige Problemstoffe aus, die Abfluss verstopfen.

Problem: Schwacher Wasserdruck in der Dusche

Lösung: Wenn der schwache Druck nur für die Dusche gilt, handelt es sich wahrscheinlich um einen einfachen Fall von hartem Wasseraufbau in Ihrem Duschkopf. Befestigen Sie es, indem Sie den Duschkopf mit einer Zange oder einem Schraubenschlüssel entfernen. "Halten Sie die Pfeife fest mit einer Hand oder einem anderen Schraubenschlüssel, um sicherzustellen, dass Sie sie nicht biegen, während Sie den Duschkopf entfernen", sagt Jeff Wilson, HGTV-Moderator und Autor von The Greened House Effect. Um das Finish zu schützen, empfiehlt Wilson auch, Metallteile mit etwas Tuch zu umwickeln, damit sie nicht direkt mit Ihren Werkzeugen in Kontakt kommen. Wenn es ausgeschaltet ist, ersetzen Sie es durch ein neues oder reinigen Sie das alte einfach, indem Sie es über Nacht in Essig einweichen. Morgens stecken Sie einen Zahnstocher in die Löcher des Duschkopfs und schrubben ihn. Installieren Sie erneut.

Problem: Verstopfte Toilette

Lösung: Bevor Sie den Kolben ausbrechen, entfernen Sie überschüssiges Wasser. Auch wenn sich dies vielleicht nicht besonders gut anhört, ist es viel weniger Spaß, das Wasser von der Toilette, vom Boden und vom Teppich zu reinigen, und zwar dank unerwartetem Schwappen. Als nächstes manövrieren Sie den Kolben vorsichtig in die Ablauföffnung, bis eine Saugdichtung gebildet ist. "Bis zu zwei Minuten oder zwanzig bis dreißig Tauchgänge rhythmisch tauchen", sagt Mr. Handyman-Präsident Alex Roberts. "Das Abwasser sollte abfließen, nachdem Sie die Saugdichtung durch Entfernen des Kolbens gebrochen haben." Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie den Vorgang, bis dies der Fall ist.